Übersicht über Anrufe über die Webex-Anwendung in dedizierter Instanz-Lösung

Die Integration von Anrufen aus der Webex-Anwendung mit der dedizierten Instanz-Lösung verbessert das Anruferlebnis und ermöglicht den Endbenutzern:

  • Tätigen von Anrufen direkt über die Webex-Anwendung Cisco Unified Communications Manager(CUCM) (Unified CM)

  • Funktionen während des Anrufs verwenden

Die Integration von Anrufen ermöglicht die Registrierung der Webex-Anwendung direkt in die Unified CM-Anrufsteuerungsumgebung in dedizierter Instanz.

Beim Wählen über die Webex-Anwendung können Benutzer dieselben Wählzeichenfolgen oder Präfixe wie auf ihren Schreibtischtelefonen verwenden. Die Webex-Anwendung funktioniert genau wie jeder andere, Telefon in Unified CM registriert ist. Bei Unified CM-Anrufen, die in der Webex-Anwendung eingerichtet werden, wird die Konfiguration (Standort, Bandbreiteneinstellungen, Point-to-Point-Medien usw.) verwendet, die für die Unified CM-Bereitstellung verfügbar ist.

Im Softphone-Modus registriert sich die Webex-Anwendung als SIP-Gerät mit dem Produkttyp "Cisco Unified Client Services Framework" oder CSF für Desktop, TCT oder BOT für Mobilgeräte und TAB für Tablets. Alternativ kann sich die Webex-Anwendung mithilfe von CTI mit dem Unified CM verbinden, um die Endpunkte des Benutzers zu steuern.

Integrationsmethoden

Es gibt zwei Methoden zur Registrierung der Webex-Anwendung für Anrufe in Unified CM über direktes Peering und über Mobile Remote Access (MRA).

  • Direct Peering. Integrieren Sie die Webex-Anwendung in Unified CM über das direct Peering, das für die dedizierte Instanz eingerichtet wurde, und aktivieren Sie Cisco Unified CM für Anrufe (Webex für Nachrichten und Meetings).

  • MRA. Integrieren Sie die Webex-Anwendung in Unified CM in der dedizierten Instanz und aktivieren Sie Cisco Unified CM für Anrufe (Webex für Messaging und Meetings) mit MRA, um die Webex-Anwendung zu registrieren.

Wenn die Integration über MRA registriert ist, kann sie auch das Interactive Connectivity Connectivity Connectivity (ICE)-Protokoll unterstützen. Cisco Unified CM verwendet Traversal mit Relay NAT (TURN) und Session Traversal Utilities für NAT (STUN), um den Medienpfad für MRA-Anrufe zu optimieren.

Vorbereitungen

Führen Sie diese Vorgänge durch, bevor Sie eine Webex-Anwendung in die dedizierte Instanz integrieren können.

  • Benutzer aus der Active Directory (AD) mit dem Control Hub synchronisieren und die Lizenzen bearbeiten

  • Konfigurieren einmaliges Anmelden (SSO)in Control Hub (Optional), sodass sich Benutzer über den Identitätsanbieter des Unternehmens authentifizieren.

  • Installieren Sie die neueste Webex-Anwendung auf den Windows- oder Mac-Geräten des Endbenutzers.

  • Stellen Sie sicher, dass das Windows- oder Mac-Endbenutzergerät über eine Internetverbindung (direkt oder über Proxy) für die Nutzerauthentifizierung des Webex-Clients verfügt.

  • Um die sichere Registrierung und das Secure Real-Time Transport Protocol (SRTP) für den Webex-Client zu unterstützen, aktivieren Sie SIP OAuth für alle Anwendungen, einschließlich Unified CM, Cisco Unity Connection und Expressway.


Ab der Webex-Anwendungsversion 12.5 unterstützt der Client keine Certificate Authority Proxy Function (CAPF).

Konfiguration für Webex-Anwendungsintegration

Konfigurieren Cisco Unified CM

In diesem Abschnitt wird die eindeutige Konfiguration beschrieben, die für die Integration der Webex-Anwendung mit der Dedizierten Instanz-Lösung erforderlich ist.

  • Navigieren Sie in Unified CM zu Benutzerverwaltung >und stellen Sie sicher, dass die E-Mail-ID des Benutzers konfiguriert ist. Die im Cisco Unified konfigurierte E-Mail-ID des Benutzers sollte mit der im Control Hub konfigurierten E-Mail-ID identisch sein.

  • Aktivieren Sie unter den Diensteinstellungen des Benutzers das Kontrollkästchen Home-Cluster.

  • Erstellen Sie den folgenden Gerätetyp im Cisco Unified CM, basierend auf dem Gerät, von dem aus sich der Benutzer bei der Webex-Anwendung anmeldet:

    • Android-Gerät (BOT)

    • Chromebook-/iPad-Geräte (REGISTERKARTE)

    • Windows/MAC-Geräte (CSF)

    • iPhone-Gerät (TCT)

  • Verknüpfen Sie den Benutzer und das oben erstellte Gerät.

