Erste Schritte mit Ihrem DECT-Netzwerk

Die Cisco IP DECT-Serie besteht aus Cisco-Geräten:

  • Cisco-Basisstation IP DECT DBS 110 für einzelne Funkzelle

  • Cisco IP DECT DBS 210 Multi-Cell Base Station (bis zu 50 Basen)

  • Cisco DECT-Handys (6823 und 6825)

Durch das Erstellen eines DECT-Netzwerks wird ein virtueller Container erstellt, der die verschiedenen Elemente ein DECT-Netzwerk auffüllt. Durch den Aufbau von DECT-Netzwerken kann ein Administrator schnell ein neues DECT-Netzwerk bereitstellen und vorhandene Netzwerke verwalten. Bestehende Single-Cell- oder Multi-Cell-Netzwerke können in die neue DECT-Netzwerklösung migriert werden.

Wenn Sie DECT Networks erstellen, können Sie sowohl DECT-Netzwerke als auch DECT-Netzwerke mit mehreren Zellen bereitstellen, die im selben Kundenstandort nebeneinander sein können.

Bei der Erstellung eines DECT-Netzwerks können Sie das Netzwerk basierend auf Ihren Bereitstellungsanforderungen anpassen (Beispiel: Unternehmen, Logistikumgebung, Einzelhandels), weisen Sie Benutzer und Orte einem mehrstufigen Netzwerk zu, konfigurieren Sie mehrere Leitungen pro Handy, konfigurieren Sie selbstverfügte Basen oder Gruppen-DECT-Basis in DECT-Netzwerken.

Die drei wichtigsten Schritte zum Erstellen eines DECT-Netzwerks sind:

1

Erstellen Sie das DECT-Netzwerk selbst (der Container, der alle Basen und Handsets enthält).

2

Basisstütze hinzufügen.

3

Benutzer einem Handsets zuweisen.

Neues DECT-Netzwerk erstellen

Vorbereitungen

  • DECT-Netzwerke werden auf der Registerkarte "DECT-Netzwerk" im Control Hub konfiguriert. Hier können Sie Basis-Benutzer und Handsets hinzufügen.

  • Sie können 110- und 210-Basen nicht in einem DECT-Netzwerk kombinieren.

  • Ein Telefon kann bis zu zwei Leitungen haben, und ein DECT-Netzwerk unterstützt insgesamt 120 Leitungen über alle Telefone hinweg.

  • Der Aufbau eines DECT-Netzwerks ist wie der Aufbau eines Containers, der All Ihre Basen und Praktischen enthält. Ein DECT-Netzwerk kann erstellt und zu einem späteren Zeitpunkt konfiguriert werden (Benutzer, Leitungen zuweisen).

1

Wechseln Sie aus der Kundenansicht inhttps://admin.webex.com zu Dienste.

2

Wählen Sie Anruf > Funktionen > DECT-Netzwerk.

3

Wenn die Seite "DECT-Netzwerk" angezeigt wird, klicken Sie auf DECT-Netzwerk erstellen.


 

Hinweis: Wenn Sie bereits über ein bestehendes Oder Multi-Cell-Netzwerk verfügen, können Sie mithilfe des Migration Wizards die Konvertierung in ein neues DECT-Netzwerk ausführen.

4

Wählen Sie unter Einstellungen die Option Speicherort aus dem Dropdown-Menü aus.

5

Geben Sie einen DECT-Netzwerknamen ein, der bis zu 20 alphanumerische Zeichen enthalten kann.

6

Geben Sie den Standard-Handy-Leerlauf Bildschirmname.

7

Wählen Sie den Gerätetyp aus dem Dropdown-Menü aus. Dadurch wird der Basistyp festgelegt, den Sie für das DECT-Netzwerk verwenden werden. Sie können 110- und 210-Basisstützen nicht mischen und abwinken.

8

Wählen Sie Ihre PIN-Konfiguration aus:

  • Standardzugriffscode verwenden : Wählen Sie diese Option, wenn Sie einen standardisierten Kopplungsprozess wünschen, bei dem jeder registrierte Handy dieselbe Kopplungs-PIN hat. Diese Option ist ideal, wenn ein Handy ähnliche Leitungsinformationen teilt. Falls ausgewählt, geben Sie den Standardzugriffscode in das entsprechende Feld ein.

