Als a Volladministrator, schreibgeschützter Administrator oder Support-Administrator einer Organisation können Sie je nach Bereitstellung auf verschiedene Diagramme in Control Hub zugreifen. Sie können diese Informationen verwenden, um zu bewerten, wie Webex -Dienste und -Geräte in Ihrer Organisation verwendet werden und wie oft. Beispielsweise können Sie mithilfe von Analysen Dienste in Ihrem Cloud Collaboration-Portfolio verfolgen und messen.


 
Diese Analysedaten sind für Ihren allgemeinen Gebrauch bestimmt und sollten nicht für Abrechnungszwecke verwendet werden.

Wenn Sie hat Ihr Site-Administration Konto verknüpft zu Control Hub, dann können Sie über Site-Administration auf die Analyseseite zugreifen.

Verlaufsdiagramme sind Standard in Control Hub. Die meisten Diagramme sind im täglichen, wöchentlichen und monatlichen Format verfügbar. Die Menge der Daten, auf die Sie Zugriff haben, hängt von der Art des Kunden ab, der Sie sind. Als Standardkunde haben Sie Zugriff auf Daten aus drei Monaten. Als Pro Pack-Kunde haben Sie Zugriff auf Daten aus 13 Monaten.


 

Mit Ausnahme des Videonetzes werden alle Berichte in Greenwich Mean Time (GMT) erstellt.

Analysedaten, mit Ausnahme von Meetings, werden täglich im Batch verarbeitet. Die Daten werden innerhalb von 24 Stunden zur Verfügung gestellt, und die Metriken sind bis 13:00 Uhr GMT des nächsten Tages verfügbar. Meeting-Daten werden alle 10 Minuten aktualisiert.

1

So zeigen Sie Ihre Analysedaten an:

  • Aus der Kundenansicht inhttps://admin.webex.com , gehen Sie zu Analysen , und klicken Sie dann auf Meetings , Nachrichten , Anrufen , Geräte , Videonetz , oder Jabber .

Wenn Sie Ihre Webex-Seite im Control Hub verwalten, haben Sie auch Zugriff auf Klassische Berichte der Site-Administration .

2

Wählen Sie mit der Kalender-Datumsauswahl den Datumsbereich aus, für den Sie die Daten anzeigen möchten.

3

Ändern Sie den Datumsbereich für das Diagramm: Täglich , Wöchentlich , oder Monatlich .


 

Wenn Ihre Diagramme nicht geladen werden, aktivieren Sie Drittanbieter-Cookies in Ihrem Browser. Wenn Sie steuern möchten, welche Drittanbieter-Cookies Ihr Browser akzeptiert, können Sie * .webex.com zur Liste der Ausnahmen hinzugefügt.

Wenn Drittanbieter-Cookies bereits aktiviert sind, versuchen Sie, Ihren Browserzwischenspeicher zu bereinigen.

4

Um ein einzelnes Diagramm zu speichern, wählen Sie ein Diagramm aus, klicken Sie auf das Mehr und wählen Sie dann einen Dateityp aus.

Wenn Sie CSV auswählen, exportieren Sie alle Daten für den ausgewählten Bericht. Wenn Sie PNG oder PDF auswählen, wird nur eine Kopie der Daten auf dem Bildschirm angezeigt.

Die Meeting-Analyse bietet Ihnen Details und Beschreibungen dazu, wer Webex -Meetings verwendet, unabhängig davon, ob es sich um ein Meeting in einem persönlichen Raum oder ein Standard- Webex-Konferenz. Sie können auch herausfinden, wie viele Minuten Personen in Meetings verbringen, welche Qualität diese Meetings haben und welche Art von Audio die Benutzer verwenden.

Verwenden Sie die Webex-Seite -Auswahl und die Kalender-Datumsauswahl in der oberen rechten Ecke der Seite, um die Metriken auszuwählen, die Sie anzeigen möchten.

Webex-Seite und Kalenderdatumsauswahl in der Meeting-Analyse

Globale Filter

Das Dashboard enthält leistungsstarke Filtertools. Klicken Sie auf die Leiste Filter, um auszuwählen, welche Daten Sie sehen möchten. Die ausgewählten Filter werden automatisch auf alle Diagramme angewendet.

Globaler Filter für Analysen

Leistungskennzahlen

Es gibt fünf KPIs, die im oberen Bereich der Registerkarte „Meetings Engagement“ angezeigt werden. Der gemessene Datenbereich ändert sich, wenn Sie einen neuen Datumsbereich auswählen.

Die fünf KPIs sind:

  • Meetings insgesamt – Verwenden Sie diese KPI, um zu sehen, ob Benutzer regelmäßig Webex -Meetings in Ihrer Organisation abhalten. Wenn diese Anzahl niedrig ist, können Sie die Benutzer kontaktieren, um herauszufinden, warum sie ihre Hosting-Funktionen nicht nutzen.

  • Meeting-Minuten insgesamt – Verwenden Sie diese KPI, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie lange Meetings in Ihrer Organisation abgehalten werden.

  • Video-Meetings insgesamt – Verwenden Sie diese KPI, um zu sehen, ob Benutzer ihr Video während Meetings einschalten. Wenn dieser Wert niedrig ist, können Sie auf der Registerkarte Qualität die Videoqualität überprüfen, um festzustellen, ob Medienqualitätsprobleme aufgetreten sind.

  • Gesamtzahl geteilte Meetings – Verwenden Sie diese KPI, um zu sehen, ob Benutzer ihre Bildschirme während Meetings freigeben.

  • Gesamtzahl der aufgezeichneten Meetings – Verwenden Sie diese KPI, um zu sehen, ob Benutzer ihre Meetings aufzeichnen.

Meetings nach Aktivität

Verwenden Sie diese Diagramme, um eine Aufgliederung der Anzahl der Meetings anzuzeigen, bei denen Benutzer ihr Video aktiviert, ihren Bildschirm freigegeben oder eine Aufzeichnung gestartet haben. Mit diesen Informationen können Sie herausfinden, ob Benutzer an Meetings teilnehmen. Klicken Sie auf einen der Filter im linken Diagramm, um die Daten für das Trenddiagramm auf der rechten Seite und beide Diagramme für Meeting-Protokolle nach Aktivität zu ändern.

Meeting-Protokolle nach Aktivität

Verwenden Sie diese Diagramme, um zu sehen, wie lange Benutzer ihr Video eingeschaltet und ihren Bildschirm freigegeben haben. oder eine Aufzeichnung gestartet haben. Wenn das Engagement bei diesen Aktivitäten nicht hoch ist, können Sie sich an die Benutzer wenden und sie über die Vorteile der jeweiligen Aktivität informieren.

Top 10 Meetings nach Meeting-Minuten

In dieser Tabelle werden die 10 Meetings mit der längsten Dauer angezeigt.

Top 10 Meetings nach Video-Teilnehmer in Minuten

In dieser Tabelle werden die 10 Meetings angezeigt, die bei den Teilnehmern, die ihr Video aktiviert haben, die längste Dauer hatten.

Top 10 Meetings nach Anzahl der Teilnehmer

In dieser Tabelle sehen Sie, welche Meetings die größte Anzahl von Teilnehmern hatten.