  • Wenn CTI für die Steuerung des Schreibtischtelefons benötigt wird, weisen Sie dem Endbenutzer die entsprechenden Rollen zu.

Konfigurieren Webex Control Hub

  1. Melden Sie sich Webex Control Hub als Administrator an.

  2. Navigieren Sie zu Organisationseinstellungen> UC Manager-Profile im Webex Control Hub Fenster.


    Im UC Manager-Profil sollte die in der "Voice Service-Domäne" konfigurierte Domäne die Sprachdienstdomäne sein, die von Cisco für diese spezielle Region der dedizierten Instanz bereitgestellt wird.

  3. Konfigurieren Sie das "Anrufverhalten" zu "Anrufen in Webex (Unified CM)" über:

    1. Organisationseinstellungen > Anrufverhalten

    2. Benutzer, > Anrufverhalten > Anrufverhalten ändern

  4. Wählen Sie das oben erstellte UC Manager-Profil aus.

Informationen zur Fehlerbehebung und Verwaltung von Anrufen über einen Webex-Client finden Sie unter Verwalten und Beheben von Anrufen in Webex (Unified CM ).

In der Webex-Anwendung unterstützte Anruffunktionen

Tabelle 1: Grundlegende Anruffunktionen

Funktion

Beschreibung und Dokumentation

Desktop

Mobil

Anruf annehmen

Anruf beantworten, ohne Video zu teilen

Siehe Video ausschalten für alle eingehenden Anrufe.

Steuerung für Tischtelefone

Steuerung für Schreibtischtelefone (einschließlich Meetings und Anrufe in der Webex-App) – Siehe Anrufe mit Ihrem Schreibtischtelefon tätigen.

DTMF-Eingabe während des Anrufs

Anruf beenden

Anruf machen

Ton aus/Ton an

Anwesenheit während eines Anrufs

In der Webex-Appkönnen Benutzer in derselben Organisation diese Anwesenheitsanzeige während eines aktiven Anrufs sehen.

Tabelle 2: Funktionen des Midcall-Anrufs

Funktionsname

Beschreibung und Dokumentation

Desktop

Mobil

Anrufübernahme

Wenn ein Benutzer eine Kunden-Support-Rolle hat und sein Mitarbeiter keinen eingehenden Anruf auf dem Telefon beantworten kann, erhält der Support-Benutzer eine Benachrichtigung in der Webex-App , wenn sich beide im selben Bereich Rufannahmegruppe. Dieser Benutzer kann den Anruf über die Benachrichtigung in der App beantworten. Der Benutzer kann die Anrufe auch in anderen Anrufanrufgruppen tätigen. Siehe Anruf einer anderen Person anrufn.

Anrufaufzeichnung

Sie können bestimmen, wie viel Kontrolle die Benutzer über das Aufzeichnen von Anrufen haben. Je nach Einrichtung werden eingehende und ausgehende Anrufe möglicherweise automatisch aufgezeichnet, oder Sie können entscheiden, welche Anrufe Sie aufzeichnen möchten. Wenn Sie Benutzern die Möglichkeit zur Aufzeichnung von Anrufen ermöglichen, können diese Aufzeichnungen nach eigenem Ermessen starten und stoppen. Wenn ein Anruf aufgezeichnet wird, wird diese Aufzeichnung fortgesetzt, unabhängig davon, ob ein Benutzer den Anruf auf ein anderes Gerät verschiebt, den Anruf mit einem anderen aktiven Anruf verbindet oder einen Konferenzanruf tätigt. Es wird eine visuelle Anzeige angezeigt, die sie darüber hinweist, wann ein Anruf aufgezeichnet wird. Siehe Telefonanrufe aufzeichnen.

Anklopfen

Wenn sich ein Benutzer bereits im Gespräch befindet und ein anderer Anrufer anruft, kann der angerufene Benutzer entscheiden, wie er den eingehenden Anruf behandeln möchte. Der Benutzer kann beispielsweise den aktiven Anruf halten und den zweiten Anruf beantworten. Weitere Informationen finden Sie unter Anruf warten beantworten.

Konferenzanrufe

Wenn Benutzer sich mit einer anderen Person in einem Gespräch befinden, möchten sie möglicherweise andere Personen zum Anruf hinzufügen, um sofort eine Konferenz zu starten. Sie können bis zu 8 weitere Personen zu Konferenzanrufen hinzufügen, die auf diese Weise gestartet werden. Siehe Konferenz beginnen.