  • Automatisch generierten Zugriffscode verwenden : Wählen Sie diese Option, wenn Sie für jeden registrierten Handy eine eindeutig automatisch generierte PIN erhalten möchten. Diese Option ist ideal, wenn eindeutige Leitungsinformationen für Handys verwendet werden. Dadurch wird sichergestellt, dass der Handset A an Benutzer A geht und so weitergeht.


 

Zugriffscodes werden verwendet, um Handssets zum ersten Mal dem DECT-Netzwerk bei treten oder wenn ein Handy getrennt wird und erneut verbunden werden muss.

9

Klicken Sie auf Weiter , um zur Registerkarte Basisregisterkarte zu wechseln.


 

Hinweis: Wenn Sie oben im Feld auf das X klicken, um es zu schließen, wird das DECT-Netzwerk nicht erstellt und die Einstellungen werden nicht gespeichert. Klicken Sie auf Andere, um das DECT-Netzwerk zu erstellen und Ihre Einstellungen zu behalten. Die verbleibenden Schritte sind zu diesem Zeitpunkt optional und können zu einem späteren Zeitpunkt über die Prozesse zum Verwalten des DECT-Netzwerks abgeschlossen werden.

10

Geben Sie die MAC-Adressen für die Basis- und -Basis- n, die Sie registrieren möchten, bis zu 5 gleichzeitig ein. Geben Sie ein Komma ein, um die einzelnen MAC-Adressen voneinander zu trennen.


 

Hinweis: Wenn Sie im Einstellungsbildschirm auf das X oben im Feld klicken, wird das DECT-Netzwerk nicht erstellt und die Einstellungen werden nicht aufbewahrt. Wenn Sie auf Weiter klicken, wird das DECT-Netzwerk erstellt und Ihre Einstellungen beibehalten. Die verbleibenden Schritte "Basis-Station hinzufügen" und "Benutzer hinzufügen" sind derzeit optional und können zu einem späteren Zeitpunkt über die Verwaltung von DECT-Netzwerkprozessen abgeschlossen werden.

11

Klicken Sie auf Weiter , um zur Registerkarte Benutzer zu wechseln. Hier legen Sie fest, welche Benutzer einem Handy zugewiesen werden müssen und wie viele.


 

Hinweis: Zusätzliche Leitungen können über den Verwalteten Telefonsatz zu diesen Telefonen zugewiesen werden. Der verbleibende Schritt "Benutzer hinzufügen" ist zu diesem Zeitpunkt optional und kann zu einem späteren Zeitpunkt über den Vorgang "DECT-Netzwerk verwalten" abgeschlossen werden.

12

Wählen Sie Benutzer zuweisen aus, suchen Sie im entsprechenden Suchfeld nach Benutzern und wählen Sie den Benutzer aus, den Sie zuweisen wollen.

13

Wählen Sie im Dropdown-Menü Anzahl der Hansets aus, wie oft diese Benutzer-ID mit einem Handsets verbunden sein kann.


 

Hinweis: Die Anzahl der verfügbaren Leitungen für jeden Benutzer basiert auf der Beschränkung der verfügbaren gemeinsam genutzten Leitungen, bis zu maximal 30 Darstellungen gemeinsamer Leitungen. Für Arbeitsbereiche ist nur eine Zeile verfügbar.

14

Klicken Sie auf Weiter , wenn Sie fertig sind.

15

Klicken Sie auf Erledigt.

Zugriffscode für Handy verwalten

1

Aus der Kundenansicht in https://admin.webex.com, hat zu Dienste bekommen.

2

Wählen Sie > Funktionen > DECT Networks.

3

Suchen Sie das DECT-Netzwerk, das Sie ändern möchten, und wählen Sie es aus.


 

Sie können Wiederholte zu einem vorhandenen DECT-NETZWERK hinzufügen, die automatisch eine Verbindung zu vorhandenen DECT-Basen herstellen. Es gibt eine Beschränkung der Anzahl von Wiederholungen, die basierend auf dem Cisco-Basistyp verwendet werden können.

4

Klicken Sie in den DECT-Netzwerkeinstellungen auf Handset-Zugriffscode und ändern Sie dann Ihren Standardzugriffscode.


 

Sie können auch zum automatisch generierten Code für eine eindeutige PIN für jede Zeile wechseln.

5

Klicken Sie auf Speichern.

Inaktiven Handynamen verwalten

1

Wechseln Sie in der Kundenansicht unter https://admin.webex.com zu Services.

2

Wählen Sie Anruf > Funktionen > DECT-Netzwerk.