Die 10 wichtigsten Diagramme zum Meeting-Engagement

Leistungskennzahlen

Es gibt drei KPIs, die oben in der Registerkarte Meeting-Teilnehmer angezeigt werden. Der gemessene Datenbereich ändert sich, wenn Sie einen neuen Datumsbereich auswählen.

Die drei KPIs sind:

  • Meetings insgesamt – Verwenden Sie diese KPI, um festzustellen, ob Benutzer regelmäßig Webex -Meetings in Ihrer Organisation abhalten. Wenn diese Anzahl niedrig ist, können Sie die Benutzer kontaktieren, um herauszufinden, warum sie ihre Hosting-Funktionen nicht nutzen.

  • Eindeutige Gastgeber insgesamt – Verwenden Sie diese KPI, um zu sehen, wie viele Benutzer Gastgeber verwenden. Wenn diese Anzahl niedrig ist, können Sie erwägen, einige Benutzer auf ein Teilnehmerkonto umzustellen, um Gastgeber freizugeben.

  • Teilnehmer insgesamt – Verwenden Sie diese KPI, um die Gesamtzahl der Beitritte nach Teilnehmern und Geräten anzuzeigen.

Teilnehmer nach Beitrittsmethode

Verwenden Sie diese Diagramme, um eine Aufschlüsselung der Clients anzuzeigen, mit denen Teilnehmer Meetings beigetreten sind.

Teilnehmer nach Rollen

Verwenden Sie diese Diagramme, um eine Aufschlüsselung der Gastgeber und Teilnehmerkonten anzuzeigen, die für den Beitritt zu Meetings verwendet wurden. Wenn mehr Gastgeber als Teilnehmerkonten Meetings beitreten, können Sie Gastgeber, die nicht regelmäßig Gastgeber sind, den Teilnehmerkonten neu zuweisen.

Teilnehmer nach Benutzertyp

Verwenden Sie dieses Diagramm, um eine Aufschlüsselung der Benutzer anzuzeigen, die Meetings aus Ihrer Organisation beigetreten sind, und Benutzern, die als Gäste oder aus einer externen Organisation beigetreten sind. Mit diesem Diagramm können Sie nachverfolgen, wie viele externe Benutzer Zugriff auf Ihre Meetings haben und ob Sie Sicherheitsmaßnahmen ändern möchten.

Teilnehmer nach Benutzertypen-Diagramm in der Meeting-Analyse

Teilnehmer nach Beitrittsort

Verwenden Sie diese Diagramme, um eine Aufschlüsselung der Standorte anzuzeigen, von denen aus Teilnehmer Meetings beigetreten sind. Wenn Sie Probleme mit der Medienqualität auf der Registerkarte Qualität bemerken, können Sie dieses Diagramm überprüfen, um zu sehen, wo die meisten Teilnehmer beitreten. Sie können dann feststellen, ob das Problem von einem bestimmten Ort ausgeht oder ob etwas anderes die Ursache ist.


 

Der Standort von Benutzern, die Meetings mit der Webex-App beitreten, und Videogeräte werden als unbekannt angezeigt.

Top 10 der Gastgeber nach # Meetings

In dieser Tabelle werden die 10 Gastgeber angezeigt, die die meisten Meetings angesetzt und gestartet haben.

Top 10 Teilnehmer nach # Meetings

In dieser Tabelle werden die 10 Teilnehmer angezeigt, die den meisten Meetings beigetreten sind.

Top 10 Standorte nach Anzahl der Teilnehmer-Minuten

In dieser Tabelle sind die 10 Standorte mit den meisten Teilnehmerminuten aufgeführt.

Leistungskennzahlen

Es gibt drei KPIs, die oben auf der Registerkarte Meetings Audio angezeigt werden. Der gemessene Datenbereich ändert sich, wenn Sie einen neuen Datumsbereich auswählen.

Die drei KPIs sind:

  • Audiominuten gesamt – Verwenden Sie diese KPI, um die Gesamtzahl der VoIP und Telefonie-Minuten anzuzeigen, die während Meetings in Ihrer Organisation verbraucht wurden.

  • VoIP Minuten insgesamt – Verwenden Sie diese KPI, um die Gesamtzahl der VoIP -Minuten anzuzeigen, die während Meetings in Ihrer Organisation verbraucht wurden.

  • Telefonieminuten insgesamt – Verwenden Sie diese KPI, um die Gesamtzahl der Telefonieminuten zu sehen, die während Meetings in Ihrer Organisation verbraucht wurden. Je nachdem, ob Ihre Organisation VoIP oder Telefonie-Minuten bevorzugt, können Sie sich die folgenden Diagramme ansehen, um zu sehen, warum diese Zahl hoch oder niedrig ist.

Audionutzung nach Typ

Verwenden Sie diese Diagramme, um die Audiotypen zu bestimmen, mit denen sich Benutzer mit Meetings verbinden. Sie können Maßnahmen ergreifen, wenn Ihre Organisation einen bevorzugten Audiotyp festgelegt hat, den Benutzer übernehmen sollten. Wenn Ihre Organisation beispielsweise Edge Audio bereitgestellt hat, die Nutzung jedoch gering ist, können Sie sich an die Benutzer wenden und herausfinden, warum sie sich nicht über Edge Audio verbinden.

Einblicke

Diese Einblicke geben Ihnen einen schnellen Überblick darüber, wo Teilnehmer während eines Meetings die schlechteste Medienqualität erlebt haben. Sie können diese Informationen verwenden, um einen Überblick darüber zu erhalten, welche Filter und Diagramme Sie sich ansehen müssen, damit Sie das Problem diagnostizieren und eingrenzen können.

Qualitätserkenntnisse in Meetings Analyse der VoIP/ Videoqualität

Leistungskennzahlen (Key Performance Indicators, KPIs)

KPIs sind oben auf der Seite verfügbar und zeigen die VoIP/ Videoqualität für Teilnehmer oder Minuten in dem von Ihnen ausgewählten Datumsbereich an. Sie können diese KPIs als messbare Daten verwenden, um festzustellen, ob Teilnehmer während Meetings in Ihrer Organisation Probleme mit der VoIP/ Videoqualität haben. Die verfügbaren KPIs sind:

  • Gute Teilnehmer oder VoIP/Videoqualität in Minuten – Zeigt den Prozentsatz der Teilnehmer oder Minuten an, die über dem Schwellenwert für gute VoIP/ Videoqualität lagen. Die VoIP/ Videoqualität gilt als gut, wenn der Paketverlust 5 % oder weniger und die Latenz 400 ms oder weniger beträgt.

  • Durchschnittliche Teilnehmer oder Minuten VoIP/Video Packet Loss – Zeigt den durchschnittlichen VoIP/Video- Paketverlust der Teilnehmer oder Minuten über den ausgewählten Datumsbereich an.

  • Teilnehmer oder durchschnittliche VoIP/Videolatenz in Minuten – Zeigt die durchschnittliche VoIP/Video-Latenz der Teilnehmer oder Minuten über den ausgewählten Datumsbereich an.

  • Teilnehmer oder durchschnittlicher VoIP-Wert in Minuten/Video-Jitter – Zeigt den durchschnittlichen VoIP/Video- Jitter der Teilnehmer oder Minuten über den ausgewählten Datumsbereich an.