Ihr Videogerät über die App steuern

Benutzer können die Freigabe Ihres Videos auf einem verbundenen Videogerät direkt von der App aus starten oder beenden. Wenn zum Beispiel eine Verbindung zu einem Gerät Cisco Webex Board Benutzer keine Videos teilen möchten, müssen die Benutzer nicht mehr auf dem Board zu sehen und das Video ausschalten. Sie können sie in der App deaktivieren. Siehe Video während eines -Treffens oder Anrufs ausschalten Webex Boards-, Raum- und Tischgeräte.

Halten/wieder aufnehmen

Benutzer halten einen Anruf und nehmen ihn in der Webex-App wieder auf. Siehe Anruf halten.

Verteilungsgruppen

Benutzer können sich in einer Sammelanrufgruppe über die Anrufeinstellungen an- oder abmelden. Wenn der Benutzer angemeldet ist und ein Anruf in eine Gruppe eingekreist wird, zu der er gehört, wird die Nummer der Sammelanrufnummer in der Benachrichtigung über einen eingehenden Anruf angezeigt. Melden Sie sich bei einer Sammelaktion an.

Zusammenführen

Benutzer tätigen zwei aktive Anrufe und führen sie in der Webex-App zu einer einzigen Konferenz zusammen. Siehe Zwei Telefonate zusammenführen.

Selbstansicht spiegeln

Selbstansicht wiederspiegeln – Wenn Benutzer videos während eines Anrufs teilen, können sie sich standardmäßig so sehen, als würden Sie in einen Spiegel schauen. Wenn sie Text hinter sich haben und ihn einfach lesen möchten, anstatt ihn rückwärts lesen zu müssen, kann es sein, dass Tehey die Einstellung "Meine Videoansicht wiederspiegeln" deaktivieren sollte. Diese Einstellung wirkt sich nicht darauf aus, wie andere Personen im Meeting Sie sehen. Siehe Spiegelansicht für Ihr Selbstansicht-Video deaktivieren..

Anruf in ein Meeting verschieben

Benutzer eines Anrufs können erweiterte Meeting-Funktionen wie Transkriptionen, Echtzeitübersetzungen, Notizen, Aktionselemente, Aufzeichnungen und Whiteboarding nutzen. Verschieben Sie diesen Anruf einfach in ein Meeting mit vollem Funktionsumfang. Bevor der Anruf in ein Meeting verschieben kann, können Benutzer sogar andere Personen in die Diskussion einladen.

Mehrzeilig

Benutzer können bis zu 8 Telefonleitungen mit Webex App verwenden und erweiterte Anruffunktionen auf jeder Leitung nutzen, wie Anrufumleitung, Übertragung, Sammelanschluss, gemeinsam genutzte Leitungen und Voicemail. Außerdem können sie den einzelnen Leitungstönen unterschiedliche Klingeltöne zuweisen. Außerdem können Sie die Anwesenheit für gemeinsam genutzte Leitungen aktivieren, damit der Leitungsstatus für Benutzer angezeigt wird. Siehe Ändern der aktiven Leitung für Anrufe.

Anrufe parken und abrufen

Benutzer können einen Anruf auf einem Gerät parken und dieser Benutzer oder ein anderer Benutzer kann den Anruf von einem anderen Gerät abrufen.

Von verschiedenen Geräten aus wieder aufnehmen

Ein Benutzer kann einen Anruf über die Desktop-App halten und auf einem Mobilgerät fortsetzen. Oder halten Sie Ihren Mobilen Anruf in die Warteschleife und nehmen Sie ihn wieder auf Telefon. Die können einen Anruf also beliebig zwischen den Geräten wechseln: vom Telefon an Ihrem Platz, Ihrem Mobiltelefon und Ihrer App. So, wie es Ihnen gerade am besten passt. Siehe Anruf halten.

Das Teilen von Bildschirminhalten

Bildschirmfreigabe: Teilen von Inhalten von einem Computerbildschirm während eines Anrufs in der Webex-App. Benutzer können anstelle des gesamten Bildschirms eine bestimmte Anwendung zur Freigabe auswählen. Wenn ein Benutzer auf einem Telefon, ist eine Bildschirmfreigabe weiterhin möglich. Der Telefonbenutzer sieht den freigegebenen Bildschirm auf dem Telefon, wenn er Video unterstützt, andernfalls wird der freigegebene Bildschirm in der App angezeigt. Siehe Teilen Ihres Bildschirms bei einem Telefonanruf.


 

Benutzer können Ihren Bildschirm unabhängig davon freigeben, ob die angerufene Person ein Cloud-registriertes Gerät oder ein lokales Gerät verwendet. Die Bildschirmfreigabe wird weiterhin mit einer hohen Bildrate (30 F/s), hoher Auflösung (1080p) und Audio gesendet.

Zwischen vorderer und hinterer Kamera wechseln

Auf Handys oder Tablets können Sie zwischen vorwärts und rückwärts gerichteter Kamera wechseln. Weitere Informationen finden Sie in den Abschnitten für Mobilgeräte unter Videoeinstellungen ändern.