3

Wählen Sie das ZU ändernde DECT-Netzwerk aus.

4

Klicken Sie in den DECT-Netzwerkeinstellungen auf Handset-Anzeigename.

5

Geben Sie den gewünschten Namen ein. Klicken Sie auf Speichern.

Basisdatenbank verwalten

1

Aus der Kundenansicht in https://admin.webex.com, hat zu Dienste bekommen.

2

Wählen Sie > >-Funktionen > DECT-Netzwerk aus.

3

Suchen Sie das DECT-Netzwerk, das Sie ändern möchten , und wählen Sie es aus.

4

Klicken Sie innerhalb der Basisdatenbanken auf Verwalten.

5

Geben Sie die MAC-Adressen der Basis-Basen, die Sie hinzufügen möchten, ein. Denken Sie daran, ein Komma ein, um die einzelnen MAC-Adressen voneinander zu trennen.

6

Klicken Sie auf Basisdatenbank hinzufügen.

7

Klicken Sie auf Speichern.


 

Wenn Sie eine Basisstationen entfernen möchten, suchen Sie die Basisstationen in der Tabelle. Klicken Sie auf das Papierkorbsymbol und bestätigen Sie den Löschvorgang, indem Sie Löschen auswählen.

Handys verwalten

1

Wechseln Sie in der Kundenansicht unter https://admin.webex.com zu Services.

2

Wählen Sie Anruf > Funktionen > DECT-Netzwerk.

3

Suchen Sie das DECT-Netzwerk, das Sie ändern möchten , und wählen Sie es aus.

4

Klicken Sie in einem Handy auf Verwalten.

5

Wählen Sie Handsets hinzufügen aus.

6

Klicken Sie in der Tabelle auf das Pluszeichen , und suchen Sie im entsprechenden Suchfeld nach Benutzern, und wählen Sie den Benutzer aus, den Sie zuweisen wollen.

7

Klicken Sie auf Speichern.


 

Um einen Benutzer zu entfernen, suchen Sie ihn in der Tabelle. Klicken Sie auf das Papierkorbsymbol und bestätigen Sie den Löschvorgang, indem Sie Löschen auswählen.

Außerdem können Sie jeder Leitung einen zweiten Handset hinzufügen. Anschließend können Sie zwischen den beiden Telefonen wechseln.

Überprüfen des Status Ihrer DECT-Basen und Handys

Sobald Ihr DECT-Netzwerk konfiguriert ist, können Sie den Status aktiver Handy-Registrierungen pro Basis, legacy Single-Cell-Inkr. und aktive Line-Registrierungen pro Telefonset anzeigen. Dies geschieht über die Seite Geräte in Control Hub.

1

Wechseln Sie in der Kundenansicht in https://admin.webex.com zu Verwaltung.

2

Wählen Sie Geräte aus.

3

In der Spalte Status können Sie anzeigen, ob ein Gerät online, offline oder nicht verfügbar ist.


 

Hinweis: Um Details auf einem bestimmten Gerät anzuzeigen, wählen Sie das Gerät aus, das Sie anzeigen möchten.

Löschen Ihres DECT-Netzwerks

1

Wechseln Sie in der Kundenansicht unter https://admin.webex.com zu Services.

2

Wählen Sie Anruf > Funktionen > DECT-Netzwerk.

3

Suchen Sie das DECT-Netzwerk , das Sie entfernen möchten, und wählen Sie es aus.

4

Klicken Sie auf das Papierkorbsymbol .

5

Klicken Sie auf Löschen.


 

Um diese Geräte wiederverwenden zu können, muss ein neues DECT-Netzwerk bereitgestellt werden. Außerdem müssen Sie alle Geräte, die mit dem gelöschten Konto verknüpft sind, auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, bevor Sie sie zu Control Hub hinzufügen.

Ihre Basisdatenbank bereitstellen

1

In diesem Dokument werden die bewährten Verfahren für die Bereitstellung eines Single Cell-Systems und eines Multi-Cell-Systems mit der Cisco IP DECT 6800-Serie mit plattformübergreifenden Firmware-Handsets und Base Station beschrieben.

2

Konfigurieren Sie Multicast auf den lokalen Netzwerkgeräten, um die DECT-Basen miteinander zu synchronisieren. Wenn Sie Multicast nicht konfigurieren, führt dies zu Leistungsproblem im DECT-Netzwerk, das bereitgestellt wird. Weitere Informationen finden Sie im DECT-Administratorhandbuch und DECT-Bereitstellungshandbuch.