Teilnehmer oder Minuten nach VoIP/Videoqualität und Trend

In diesem Diagramm wird eine Aufgliederung zwischen guter und schlechter VoIP/ Videoqualität für Teilnehmer oder Minuten in Ihrer Organisation angezeigt. Wenn es einen plötzlichen Anstieg der Teilnehmerzahl oder Minuten mit schlechter VoIP/ Videoqualität gibt, können Sie die Metriken für diesen bestimmten Datumsbereich anzeigen und die Metriken mit allen anderen verfügbaren Diagrammen vergleichen, um festzustellen, ob es allgemeine Anomalien gibt.

VoIP/Video-Teilnehmer oder Minuten nach Benutzertyp

Dieses Diagramm zeigt Ihnen eine Aufschlüsselung der VoIP/Video-Teilnehmer oder -Minuten nach intern oder extern. Intern sind Benutzer in Ihrer Organisation. Extern sind Benutzer, die Meetings beitreten, die in Ihrer Organisation als Gäste abgehalten werden. Sie können dieses Diagramm verwenden, um festzustellen, ob VoIP/ Videoqualität Teilnehmer innerhalb Ihrer Organisation betreffen, oder ob es sich um ein Problem außerhalb Ihrer Organisation handelt.

VoIP/Video-Teilnehmer oder Minuten nach Verbindung

Dieses Diagramm zeigt Ihnen eine Aufschlüsselung der VoIP/Video-Teilnehmer oder -Minuten nach Verbindungstyp. Sie können dieses Diagramm verwenden, um festzustellen, ob VoIP/ Videoqualität alle Teilnehmer in Ihrer Organisation betreffen, oder ob dies auf bestimmte Verbindungstypen beschränkt ist.

VoIP/Video-Teilnehmer oder Minuten nach Plattform

Dieses Diagramm zeigt Ihnen eine Aufschlüsselung der VoIP/Video-Teilnehmer oder -Minuten nach Plattformen. Sie können dieses Diagramm verwenden, um festzustellen, ob VoIP/ Videoqualität alle Teilnehmer in Ihrer Organisation betreffen, oder ob dies auf bestimmte Plattformen beschränkt ist.

Teilnehmer oder Minuten nach VoIP/Videoqualitätskarte

Diese Karte zeigt die geografische Verteilung der VoIP/Video-Teilnehmer bzw. -Minuten. Außerdem wird eine Aufschlüsselung nach VoIP/ Videoqualität für den ausgewählten Datumsbereich. Mit dieser Visualisierung können Sie schnell erkennen, an welchen Standorten Probleme mit der VoIP/ Videoqualität auftreten.

Lokale IP -Adresse nach VoIP/Video-Teilnehmer oder Minuten

In diesem Diagramm wird eine Aufschlüsselung der lokalen IP -Adressen angezeigt, mit denen die Teilnehmer verbunden sind. Indem Sie eingrenzen, welche IP -Adressen Probleme mit der VoIP/ Videoqualität , können Sie feststellen, ob diese Probleme bei Teilnehmern in einem bestimmten Bereich oder bei allen Teilnehmern auftreten.

Teilnehmer oder durchschnittlicher VoIP-Gespräch in Minuten/Verlust, Latenz und Jitter bei Videopaketen

Diese Diagramme zeigen den Trend des durchschnittlichen VoIP/Video- Paketverlust, der Latenz und des Jitter im ausgewählten Datumsbereich. Sie können diese Diagramme verwenden, um zu sehen, ob einige der durchschnittlichen Werte nach oben zeigen, und um festzustellen, ob Probleme von einer bestimmten Medienqualität oder allen auftreten.

Teilnehmer mit schlechter VoIP/Videoqualität

Für jeden Tag der letzten 21 Tage erfassen wir die schlechtesten 350 Teilnehmer mit schlechter Qualität. Je nach ausgewähltem Datumsbereich werden die 300 Teilnehmer mit der schlechtesten Qualität in der Liste angezeigt.

Beispielsweise werden am ersten Tag 350 Teilnehmer mit der schlechtesten Qualität für diesen Tag erfasst. Am zweiten Tag wird eine unabhängige Gruppe von 350 Teilnehmern mit der schlechtesten Qualität für diesen Tag erfasst. In der Tabelle werden dann die 300 schlechtesten Teilnehmer aus all diesen Tagen erfasst und in der Tabelle aufgeführt.


 

In dieser Tabelle werden nur die schlimmsten Straftäter der letzten 21 Tage angezeigt.

Leistungskennzahlen (Key Performance Indicators, KPIs)

Im oberen Bereich der Seite sind KPIs verfügbar, die Ihnen zeigen, wie die Zeiten für den Beitritt zu Meetings für Teilnehmer innerhalb des ausgewählten Datumsbereich waren. Sie können diese KPIs als messbare Daten verwenden, um zu sehen, ob Teilnehmer JMT-Probleme während Meetings in Ihrer Organisation haben. Die verfügbaren KPIs sind:

  • Durchschn. Meeting-Beitrittszeit – Zeigt die durchschnittlichen Zeiten für den Beitritt zu einem Meeting der Teilnehmer im ausgewählten Datumsbereich an.

  • Durchschn. Zeit für Meeting-Beitritt wiederkehrender Benutzer – Zeigt die durchschnittlichen Zeiten für den Beitritt zu einem Meeting der Teilnehmer an, die einem Meeting zum zweiten Mal und nach einem Update auf eine neue Version der Webex App beigetreten sind.

  • Durchschn. Zeit für Meeting-Beitritt aktualisierter/neuer Benutzer – Zeigt die durchschnittliche Zeit für den Beitritt zu einem Meeting der Teilnehmer an, die einem Meeting zum ersten Mal nach der Aktualisierung der Webex App beigetreten sind, und der Teilnehmer, die einem Meeting zum ersten Mal mit der Webex App beigetreten sind.

Zeit für Teilnahme am Meeting

Dieses Diagramm zeigt den Trend der durchschnittlichen, 75- oder 95-prozentigen Beitrittszeiten aller Teilnehmer in Ihrer Organisation. Wenn es einen plötzlichen Anstieg der Teilnehmer mit hohen Meeting-Beitrittszeiten gibt, können Sie die Metriken für diesen bestimmten Datumsbereich anzeigen und die Metriken mit allen anderen verfügbaren Diagrammen vergleichen. Sie können beispielsweise das Diagramm Zeitanzahl für Meeting-Beitritt nach Standort überprüfen, um zu sehen, ob hohe Meeting-Beitrittszeiten nur an einem bestimmten Ort stattfinden.

Zeit für Meeting-Beitritt nach Benutzertyp

In diesem Diagramm wird eine Aufgliederung zwischen den Beitrittszeiten von internen und externen Teilnehmern angezeigt. Intern sind Benutzer in Ihrer Organisation. Extern sind Benutzer, die Meetings beitreten, die in Ihrer Organisation als Gäste abgehalten werden. Sie können dieses Diagramm verwenden, um festzustellen, ob Probleme mit der Zeit für das Beitreten zu Meetings Teilnehmer innerhalb Ihrer Organisation betreffen, oder ob es sich um ein Problem außerhalb Ihrer Organisation handelt.