Transfer

Leitet einen verbundenen Anruf innerhalb der Webex-App um. Ziel ist der Benutzer, an den ein anderer Benutzer den Anruf übertragen möchte. Siehe Anruf übertragen.

Virtuelle Kameras

Während eines Anrufs können Benutzer sich für eine virtuelle Kamera entscheiden. Verwenden Sie eine virtuelle Kamera, wie eine Anwendung, einen Treiber oder eine Software, um ein Overlay von Video, Bildern oder Feeds zu erstellen.

Tabelle 3. Zusätzliche Funktionen

Funktionsname

Beschreibung und Dokumentation

Desktop

Mobil

Fügen Sie eine Pause zu Wählzeichenfolge hinzu

Benutzer können eine Pause zu einer eingegebenen Telefonnummer hinzufügen, die sie möglicherweise benötigen, wenn sie einem Konferenzanruf beitreten möchten und Nummern als Antwort auf das automatisierte System eingeben müssen. Der Nummer kann ein Komma (,) hinzugefügt werden, wodurch sich die Einwahl um 1 Sekunde verzögert. Sie können mehrere Kommas in einer Reihe hinzufügen, um die Verzögerung zu verlängern. Zum Beispiel: 95556543123,,,,56789.

Kontakte hinzufügen, Nach Kontakten suchen und Anruf machen

Benutzer können Kollegen zu einer Kontaktliste hinzufügen und sie nach Bedarf gruppieren, wodurch die Suche erleichtert wird, wenn Benutzer chatten oder anrufen müssen.

Benutzer können sogar nach Outlook-Kontakten (Windows), lokalen Adressbuch (Mac) und lokalen Telefonkontakten (iPhone, iPad und Android) über die Webex-App suchen, sodass sie Kontakte leicht finden und Anrufe starten können.

Wenn Sie Ihre Kollegen zu Ihrer Kontaktliste hinzufügen, können Sie deren Profile bearbeiten und zusätzliche Telefonnummern hinzufügen. Anschließend wird die neue Telefonnummer angezeigt, wenn Sie einen Audio- oder Videoanruf tätigen, um Anrufe an die alternativen Nummern zu erleichtern. Siehe Hinzufügen einer Person zu Ihrer Kontaktliste.

Automatische Verstärkungssteuerung (AGC)

AGC ist eine eindeutige Schaltkreis, der eingehenden Audiodaten zuhört und den Aufzeichnungspegel anhört, wenn der Ton zu laut oder zu leise ist. Wenn die Lautstärke zu laut ist, wird der Ton automatisch reduziert. Wenn die Audiowiedergabe zu soft ist, wird der Ton automatisch vertont. Dies passt die Audio-Lautstärke nicht auf Betriebssystemebene an.

In Webex-App anrufen

Benutzer können auswählen, ob sie Personen über ihre Telefonnummer oder einen Anruf in der Webex-App anrufen möchten. Ein Anruf in der Webex-App ist eine schnelle Methode, um jemand anderen anrufen zu können, der die Webex-App verwendet. Benutzer können während des Anrufs ihren Bildschirm und ihr Whiteboard freigeben, aber sie können den Anruf nicht halten, den Anruf übertragen oder andere nur in Telefonanrufen verfügbare Funktionen verwenden. Siehe Personen mit einemWebex App-Konto anrufen.


 

Benutzer haben nur Zugriff auf das Tastenfeld, wenn sie über eine kostenpflichtige Anruflizenz verfügen. Wenn sie über eine kostenlose Anruflizenz verfügen, können sie trotzdem andere Webex App-Benutzer anrufen.

Anrufsteuerung für Anrufe in der Webex-App

Wenn Sie ein Cisco 730-Headset verwenden, können Benutzer zum Beantworten und Beenden von Anrufen den USB-Adapter oder Bluetooth verwenden, Anrufe halten und wieder aufnehmen sowie Anrufe stummschalten bzw. die Stummschaltung wieder freischalten. Siehe Anrufe mit dem Cisco Headset 730 tätigen und beantworten.

Anrufverlauf

Wenn ein Benutzer andere Personen in der Organisation anruft, sieht er weitere Details zu Telefonnummern in der Anrufprotokoll. Um jemanden zurückrufen zu können, sieht dieser Benutzer, ob er eine Arbeits- oder Mobiltelefonnummer anruft.

Benutzer können das Symbol Anruf neben dem Namen oder der Nummer einer Person in ihrem Anrufverlauf auswählen und die Person automatisch unter der Nummer im Verlauf zurückrufen. Benutzer müssen nicht mehr auswählen, unter welcher Nummer sie andere erreichen können. Wenn sie ein Gespräch entgangener Anruf, kann er den Anruf aus der Anrufprotokoll. In Anrufprotokoll werden nur die letzten 200 Anrufe in den letzten 30 Tagen gezeigt. Weitere Informationen finden Sie unter Anruf- und Meeting-Verlauf anzeigen.