Nächste Schritte

Nachdem Sie den Basisbereich installiert haben, führen Sie die Site-Umfrage erneut durch, um sicherzustellen, dass Sie im gesamten Arbeitsbereich Ihrer Site eine gute Abdeckung haben. Falls Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Basis-Station mit der Plattform zu verbinden, müssen Sie ihre Basis-Stations möglicherweise manuell konfigurieren, um die Verbindung herzustellen.

Koppeln Ihres Handsets mit dem Basis-Station

Vorbereitungen

Bevor Sie Anrufe tätigen können, muss Ihr Telefon für die Verbindung mit einem Basis-Station konfiguriert sein. Möglicherweise müssen Sie den Von Ihrem Administrator bereitgestellten Zugriffscode eingeben. Nachdem die Registrierung des Telefonbuchs erfolgreich war, zeigt der Telefonset das richtige Datum und die richtige Uhrzeit, Benutzername Telefonnummer an.
  • Der Handy-Akku muss installiert und geladen werden.

  • Installieren Sie den Handsets am Arbeitsstandort eines jeden Benutzers oder in einem gemeinsamen Bereich, wenn er freigegeben wird.

1

Schalten Sie den Handy ein.

2

Drücken Sie die Menü> .

3

Drücken Sie auf Konnektivität > Registrieren.

4

Markieren Sie eine leere Zeile auf dem Bildschirm und drücken Sie Auswählen.

5

Geben Sie den Zugriffscode in das Feld Ac ein. Drücken Sie OK.

Nächste Schritte

Halten Sie die Strom-/End-Taste gedrückt, bis der Bildschirm ein aktiviert wird.

Veraltete DECT-Basen im Einzel- oder Multi-Cell-Modus migrieren

Bestehende Cisco DECT-Basen, die vor der neuen DECT-Netzwerkbereitstellungslösung im Control Hub bereitgestellt wurden, müssen auf die neue DECT-Netzwerklösung migriert werden, bevor Änderungen an der Einrichtung vorgenommen werden können. Basen sollten während eines Wartungsfensters migriert werden, damit eine erfolgreiche Konvertierung überprüft werden kann. Sobald basen migriert wurden, können sie vollständig über das neue Services > Calling > Features > DECT Network verwaltet werden.

1

Wechseln Sie in der Kundenansicht unter https://admin.webex.com zu Services.

2

Wählen Sie Anruf >Geräte aus.

3

Suchen Sie die Basis für die Konvertierung und klicken Sie auf In DAS DECT-Netzwerk konvertieren.

4

Geben Sie den Namen des DECT-Netzwerks ein und klicken Sie auf Konvertieren.

5

Überprüfen Sie die Liste der zugewiesenen Benutzer, und klicken Sie auf Konvertieren.

6

Klicken Sie zum Beenden auf Schließen.

Erneute manuelle Konfiguration von Cisco DECT DBS210/DBS110 für Webex Calling


Dieses Verfahren gilt für die manuelle Neukonfiguration eines Cisco DECT DBS210/DBS110 für Webex Calling Netzwerk. Nach Abschluss dieser Konfiguration werden alle vorherigen Einstellungen auf dem Gerät außer Kraft gesetzt, einschließlich des Administratorpassworts. Sie können das neu konfigurierte Gerät nur im Webex Calling verwenden. Um das Gerät in einem anderen Netzwerk zu verwenden, führen Sie auf dem Gerät ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen durch.

Konfigurieren Sie Cisco DECT DBS210/110 mit Webex Calling

Vorbereitungen

Firmware-Anforderung:

  • Stellen Sie sicher, dass auf der DATENBANKS210-Basis die Firmware-Version 480B20 installiert ist, bevor Sie das Gerät auf dem Webex Calling.

  • Stellen Sie sicher, dass auf der DATENBANKS110-Basis die Firmware-Version 480Bx (alle 480-Versionen) installiert ist, bevor Sie das Gerät auf dem Webex Calling.

1

Stellen Sie sicher, dass das DBS210-Gerät die Firmware-Anforderungen erfüllt. Auf allen DBS110-Geräten muss die Firmware-Version 480Bx installiert sein. Dieser Schritt ist für DBS110-Geräte nicht erforderlich.