Diagramm „Zeit für Meeting-Beitritt nach Benutzertyp“ in der Meeting-Analyse

Zeit für Meeting-Beitritt nach Benutzerstatus

In diesem Diagramm wird eine Aufgliederung der Zeiten für den Beitritt zu Meetings für bestimmte Benutzertypen angezeigt. Es kann länger dauern, bis neue Benutzer einem Meeting beitreten als wiederkehrende Benutzer, da sie die Software herunterladen müssen. Aktualisierte Benutzer brauchen möglicherweise länger, um einem Meeting beizutreten, da sie mit der Aktualisierung der App gewartet haben, bevor sie einem Meeting beitreten. Indem Sie sehen, wie lange die einzelnen Benutzer brauchen, um einem Meeting beizutreten, können Sie proaktiv Maßnahmen ergreifen, um diese Probleme zu minimieren. Sie können z. B. Informationen darüber versenden, was sich geändert hat, bevor ein neues Update veröffentlicht wird, oder Anweisungen an neue Benutzer senden, wie Sie Einem Webex-Konferenz beitreten .

Zeit für Meeting-Beitritt nach Benutzerstatus-Diagramm in der Meeting-Analyse

Zeit für Meeting-Beitritt nach Plattform

In diesem Diagramm wird eine Aufschlüsselung der Zeiten für den Beitritt zu Meetings nach Plattformen angezeigt. Anhand dieser Daten können Sie erkennen, ob Probleme beim Beitreten zu Meetings Ihre gesamte Organisation betreffen oder ob dies auf bestimmte Plattformen beschränkt ist.

Diagramm zur Zeit für Meeting-Beitritt nach Plattform in der Meeting-Analyse

Teilnehmer nach Meeting beitreten – Zeitkarte

Diese Karte zeigt die gesamte geografische Verteilung der Zeiten für den Beitritt zu Meetings. Sie können diese Karte verwenden, um zu bestimmen, ob ein bestimmter Standort eine überdurchschnittliche Zeit für das Beitreten zu einem Meeting aufweist. Dies könnte darauf hindeuten, dass ein Verbindungsproblem auf ein bestimmtes Gebiet beschränkt ist.

Zeitzuordnung der Teilnehmer nach Meeting-Beitritt in der Meeting-Analyse

Teilnehmer mit unzureichender Zeit für das Beitreten zu einem Meeting

Für jeden Tag der letzten 21 Tage erfassen wir die 350 Teilnehmer mit den schlechtesten Beitrittszeiten. Je nach ausgewähltem Datumsbereich werden die 300 Teilnehmer mit den schlechtesten Beitrittszeiten in der Liste angezeigt.

Beispielsweise werden am ersten Tag 350 Teilnehmer mit den schlechtesten Zeiten für den Beitritt zu einem Meeting für diesen Tag erfasst. Am zweiten Tag wird eine unabhängige Gruppe von 350 Teilnehmern mit den schlechtesten Meeting-Beitrittszeiten für diesen Tag erfasst. In der Tabelle werden dann die 300 schlechtesten Teilnehmer aus all diesen Tagen erfasst und in der Tabelle aufgeführt.


 

In dieser Tabelle werden nur die schlimmsten Straftäter der letzten 21 Tage angezeigt.

Ihnen stehen verschiedene Messaging-bezogene Diagramme zur Verfügung, mit denen Sie feststellen können, wie engagiert Ihre Benutzer mit der Webex -App sind. Sie können herausfinden, wie viele Personen in Ihrer Organisation die App zum Kommunizieren und zum Teilen von Ideen verwenden, welche dieser Benutzer am aktivsten sind und welche Bereiche am häufigsten genutzt werden. Sie können sich darauf verlassen, dass Ihre aktivsten Benutzer andere in Ihrer Organisation zur Nutzung der App ermutigen. Sie können auch die Anzahl und Größe der freigegebenen Dateien sowie die beliebtesten Plattformen bestimmen (z. B. Webex App für Windows oder Mac).

Als Pro Pack-Kunde haben Sie Zugriff auf API für historische Metriken die Sie verwenden können, um automatisch täglich aggregierte Messaging-bezogene Daten zurückzugeben.

Leistungskennzahlen (Key Performance Indicators, KPIs)

Es gibt vier KPIs, die oben in der Registerkarte „Nachrichten -Analysen“ angezeigt werden. Der gemessene Datenbereich ändert sich, wenn Sie einen neuen Datumsbereich auswählen.

Die verfügbaren KPIs sind:

  • Höchste täglich aktive Benutzer in der Webex App – Die höchste Anzahl an Benutzern, die während eines Tages und innerhalb des ausgewählten Datumsbereich Aktivitäten in der Webex -App hatten. Zu den Aktivitäten gehören:

    • Nachricht wird gesendet.

    • Eine Datei wird hochgeladen.

    • Telefonanruf mit Anruf in Webex .

    • Beitreten zu einem Meeting aus einem Bereich.

  • Durchschnittliche täglich aktive Benutzer in der Webex App – Die durchschnittliche Anzahl der Benutzer, die während der Tage innerhalb des ausgewählten Datumsbereich eine Aktivität hatten.

  • Gesamtzahl gesendete Nachrichten – Die Anzahl der Nachrichten, die im ausgewählten Datumsbereich gesendet wurden. Der Prozentsatz am unteren Rand zeigt den Anstieg oder die Abnahme der Anzahl der Nachrichten an, die gesendet werden, indem die Anzahl der gestern gesendeten Nachrichten mit der Anzahl der Nachrichten verglichen wird, die in der Woche davor gesendet wurden.

  • Aktive Bereiche – Die Anzahl der Bereiche, die im ausgewählten Datumsbereich waren. Ein Bereich wird als aktiv betrachtet, wenn jemand:

    • Sendet oder liest eine neue Nachricht.

    • Lädt eine Datei hoch oder herunter.

    • Erstellt einen Bereich oder verlässt einen Bereich.

Nachrichten -Analyse-KPIs

Von Plattform gesendete Nachrichten

Sie können dieses Diagramm verwenden, um die Nutzung von Webex auf Desktop- und Mobilgeräten zu vergleichen. Sie können diese Informationen verwenden, um festzustellen, ob die Desktop- oder die mobile App in Ihrer Organisation beliebter ist. Wenn die Einführung einer dieser Plattformen nicht Ihren Erwartungen entspricht, sollten Sie in Erwägung ziehen, weitere Schulungen anzubieten, damit die Benutzer die Vorteile der Verwendung von Desktop- oder Mobilgeräten kennen.

Aktive Benutzer in der Webex-App

Sie können dieses Diagramm verwenden, um die Anzahl der Personen zu bestimmen, die die Webex -App aktiv nutzen. Ein aktiver Benutzer ist jemand, der eine Nachricht gesendet, einen Anruf getätigt, eine Datei hochgeladen oder an einem Meeting teilgenommen hat.

Möglicherweise haben Sie Ihre Organisation für einen Test angemeldet, um herauszufinden, ob Sie einige der Dienste erwerben möchten, die ein Cisco Webex -Abonnement zu bieten hat. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, die Nutzung zu überwachen. Wenn Ihre Benutzer Cisco Spark aktiv nutzen, ist eine Investition in verschiedene Dienste für die Zusammenarbeit am Arbeitsplatz sinnvoll. Wenn Ihre Benutzer die App nicht in dem erwarteten Maße nutzen, zeigen Sie ihnen, wie die App ihren Arbeitsalltag erleichtern kann.