Anrufstatistik

Wenn sich Benutzer in einem Anruf befinden, können sie Anrufstatistiken überprüfen, wie Paketverlust, Latenzzeit und Auflösungsrate. Siehe Anrufstatistik zugreifen.

Zum Anrufen über Outlook klicken

Sie können Ihren Windows- oder Mac-Computer so einrichten, dass Webex App die Standardoption zum Anrufen von Nummern ist, auf die Sie außerhalb der App klicken, z. B. in Microsoft Outlook oder über einen Link in Ihrem Webbrowser. Siehe "Klicken zum Anrufen" von einer anderen App.

Client Matter Codes (CMCs) und Forced Authorization Codes (CS)

Mit Client Matter Codes (CMCs) und erzwungenen Autorisierungscodes (FACs) können Sie den Anrufzugriff und die Buchhaltung effektiv verwalten. CMCs unterstützen Sie bei der Anrufabrechnung und -abrechnung für Kunden, und FACs regulieren die Gesprächstypen, die bestimmte Benutzer tätigen können.

CMCs zwingen, dass der Benutzer einen Code ein. Mit dieser Aktion wird angegeben, dass der Anruf mit einer bestimmten Angelegenheit des Kunden in Zusammenhang steht. Sie können Kunden, Kursteilnehmern oder anderen Populationen Client-Codes für Abrechnungs- und Anrufabrechnungen zuweisen. FaCs zwingen den Benutzer, einen gültigen Autorisierungscode ein geben, der auf einer bestimmten Zugriffsebene zugewiesen wird, bevor der Anruf abgeschlossen ist. Siehe das Kapitel "Umgebung vorbereiten ".

Contact Center-Integration

Webex-App kann in Ihre Cisco Contact Center-Anwendung integriert und auf dem Finesse-Desktop (Unified Contact Center Enterprise oder Express) gesteuert werden. Diese Integration unterstützt Contact Center-Funktionen wie Multiline, Aufzeichnung, Konferenzen und mehr. Die neuesten unterstützten Funktionen finden Sie unter Contact Center-Integration.

Diagnosen in der Webex-App

Wenn Verbindungsprobleme auftreten, können sie das Diagnosetool verwenden, um Konfigurationsfehler zu identifizieren oder einen Netzwerkdiagnosebericht zu exportieren. Diese Informationen helfen Ihnen bei der Behebung von Problemen. Siehe Kapitel Fehlerbehebung.

Dial-via-Office (DVO)

Wenn Sie Benutzer mit DVO einrichten, haben sie die Möglichkeit, über ihre Mobiltelefonverbindung Arbeitsanrufe zu tätigen, um unterbrechungsfreien Anruf zu gewährleisten, auch wenn keine Daten verfügbar sind. Egal, welche Option sie auswählen, die Arbeitsnummer wird immer als Anrufer-ID verwendet, damit benutzer leicht Benutzer identifizieren können. Siehe "Anrufe über eine Mobiltelefonverbindung tätigen".

Wählplan-Zuordnung

Sie konfigurieren Wählplan-Zuordnung, um sicherzustellen, dass die Einwahlregeln auf Cisco Unified Communications Manager(CUCM) Wählregeln in Ihrem Verzeichnis übereinstimmen. Siehe das Kapitel Umgebung vorbereiten.

Notrufe

Wenn Benutzer einen Notruf in der Webex-Appmachen, wird der Anruf über die Telefon-App des Geräts ausgeführt, was es für Notfalldienste einfacher macht, einen Standort über ihren Netzwerkanbieter zu finden.

Erweitern und verbinden

Sie können Benutzer so einrichten, dass sie sich mit anderen Geräten verbinden, um Anrufe zu tätigen und zu empfangen. Benutzer können diese Geräte unter Alternative Geräte sehen , wenn sie zu den Anrufeinstellungen wechseln. Hier können sie die Telefonnummern für diese Geräte hinzufügen oder bearbeiten. Siehe Anruf von einem alternativen Gerät aus machen.

Schnelles Failover (MRA)

Webex kann Fehler schnell erkennen, ganz gleich, ob es sich um ein ferngesteuertes Herunterfahren, einen Knotenausfall oder einen Netzwerkausfall handelt, und nahtlos auf einen Backup-Pfad über MRA umschalten, sodass die Benutzerproduktivität nicht beeinträchtigt wird. Siehe das Kapitel Umgebung vorbereiten.

Status der Telefonservices im Integritätsprüfungs-Bereich

Wenn sie nicht sicher sind, ob der Telefondienst ordnungsgemäß funktioniert, können Benutzer den Status der Telefonverbindung in der App überprüfen. Unter Windows klicken sie auf die Profilbild und gehen dann zu Hilfe >Integritätsprüfung. Auf dem Mac gehen sie zur Hilfe ->-Integritätsprüfung. Die Integritätsprüfung überprüft die Verbindung und informiert Benutzer, wenn ein Problem besteht.