2

Fügen Sie das DBS210/110-Gerät aus dem Control Hub hinzu. Notieren Sie sich den Zugriffscode, der für die Handsets auf dem Control Hub konfiguriert ist.

3

Die Werkseinstellungen setzen das Gerät wie folgt zurück:

  1. Suchen Sie die Zurücksetzen-Schaltfläche am unteren Rand der Basis-Station.

  2. Halten Sie die Schaltfläche zum Zurücksetzen ca. 10 Sekunden gedrückt.

  3. Lassen Sie die Schaltfläche los, wenn die LED rot wird.

4

Warten Sie, bis das Gerät hoch startet.

Das Licht auf dem DECT-Gerät muss grün angezeigt werden. Im Folgenden finden Sie eine Reihe von Änderungen, die Sie auf dem Gerät beobachten können.

  • Das Gerät reagiert nicht mehr auf den http://<device IP="" address="">-Link.

  • Sie können über HTTPS mit dem Benutzernamenbenutzer auf das Gerät zugreifen . Das Benutzerpasswort für den HTTPS-Zugriff ist für DBS210 und DBS110 unterschiedlich. HTTPS auf einer Web-GUI für Geräte ist nicht erforderlich, damit ein Gerät mit dieser Web-GUI Webex Calling.

    • Benutzerpasswort für DBS210: Cisco-Ketten>!. Sie finden die Ketten-ID aus dem Control Hub, navigieren Sie zu Calling > Features > DECT Networks und wählen Sie das erforderliche DECT-Netzwerk aus. Beispiel: Für Geräte, die zum DECT-Netzwerk gehören, mit Ketten-ID 1114777573 ist das Benutzerpasswort Cisco1114777573! definiert.

    • Benutzerpasswort für DBS110: Cisco 123.

5

Registrieren Sie den Handy. Klicken Sie auf dem Handy auf das Menü, und navigieren Sie zu Konnektivität > Registrieren und geben Sie den Zugriffscode ein, den Sie zuvor erhalten haben, um den Handy zu registrieren.

Überprüfen der Firmware-Version für DECT-Geräte

Melden Sie sich mit diesem Verfahren bei der Weboberfläche des Geräts an und prüfen Sie die Firmware-Version des Geräts, bevor Sie das Gerät mit Webex an Bord nehmen.

1

Verwenden Sie einen Telefonset, um die IP-Adresse der Basis zu finden.

Drücken Sie auf dem Telefonset auf die Menüschaltfläche , geben Sie *47* ein, um die Basis-IP-Adresse zu finden.

2

Geben Sie die IP-Adresse im Format http:// <device IP="" address=""> dem Gerät zugeordnet ist ein.

  • Bei einem Gerät mit Firmware-Version vor Version 480 sind Benutzername und Passwort standardmäßig Admin und Admin.

  • Für das Gerät mit Firmware-Version 480 oder höher ist der Standardbenutzername Admin. Das Gerät fordert den Administrator auf, das Passwort beim erstmaligen Zugriff auf das Gerät nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu festlegen.

3

Die Firmware-Version wird auf der Startseite angezeigt, sobald sich der Administrator in der Weboberfläche anmeldet.

Manuelles Aktualisieren der DBS210-Gerätefirmware

Mit diesem Verfahren können Sie ein DBS210-Gerät mithilfe des Control Hub manuell auf 480B20 aktualisieren.

1

Melden Sie sich auf der Weboberfläche des Geräts als Administrator an.

2

Navigieren Sie zur Firmware-Aktualisierungsseite, um die Firmware-Version festlegen.

Feld

Wert

Firmware-Update-Serveradresse

Legen Sie das Feld basierend auf dem Standort des Geräts mit einer der Adressen fest.

Firmware-Pfad

dms/dbs210

Basisdatenbanken aktualisieren – Erforderliche Version

480

Basisstützpunkt aktualisieren – Erforderliche Verzweigung

20

3

Klicken Sie auf Speichern/Aktualisieren starten.

Wenn Sie das Gerät im Netzwerk nicht finden oder Probleme auftreten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Stellen Sie sicher, dass die MAC-Adresse des Geräts im Control Hub korrekt ist.

  • Stellen Sie sicher, dass das Mac-Gerät zum DECT-Netzwerk hinzugefügt wird, wenn ein Benutzer oder Telefon im Control Hub zugewiesen ist.

Wenn weiterhin Ein Problem mit dem Gerät angezeigt wird, wenden Sie sich an Technischer Support Team.