Aktive Bereiche

Sie können dieses Diagramm verwenden, um die Gesamtzahl der Bereiche zu überprüfen, an denen Benutzer täglich teilnehmen. Ein Bereich wird als aktiv betrachtet, wenn jemand:

  • Sendet eine Nachricht.

  • Liest eine neue Nachricht.

  • Lädt eine Datei hoch oder herunter.

  • Erstellt einen Bereich oder verlässt einen Bereich.

Anhand dieser Informationen können Sie ermitteln, in welchem Maße Ihre Organisation Bereiche für Meetings und für die Zusammenarbeit nutzt. Wenn Ihre Organisation Bereiche nicht in dem von Ihnen erwarteten Maße nutzt, empfehlen wir weitere Schulungen. Möglicherweise würden die Benutzer mehr Gebrauch von Bereichen machen, wenn sie vertrauter mit dem Konzept wären. Sie können ihre Benutzer auch über die Produktivitätssteigerungen informieren, die sie mit dieser Funktion erzielen können.

Freigegebene ECM-Dateien

Sie können diese Diagramme verwenden, um die Anzahl der Dateien zu überwachen, die über eine Integration in der Webex -App freigegeben wurden. Die Integrationen, mit denen Sie Dateien teilen können, sind:

  • Dropbox

  • Box

  • Microsoft OneDrive for Business

  • Microsoft OneDrive Personal

  • Microsoft SharePoint

Mit diesen Informationen können Sie den Nutzungsgrad von Funktionen in Ihrer Organisation bestimmen. Wenn die Anzahl der geteilten Dateien im Verhältnis zur Anzahl der Benutzer in Ihrer Organisation niedrig ist, sollten Sie den Ursachen nachgehen. Wir empfehlen Ihnen, Strategien zu implementieren, um die Benutzer zur Nutzung der Dateifreigabe zu ermutigen.

Lokale freigegebene Dateien

Mit diesem Diagramm können Sie sehen, wie viele freigegebene Dateien von den Geräten der Benutzer stammen. Sie können die Daten in diesem Diagramm für einen Vergleich mit den Daten aus dem Freigegebene ECM-Dateien Diagramm, um zu sehen, ob Benutzer die Integrationen, die Ihre Organisation verwendet, übernehmen, und um zu sehen, wie oft Benutzer miteinander in Webex zusammenarbeiten.

Top 300 Messaging-Benutzer in den letzten 30 Tagen

Sie können dieses Diagramm verwenden, um die Anzahl der Nachrichten zu vergleichen, die von den aktivsten Benutzern in Ihrer Organisation gesendet wurden.

Die 300 Dateifreigabe Benutzer in den letzten 30 Tagen

Sie können dieses Diagramm verwenden, um zu vergleichen, welche Benutzer die meisten Dateien in Ihrer Organisation freigegeben haben.

Auf der Seite „Analysen“ in Control Hub können Sie historische Webex Calling -Daten von bis zu 13 Monaten anzeigen. Sie haben auch Zugriff auf Daten von 13 Monaten für Anrufe, die auf der Webex -App basieren, wenn Ihre Organisation über Pro Pack verfügt. Wenn Ihre Organisation nicht über Pro Pack verfügt, haben Sie Zugriff auf Daten für 3 Monate für Anrufe, die in der Webex -App basieren.

Wir Historische Daten Verlaufsdaten für Anrufe mit Webex Calling -Tischtelefonen, der Desktop- und Mobilversion der Webex App sowie der Webex Calling -App (Desktop und Mobilgerät).


 

Es werden keine Daten für Anrufe basierend auf Cisco Unified Communications Manager(CUCM). Dedizierte Cisco -Instanz , und Cisco Webex Cloud-Connected UC .

Unser neues Dashboard für die Anrufmedienqualität in Control Hub vereinfacht die Verwaltung von Webex Calling und Anruf in Webex Anrufqualität im gesamten Unternehmen. Leistungskennzahlen (KPIs) auf hoher Ebene geben Administratoren einen schnellen Überblick über die globale Anrufqualität. Unsere Diagramme bieten detaillierte Ansichten dieser Daten nach Standort, IP-Adresse, Medientyp, Verbindungstyp, Codec, Endpunkttyp und IP-Telefon .

Daten werden jetzt auch nahezu in Echtzeit aktualisiert . Sie können die Daten zur Anrufqualität innerhalb von 15 Minuten nach dem Ende eines Anrufs anzeigen.

Dashboard-Tipps

Globale Filter

Das Dashboard enthält leistungsstarke Filtertools. Klicken Sie auf die Leiste Filter, um auszuwählen, welche Daten Sie sehen möchten. Sie können nach den folgenden Abmessungen filtern:

  • Anrufabschnittsqualität

  • Standort und lokale IP-Adresse

  • Medien-, Verbindungs-, Endpunkt- und Gerätetypen

  • Audio- und Video-Codecs

  • Zeitverteilung

Nach Benutzername oder E-Mail-Adresse filtern

Sie können jetzt alle Diagramme nach Benutzernamen oder E-Mail-Adressen filtern.

Nach Benutzername oder E-Mail-Adresse in der Analyse der Anrufmedienqualität filtern

Kontextfilter

Sie können auch auf eine Kategorie in den Diagrammen klicken, um die Daten zu filtern. Angenommen, Sie stellen fest, dass im Diagramm "Anrufabschnitte nach Verbindungstyp" viele über Wi-Fi hergestellte Anrufabschnitte von schlechter Qualität vorhanden sind. Sie können auf „WLAN“ klicken, um den Filter schnell auf alle Diagramme anzuwenden und das Problem zu ermitteln.

Beispiel für Kontextfilter in einem Diagramm in Analytics

Zeitraum anpassen : Sie können einige Diagramme in einer täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Zeitskala anzeigen, um das Engagement im Laufe der Zeit zu verfolgen und nach Nutzungstrends zu suchen. Dies bietet einen aussagekräftigen Einblick in die Einführung und Nutzung der verschiedenen Plattformen für die Webex App und Webex Calling im Laufe der Zeit.

Daten oder Diagramme exportieren : Sie können jedes Diagramm exportieren, um einen Schnappschuss der Ansicht zu speichern. Klicken Sie oben rechts im Diagramm/in der Liste auf die Schaltfläche Mehr, und wählen Sie das Dateiformat zum Herunterladen aus. Die verfügbaren Formate sind PDF, PNG oder CSV, je nachdem, ob es sich um ein Diagramm oder eine Liste handelt.

Leistungskennzahlen

KPIs sind oben auf der Seite verfügbar und zeigen die Medienqualität für Anrufabschnitte innerhalb des ausgewählten Datumsbereich an. Sie können diese KPIs als messbare Daten verwenden, um festzustellen, ob Anrufer während eines Anrufs in Ihrer Organisation Probleme hatten. Die verfügbaren KPIs sind:

  • Gesamtzahl Anruf-Legs. – Zeigt an, wie viele Anrufabschnitte getätigt und empfangen wurden.