High-Definition (HD)-Video

Benutzer können HD-Video aktivieren oder deaktivieren, indem sie auf ihre Profilbild klicken, zu Einstellungen (Windows) oder Einstellungen (Mac)gehen, Videoauswählen und dann die Einstellung aktivieren oder deaktivieren. Sie können HD-Video deaktivieren, wenn ihre Computer-CPU hoch ist oder während eines Anrufs oder Treffens Netzwerkbandbreite sparen möchten.

Standortüberwachung

Sie können die Standortüberwachung aktivieren, sodass benutzer, die Notdienste über Webex anrufen (z. B. 911), ihren Standort automatisch mit den Notfallanrufern teilen.

Entgangene Anrufe

Finden Sie mit einem roten Abzeichenzähler in der Registerkarte „Anrufe“ heraus, wie viele Anrufe Sie verpasst haben. Auf der Registerkarte „Anrufe“ wird eine Liste der ein- und ausgehenden Anrufe angezeigt, und Sie können Personen aus Ihrem Anrufprotokoll zurückrufen. Ihre angesetzten Meetings werden in der Registerkarte „Meetings“ aufgeführt, um die Unterscheidung zwischen den beiden Kommunikationsarten zu erleichtern.

Weitere Anrufoptionen

Benutzer können die Videoadresse einer Person (z. B. bburke@biotechnia.com) von überall in der App anrufen, wo sie einen beliebigen Anruftyp (Beispiel: nach personen suchen oder in einem Bereich mit dieser Person sein).

Netzwerk-Übergabe (WLAN LTE)

Wenn Sie sich in einem aktiven Gespräch sind und Ihr Netzwerk wechseln müssen, aber den Anruf in Webex behalten möchten, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Die Änderung wird automatisch ohne Unterbrechung oder Effekt auf die Anrufqualität vorgenommen. (Siehe Unified CM-Funktionen unter Vorbereiten Ihrer Umgebung.)

Telefonnummern in Kontaktkarten

Arbeits- und Mobiltelefonnummern werden aus der App Active Directory synchronisiert und als auswählbare Elemente in der Webex-App angezeigt. (Erfordert, Verzeichniskonnektor Cisco-Benutzertelefonnummerattribute mit der Webex-Cloud synchronisieren muss.)

Telefondienst Verbindungsfehler und Aktion

Die Fußzeile in der Webex-App enthält beschreibende Fehlermeldungen, wenn der Telefondienst getrennt wird. Siehe : Fehlermeldungen.

Popout-Anruffenster

Wenn ein Benutzer eine andere Person anruft, wird das Anruffenster angezeigt, und beide Benutzer können auf Anruffunktionen zugreifen. Während des Anrufs können Benutzer weiterhin auf wichtige Nachrichten antworten.

PSTN mobile App-Benutzer in Indien anrufen

Benutzer in Indien können diesen Anruf machen, wenn sie nicht im Unternehmensnetzwerk sein können. Die mobile Webex-App bietet ihnen die Möglichkeit, stattdessen die Anrufen-App des Geräts zu verwenden. Siehe "EnablePhoneDialerOptionOverMRA" (AktivierenPhoneDialerOptionOverMRA) in den Anpassungsrichtlinieparametern im Anhang.

PSTN für Geräte des persönlichen Modus

Durch den Einsatz von Hybrid Calling können Sie PSTN auf die Geräte des persönlichen Modus von Benutzern zugreifen. (Siehe Bereitstellungsleitfaden für HybridAnrufe Cisco Webex Devices.)

RedSky-Standortbericht für Notrufe

Um den Anforderungen von Ray Baum zu entsprechen, können Sie fordern, dass Benutzer außerhalb des Büros genaue Standortinformationen Informationen geben.

Self-Service-Portal – Anrufweiterleitung

Wenn Benutzer Ihre Arbeitsanrufe über eine andere Nummer tätigen müssen, können sie die Anrufweiterleitung direkt aus der Webex-App einrichten. Sie geben einfach die Rufumleitungsnummer ein und alle Ihre Anrufe klingeln auf dieser Nummer. Siehe Telefonanrufe umfrufenund Auf weitere Anrufeinstellungen zugreifen.

Self-Service-Portal Erreichbarkeit unter einer Rufnummer (SNR) (SNR)

Benutzer können über die Webex-App auf das Self-Service-Portal zugreifen und weitere Nummern für Geräte hinzufügen, auf denen sie gleichzeitig mit ihrer Unternehmenswebsite klingeln Verzeichnisnummer. Siehe "Arbeitsanrufe unter beliebiger Nummer erhalten " und "Zugriff auf weitere Anrufeinstellungen".