  • Anruf-Legs in guter Qualität – Zeigt den Prozentsatz der Anrufverläufe an, die eine gute oder bessere Qualität aufwiesen. Anrufabschnitte gelten als gut, wenn der Jitter des Video- und Audiostreams unter 150 ms, die Latenz unter 400 ms und der Paketverlust unter 5 % liegen.

  • Durchschn. Audio-Jitter des Anrufabschnitts – Zeigt den durchschnittlichen Wert des maximalen Jitter an, der bei jedem Call Leg aufgetreten ist. Beispiel: Wenn ein Call Leg 50 ms, 75 ms und 100 ms Jitter aufweist und der zweite Call Leg 150 ms und 200 ms Jitter , werden nur der Wert von 100 ms für den ersten und 200 ms für den zweiten Call Leg berechnet und dann gemittelt.

  • Durchschn. Verlust von Audiopaketen im Anrufabschnitt – Zeigt den durchschnittlichen Wert des Paketverlust an, der in den einzelnen Call Leg aufgetreten ist.

  • Durchschn. Anrufabschnitt-Audiolatenz – Zeigt den durchschnittlichen Latenzwert für jeden Call Leg an.

Anruf-Legsqualität und -trend

In diesem Diagramm wird eine Aufgliederung zwischen guter und schlechter Medienqualität für Anrufabschnitte in Ihrer Organisation angezeigt.

Die Call Legs werden als gute Call Legs kategorisiert, wenn sowohl der Video- als auch der Audio-Stream einen Jitter-Wert unter 150 ms, eine Latenz unter 400 ms und einen Paketverlust unter 5 % aufweist.

Wenn es einen plötzlichen Anstieg bei Anrufabschnitten mit schlechter Qualität gibt, können Sie die Metriken für diesen bestimmten Datumsbereich anzeigen und die Metriken mit allen anderen verfügbaren Diagrammen vergleichen und feststellen, ob es allgemeine Anomalien gibt.

Anruf-Legs. nach Land

In diesem Diagramm wird die Qualität der Anrufabschnitte basierend auf dem Land angezeigt, das Benutzern in Control Hub für den ausgewählten Datumsbereich zugewiesen wurden. Anhand dieses Diagramms können Sie feststellen, ob Probleme mit der Medienqualität auf ein Land oder die in diesem Land eingerichteten Geräte beschränkt sind. Sie können die gesamte Seite filtern, indem Sie eine Kategorie im Diagramm auswählen.


 
In diesem Diagramm werden die Daten vom Typ „Anruf über Webex“ separat kategorisiert, da diese Anrufabschnitte nicht an einen bestimmten Standort gebunden sind.
Anrufabschnitte nach Land

Call Legs nach Standort

In diesem Diagramm wird eine Aufgliederung der Anrufabschnitte nach den im Anrufabschnitt von Control Hub eingerichteten Standorten angezeigt. Anhand dieses Diagramms können Sie feststellen, ob Probleme mit der Medienqualität auf bestimmte Standorte oder die an diesen Standorten eingerichteten Geräte beschränkt sind.


 
In diesem Diagramm werden die Daten vom Typ „Anruf über Webex“ separat kategorisiert, da diese Anrufabschnitte nicht an einen bestimmten Standort gebunden sind.

Call Legs nach Medientyp

In diesem Diagramm wird eine Aufgliederung der Anrufabschnitte angezeigt, für die nur Audio oder Video aktiviert war. Sie können dieses Diagramm verwenden, um zu sehen, ob es Probleme mit der Medienqualität gibt, ob das Video aktiviert wurde oder nicht.

Wenn ein Call Leg sowohl einen Audio- als auch einen Videostream hat, wird er einmal unter Video kategorisiert.

Call Legs nach Verbindungstyp

In diesem Diagramm wird eine Aufgliederung der Anrufabschnitte nach den verwendeten Verbindungen angezeigt. Sie können dieses Diagramm verwenden, um festzustellen, ob Probleme mit der Medienqualität alle Anrufabschnitte in Ihrer Organisation betreffen oder ob diese Probleme auf bestimmte Verbindungstypen beschränkt sind.

Anruf-Legs. nach ISP

In diesem Diagramm wird eine Aufgliederung der Anrufabschnitte nach verwendeten Internetdienstanbietern (ISP) angezeigt. Sie können dieses Diagramm verwenden, um zu bestimmen, ob Medienqualitätsprobleme von bestimmten ISPs stammen.

Anrufabschnitte nach ISP-Typ im Abschnitt „Medienqualität“ der Anrufanalyse

Call Legs nach lokaler IP-Adresse

In diesem Diagramm wird eine Aufschlüsselung der lokalen IP -Adressen angezeigt, mit denen die Anrufabschnitte verbunden sind. IP Adressen sind auf die ersten drei Segmente beschränkt, um die persönliche Identität der Benutzer zu bewahren.

Indem Sie eingrenzen, welche IP -Adressen Probleme mit der Medienqualität aufweisen, können Sie feststellen, ob diese Probleme bei Anrufabschnitten in einem bestimmten Bereich oder bei allen Anrufabschnitten auftreten.

Anrufabschnitte nach Endpunkttyp

In diesem Diagramm wird eine Aufgliederung der Anrufabschnitte nach verwendeten Endpunkten angezeigt. Sie können dieses Diagramm verwenden, um festzustellen, ob Probleme mit der Medienqualität alle Endpunkte in Ihrer Organisation betreffen oder auf bestimmte Endpunkte beschränkt sind.

Screenshot des Diagramms „Anrufabschnitte nach Verbindungstyp“ in der Webex Calling -Analyse

Call Legs nach Gerätetyp

In diesem Diagramm wird eine Aufgliederung der Anrufabschnitte nach den verwendeten Cisco IP -Telefonen und Webex , Room- und Desk-Geräten angezeigt. Sie können dieses Diagramm verwenden, um einzugrenzen, welche Geräte von Medienqualitätsproblemen betroffen sind.

Anruf-Legs. nach Pfadoptimierung

Diese Diagramme zeigen die Qualität der Anrufabschnitte basierend auf dem Typ der verwendeten Pfadoptimierung für den ausgewählten Datumsbereich an.

Die verfügbaren Pfadoptimierungstypen sind:

  • Interactive Connectivity Establishment (ICE): Er wird verwendet, um es Geräten zu ermöglichen, Medien direkt untereinander zu senden, was die Latenz und Bandbreitennutzung reduziert.
  • Privates Netzwerk verbinden (PNC): Sie ermöglicht es Webex Calling -Kunden, ihr privates Netzwerk über ein dediziertes VPN in die Cloud zu erweitern.
  • Keine Optimierung : Wenn weder die ICE- noch die PNC-Pfadoptimierung verwendet wird.

Sie können die gesamte Seite filtern, indem Sie eine Kategorie im Diagramm auswählen.

Abbildung mit Pfadoptimierungsdiagramm

Anruf-Legs nach Audio-Jitter, Paketverlust und Latenz

Diese Diagramme zeigen Ihnen einen Trend für den Paketverlust, die Latenz und den Jitter der Anrufabschnitte.

Der Audio- Jitter wird von der Verzögerung zwischen aufeinanderfolgenden Audioanforderungen über eine bestimmte Anzahl von Paketen abgeleitet. Die Anrufqualität verbessert sich, wenn der Jitter abnimmt. Nur der maximale Jitter -Wert wird aufgezeichnet. Beispiel: Wenn ein Call Leg 50 ms, 75 ms und 100 ms Jitter aufweist und der zweite Call Leg 150 ms und 200 ms Jitter , werden nur der Wert von 100 ms für den ersten und 200 ms für den zweiten Call Leg berechnet und dann gemittelt.

Paketverlust ist die Zeitverzerrung, die beim Aufzeichnen oder Wiedergeben eines Audiosignals auftritt. Die Anrufqualität verbessert sich, wenn der Paketverlust abnimmt.

Die Latenz ist die Zeit, die Ihre Sprache (oder Ihr Datenpaket) benötigt, um den Empfänger zu erreichen, zuzüglich der Zeit, bis die Bestätigung zurückkommt. Die Anrufqualität verbessert sich mit abnehmender Latenz.

Das 90. Perzentil zeigt den maximalen Audio- Jitter, Paketverlust oder Latenzwert, der bei 10 % der Anrufabschnitte im ausgewählten Datumsbereich ist.

Sie können diese Diagramme verwenden, um zu sehen, ob eine der Medienqualitätsmetriken einen Aufwärtstrend zeigt, um einzugrenzen, woher die Probleme kommen könnten.

Anruf-Legs. nach Audio- und Video-Codecs

Diese Diagramme zeigen eine Aufgliederung der Anrufabschnitte nach den verwendeten Audio- und Video-Codecs. Sie können diese Diagramme verwenden, um festzustellen, ob ein bestimmter Codec die Medienqualität von Anrufabschnitten beeinflusst. Video-Codecs gelten nur für Anrufe mit Videostream.

Anruf-Legsverteilung nach Zeit

In diesen Diagrammen wird eine Aufgliederung der Anrufabschnitte basierend auf der stündlichen Verteilung des Tages für den ausgewählten Datumsbereich. Die Verteilung erfolgt gemäß der UTC Zeitzone. Sie können die gesamte Seite filtern, indem Sie eine Kategorie im Diagramm auswählen. Sie können diese Diagramme verwenden, um zu bestimmen, ob die Medienqualität von Anrufabschnitten zu einer bestimmten Tageszeit beeinträchtigt wird.

Anrufabschnittsverteilung nach Zeit

Benutzer mit der schlechtesten Anruferfahrung

In dieser Tabelle sehen Sie die 50 Benutzer in Ihrer Organisation mit den meisten Anrufabschnitten von schlechter Qualität. Sie können diese Tabelle verwenden, um schnell zu erkennen, auf welche Benutzer Sie sich konzentrieren sollten, und um herauszufinden, warum diese im Gegensatz zu anderen Benutzern möglicherweise eine schlechte Anrufqualität aufweisen.

Tabelle „Benutzer mit der schlechtesten Anruferfahrung“ in der Analyse der Anrufmedienqualität

Quereinstieg in die Fehlerbehebung von Analytics

Wenn Sie auf einen Namen im Benutzer mit der schlechtesten Anruferfahrung -Tabelle wird eine neue Registerkarte zur Fehlerbehebung geöffnet. Sie zeigt alle Anrufabschnitte an, die der Benutzer im ausgewählten Datumsbereich (bis zu 21 Tage) getätigt hat.

Querstart zur Fehlerbehebung aus dem Beispiel für die Analyse der Qualität von Anrufmedien

Bekannte Einschränkungen

Es kann bis zu 30 Minuten dauern, bis Daten für Anrufe über Webex Calls nach dem Ende des Anrufs in den Diagrammen angezeigt werden.

Dashboard-Tipps

Zeitraum anpassen

Sie können einige Diagramme in einer stündlichen, täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Zeitskala anzeigen, um das Engagement im Laufe der Zeit zu verfolgen und nach Nutzungstrends zu suchen. Dies bietet einen aussagekräftigen Einblick darüber, wie eingehende Anrufe in Anrufwarteschlangen gehandhabt werden.


 
Die Datumsauswahl gilt nicht für Daten im Statistikabschnitt der Live-Warteschlange. Daten für den Abschnitt mit den Live-Warteschlangenstatistiken werden alle 30 Sekunden erfasst.

Globale Filter

Das Dashboard enthält leistungsstarke Filtertools. Klicken Sie auf die Leiste Filter, um auszuwählen, welche Daten Sie sehen möchten. Die ausgewählten Filter werden automatisch auf alle Diagramme angewendet. Sie können nach bestimmten Anrufwarteschlangen, Standorten und Supervisoren filtern.


 

Der Filter "Supervisor" gilt nur für die Agentenstatistik der Anrufwarteschlange.

Daten oder Diagramme exportieren

Sie können jedes Diagramm oder jede Detailansicht exportieren. Klicken Sie auf die Schaltfläche Mehr oben rechts im Diagramm/in der Liste, und wählen Sie das Dateiformat für den Download aus (PDF, PNG oder CSV, je nachdem, ob es sich um ein Diagramm oder eine Liste handelt).

Wenn Sie den Dateidownload mit den verfügbaren Filtern kombinieren, können Sie auf einfache Weise nützliche Berichte zu Anrufwarteschlangen in Ihrer Organisation erstellen.

Berichte für Anrufwarteschlangen und Anrufwarteschlange Agentenstatistiken

Wenn Sie Daten für Anrufwarteschlangen und Anrufwarteschlange Agenten in einem CSV-Datei anzeigen möchten, können Sie die Berichte „Anrufwarteschlangen-Statistiken“ und „Anrufwarteschlangen-Agenten-Statistiken“ im Berichte Abschnitt.

Leistungskennzahlen

KPIs sind oben auf der Seite verfügbar, um Ihnen einen schnellen Überblick über den Status eingehender Anrufe in Anrufwarteschlangen innerhalb des ausgewählten Datumsbereich anzuzeigen. Die verfügbaren KPIs sind:

  • Gesamtzahl beantwortete Anrufe – Gesamtanzahl der Anrufe, die Agenten entgegengenommen haben. Der Prozentsatz zeigt die Veränderungen des Werts im Verlauf der Zeit an, indem der Wert mit früheren Daten des ausgewählten Datumsbereichs verglichen wird.
  • Gesamte abgebrochene Anrufe – Gesamtzahl der Anrufe, bei denen der Anrufer aufgelegt oder eine Nachricht hinterlassen hat, bevor ein Agent verfügbar wurde. Der Prozentsatz zeigt die Veränderungen des Werts im Verlauf der Zeit an, indem der Wert mit früheren Daten des ausgewählten Datumsbereichs verglichen wird.
  • Prozentsatz der abgebrochenen Anrufe – Prozentsatz der Anrufe, bei denen der Anrufer aufgelegt oder eine Nachricht hinterlassen hat, bevor ein Agent verfügbar wurde. Der Prozentsatz zeigt die Veränderungen des Werts im Verlauf der Zeit an, indem der Wert mit früheren Daten des ausgewählten Datumsbereichs verglichen wird.
  • Durchschn. Wartezeit Minuten – Die durchschnittliche Zeit, die Anrufer gewartet haben, bis der nächste verfügbare Agent den Anruf entgegennimmt. Der Prozentsatz zeigt die Veränderungen des Werts im Verlauf der Zeit an, indem der Wert mit früheren Daten des ausgewählten Datumsbereichs verglichen wird.
KPIs zur Analyse der Anrufwarteschlangenstatistik
Eingehende Anrufe für Anrufwarteschlangen und Trend

In diesem Diagramm wird eine Aufschlüsselung der Anrufwarteschlange nach eingehenden Anrufen angezeigt. Sie können dieses Diagramm verwenden, um zu sehen, wie alle eingehenden Anrufe in Ihrer Organisation von den Anrufwarteschlangen behandelt werden.