Unterstützung für Headsets der Cisco 500-Serie und 700-Serie (Bluetooth)

Wenn Benutzer über das Headset der Cisco 700-Serie verfügen, können sie Anrufe über den USB-Adapter beantworten und beenden, Anrufe halten und wiederauf nehmen sowie Anrufe stummschalten oder freischalten.

Wenn Benutzer ein Cisco-Headset mit Webex-App verwenden, können Sie dies jetzt während Webex Control Hub. Auf diese Weise können Sie das Inventar verfolgen und Probleme für Ihre Benutzer beheben. (Siehe Kapitel "Bereitstellung".)

Unterstützung für Jabra Headsets

Siehe Details%20Über%20Headset%20Support für unterstützte Modelle.

Unterdrücken Sie Anrufbenachrichtigungen, wenn moderatorieren, DND aktiviert ist oder Sie sich bereits in einem Anruf oder Meeting sind.

Benutzer können Benachrichtigungen für eingehende Anrufe stummschalten, sodass sie anrufe nicht sehen oder hören können. Wenn Voicemail eingerichtet ist, kann der Anrufer eine Nachricht hinterlassen. Der Anruf wird weiterhin in der Liste der Bereiche und in Anrufprotokoll.

Wechseln Sie Ihren Anruf von Webex auf Ihre Mobiltelefon-App

Wenn Sie in Webex ein aktives Gespräch führen und Ihren Anruf während eines Gesprächs ausführen möchten, wechseln Sie einfach von Webex auf Ihre Mobiltelefon-App. Mit nur einer kurzen Pause im Anruf halten Sie die Verbindung und die Anrufqualität aufrecht, während Sie das Quick Switch von "Mehr" aus umschalten . (Siehe das Kapitel "Bereitstellung" und Wechseln Sie von Ihrem Anruf zu Ihrer Mobiltelefon-App.)

Tel., SIP- und Clicktocall-Protokoll

Lesen Sie den entsprechenden Abschnitt dieses Übersichts-Kapitels.

Voicemail

In der Webex-App fehlen keine Anrufe mehr. Benutzer können ihre Voicemail in der Registerkarte "Anrufe" verwalten. Ein roter Signalzähler informiert sie darüber, wie viele Sprachnachrichten sie haben. Sie können die Details einer Nachricht überprüfen, sie wieder geben, sie als gelesen markieren, sie löschen oder den Absender zurückrufen. Nachdem sie Nachrichten abgehört haben, entweder mit Webex-App oder Telefon, wird der rote Signalzähler nicht mehr angezeigt. Siehe : Voicemail.

Visuelle Voicemailbox

Visuelle Voicemail – Keine fehlenden Anrufe mehr in der Webex-App. Benutzer erhalten eine dedizierte Voicemail-Registerkarte, auf der sie all ihre Voicemails verwalten können. Ein roter Signalzähler informiert sie darüber, wie viele Sprachnachrichten sie haben. Sie können die Details einer Nachricht überprüfen, sie wieder geben, sie als gelesen markieren, sie löschen oder den Absender zurückrufen. Nachdem sie Ihre Nachrichten abgehört haben, entweder mit der Webex-App oder Ihrem Telefon, verschwindet der rote Signalzähler. Siehe : Voicemail.

Tabelle 4: Bereitstellungsfunktionen

Funktionsname

Beschreibung und Dokumentation

Desktop

Mobil

Apple- und Android-Pushbenachrichtigungen (APNs)

Auf iPhone-, iPad- und Android-Geräten informieren Push-Benachrichtigungen den Benutzer über eingehende Anrufe in der Webex-App. (Siehe das Kapitel "Umgebung vorbereiten ".)


 

Aufgrund der Regeln in China haben iPhone- und iPad-Benutzer nicht mehr die Möglichkeit, eingehende Anrufe zu beantworten, wenn ihr Mobilgerät gesperrt ist. Stattdessen erhalten sie eine Warnmeldung und müssen zuerst den Bildschirm entsperren und dann auf die Benachrichtigung tippen, um die eingehenden Anrufe zu beantworten.

Automatische Erkennung der Dienstdomäne

Sie können Control Hub verwenden, um ein UC Manager-Profil zu konfigurieren, um automatisch eine Dienstdomäne zu den Telefondiensteinstellungen der Benutzer in der Webex-App hinzuzufügen. Auf diese Weise müssen sie keine Domäne manuell eingeben und können sich sofort anmelden. (Siehe Kapitel "Bereitstellung".)

Link zum Self-Service-Portal konfigurieren

Sie können den Portallink für Ihre Benutzer auswählen, wenn sie über die Anrufeinstellungen in ihrer App darauf zugreifen. (Weitere Informationen zu den Konfigurationsdateischritten finden Sie im Kapitel zur Bereitstellung und im Anhang zu den zugehörigen Strategieparametern.)

Virtuellen Hintergrund anpassen

Sie können Benutzern bis zu drei eigene Bilder für virtuelle Hintergründe hinzufügen lassen. Siehe Konfigurieren von virtuellen Hintergründen für Webex-Benutzer.

Haftungsausschluss zur Notrufwahl anpassen

Sie können den Inhalt des Haftungsausschlusses zur Notrufwahl anpassen, um die Vorschriften und geschäftlichen Anforderungen in verschiedenen Regionen und Situationen zu erfüllen.

Sie können auch die Häufigkeit des Haftungsausschluss-Popups ändern oder den Haftungsausschluss ausblenden, wenn die Infrastruktur des Notfalldienstes nicht bereit ist. (Siehe die anpassbaren Parameter im Anhang.)

Video für alle 1:1-Anrufe deaktivieren

Mit Control Hub können Sie Video für Anrufe deaktivieren oder den Standard auf Video aus Compliance-, Datenschutz- oder Netzwerkgründen deaktivieren.

Expressway Mobile Remote Access (MRA) für die Webex-App

MRA bietet eine sichere Verbindung für den Webex App-Datenverkehr , ohne über ein VPN eine Verbindung zum Unternehmensnetzwerk herstellen zu müssen. (Siehe Mobile und Remote Access Über Cisco Expressway Bereitstellungshandbuch.)

Sichere und verschlüsselte Anrufe

Gesperrte Anrufe können über Unified CM konfiguriert werden und werden durch ein Sperrsymbol in der Webex-App angezeigt. (Siehe Kapitel "Bereitstellung".)

Diensterfassung

Die Diensterkennung ermöglicht Clients die automatische Erkennung und Suche von Diensten in Ihrem Unternehmensnetzwerk (intern) und MRA (externen Netzwerk). (Siehe Kapitel "Bereitstellung".)

Vereinfachte Anrufoptionen (Anrufoptionen aktivieren oder deaktivieren und bestellen)

Sie können Benutzeranrufoptionen nach ihren Anforderungen einrichten. Sie müssen beispielsweise keine Webex-App-Anrufe tätigen und möchten Ihre Kollegen nur mit ihrer Arbeitsnummer, Mobiltelefonnummer oder SIP-URI-Adresse anrufen. Sie können Anrufe in der Webex-App deaktivieren, sodass diese Option nicht angezeigt wird, wenn sie einen Anruf tätigen. Siehe "Anrufeinstellungen für Ihre Organisation konfigurieren".

Routing von SIP -Adressen (URI)

Mit dieser Einstellung, die im Control Hub konfigurierbar ist, können Sie entscheiden, welche SIP-Adressen durch die Webex-Cloud geroutet werden. Standardmäßig werden alle SIP-URIs durch Unified CM mit Ausnahme der Webex-Dienste geroutet. Siehe Konfigurieren des SIP-Adressroutings für Ihre Organisation.

Single Sign-On (SSO)

Mit SSO-Integration zwischen Ihrem IdP, Ihrer Umgebung und der Webex-Cloud können sich Benutzer über mehrere Anwendungen hinweg mit einem Satz von Anmeldeinformationen anmelden. (Siehe das Kapitel "Umgebung vorbereiten ".)

Virtuelle Kameras (macOS)

Sie können die Webex Control Hub verwenden, um die Nutzung der virtuellen Kamera für die Anrufe und Meetings Ihrer Benutzer in der Webex-App zu aktivieren oder zu deaktivieren. Benutzer können eine virtuelle Kamera, wie eine Anwendung, einen Treiber oder eine Software verwenden, um ein Overlay von Video, Bildern oder Feeds zu erstellen.

✓ (nur macOS)

Alle Telefone oder Extension Mobility-Profile, die mit dem Unified CM-Konto des Benutzers verknüpft sind, werden als verfügbares Gerät für die Verbindung mit in der Webex-App für Windows oder Mac aufgeführt. Wenn das Gerät ausgewählt ist, verwenden Unified CM-Anrufe, die über die Webex-App gewählt oder beantwortet werden, diese Telefon. Benutzer können den Anruf starten oder beenden, eine DTMF-Eingabe eingeben (was das Telefon bestätigt) und die Midcall-Funktionen verwenden, die in der vorangehenden Funktionstabelle dokumentiert sind. Benutzer können Meetings auch über die Webex-App im Telefon beitreten.

Benutzer können direkt über die Desktop Telefon auf die Beschreibung Ihres Desktops zugreifen und diese Beschreibung in einem sinnvollen Sinne personalisieren. Sie können mit der Maustaste auf die Beschreibung des Telefons fahren und dann auf klicken , um den Namen zu ändern. Wenn Sie Benutzern mehrere Telefon zugewiesen haben, ist das Anpassen der jeweiligen Beschreibung hilfreich.

Ressourcen