Eingehende Anrufe für Anrufwarteschlangen und Trenddiagramme in der Statistikanalyse für Anrufwarteschlange
Durchschnittliche Anrufwarteschlange in Minuten pro Anruf und Trend

In diesem Diagramm wird eine Aufgliederung der durchschnittlich abgebrochenen und der durchschnittlichen Wartezeit in Minuten durch eingehende Anrufe angezeigt. Sie können dieses Diagramm verwenden, um zu sehen, wie lange Anrufer warten mussten, bevor sie den Anruf auflegen oder an einen Agenten weitergeleitet wurden. Die durchschnittlichen Minuten werden wie folgt berechnet:

  • Durchschnittliche abgebrochene Minuten – Die durchschnittlichen Anrufminuten, die die Anrufer auf einen Agenten gewartet haben, bevor sie aufgelegt oder die Option zum Hinterlassen einer Nachricht ausgewählt haben.
  • Durchschnittliche Wartezeit in Minuten – Die durchschnittliche Zeit, die Anrufer darauf warten, dass der nächste verfügbare Agent den Anruf annimmt.
Durchschnittliche Anrufwarteschlange -Minuten pro Anrufwarteschlange und Trenddiagramme in der Statistikanalyse für die Anrufwarteschlange
Top 25 Anrufwarteschlangen nach Anrufstatus

In dieser Tabelle werden die 25 Anrufwarteschlangen mit den meisten Anrufen nach einem bestimmten Status angezeigt. Die Status der verfügbaren Anrufe sind:

  • Angenommene Anrufe – Anzahl der Anrufe, die von Agenten entgegengenommen wurden.
  • % der angenommenen Anrufe – Prozentsatz der Anrufe, die von Agenten beantwortet wurden.
  • Aufgegebene Anrufe – Anzahl der Anrufe, bei denen der Anrufer aufgelegt oder eine Nachricht hinterlassen hat, bevor ein Agent verfügbar wurde.
  • % der abgebrochenen Anrufe – Prozentsatz der Anrufe, bei denen der Anrufer aufgelegt oder eine Nachricht hinterlassen hat, bevor ein Agent verfügbar wurde.
  • Überläufe – Besetzt – Anzahl der Anrufe, die in eine andere Anrufwarteschlange übergelaufen sind, weil das Warteschlangenlimit erreicht wurde.
  • Überläufe – Zeitüberschreitung – Anzahl der Anrufe, die an eine andere Anrufwarteschlange übergeben wurden, weil die Wartezeit die maximal konfigurierte Grenze überschritten hat.
  • Durchgestellte Anrufe – Anzahl der Anrufe, die aus der Warteschlange übergeben wurden.
Diagramm „Top 25 Anrufwarteschlangen nach % der Anrufe“ in der Anrufwarteschlange Statistikanalyse
Top 25 Anrufwarteschlangen nach durchschnittlicher Wartezeit und abgebrochene Minuten

In dieser Tabelle werden die 25 Warteschlangen mit den höchsten durchschnittlichen Wartezeiten und abgebrochenen Minuten durch eingehende Anrufe angezeigt. Die durchschnittlichen Minuten werden wie folgt berechnet:

  • Durchschnittliche abgebrochene Minuten – Die durchschnittlichen Anrufminuten, die die Anrufer auf einen Agenten gewartet haben, bevor sie aufgelegt oder die Option zum Hinterlassen einer Nachricht ausgewählt haben.
  • Durchschnittliche Wartezeit in Minuten – Die durchschnittliche Zeit, die Anrufer darauf warten, dass der nächste verfügbare Agent den Anruf annimmt.
Top 25 Anrufwarteschlangen nach Durchschnitt und abgebrochene Minuten Diagramm in Anrufwarteschlange -Analysen
Anrufwarteschlange-Statistiken

In dieser Tabelle werden Details zu Anrufwarteschlangen angezeigt, die in Ihrer Organisation eingerichtet wurden. Sie können diese Tabelle verwenden, um die Anzahl der eingehenden Anrufe in Anrufwarteschlangen und den Status dieser Anrufe anzuzeigen. Sie können auch nach bestimmten Anrufwarteschlangen, Standorten, Telefonnummern und Anschlüssen suchen, indem Sie die Suchleiste in der Tabelle verwenden. Folgende Details sind verfügbar:

  • Anrufwarteschlange – Name der Anrufwarteschlange.
  • Standort – Der Anrufwarteschlange zugewiesener Standort.
  • Telefonnummer – Telefonnummer, die der Anrufwarteschlange zugewiesen ist.
  • Anschluss – Anschlussnummer, die der Anrufwarteschlange zugewiesen ist.
  • Gesamtzahl Halteminuten – Gesamtzahl der Minuten, die Anrufe von Agenten in die Warteschleife gestellt wurden.
  • Durchschn. Halt Min. – Durchschnittliche Anzahl von Minuten, die Anrufe von Agenten in die Warteschleife gestellt wurden.
  • Gesprächsminuten insgesamt – Gesamtanzahl der Minuten, die Agenten in Anrufen aktiv gesprochen haben.
  • Durchschn. Talk-Min. – Durchschnittliche Anzahl von Minuten, die Agenten in Anrufen aktiv gesprochen haben.
  • Bearbeitungszeit gesamt (min.) – Gesamtanzahl der Minuten, die Agenten mit der Bearbeitung von Anrufen verbracht haben. Bearbeitungsminuten werden wie folgt berechnet: Gesamte Gesprächsminuten + Gesamte Min. Halten = Gesamte Bearbeitungsminuten.
  • Durchschn. Bearbeitungszeit Min. – Durchschnittliche Anzahl von Minuten, die Agenten mit der Bearbeitung von Anrufen verbracht haben.
  • Wartezeiten insgesamt in Minuten – Gesamtanzahl der Minuten, die Anrufer gewartet haben, bis der nächste verfügbare Agent den Anruf entgegennimmt.
  • Durchschn. Wartezeit Min. – Durchschnittliche Anzahl von Minuten, die Anrufer gewartet haben, bis der nächste verfügbare Agent den Anruf entgegennimmt.
  • Angenommene Anrufe – Anzahl der Anrufe, die von Agenten entgegengenommen wurden.
  • % angenommene Anrufe – Prozentsatz der Anrufe, die von Agenten beantwortet wurden.
  • Abgebrochene Anrufe – Anzahl der Anrufe, bei denen der Anrufer aufgelegt oder eine Nachricht hinterlassen hat, bevor ein Agent verfügbar wurde.
  • % Abgebrochene Anrufe – Prozentsatz der Anrufe, bei denen der Anrufer aufgelegt oder eine Nachricht hinterlassen hat, bevor ein Agent verfügbar wurde.
  • Durchschn. Abbruch Min. – Durchschnittliche Anzahl von Minuten, in denen Anrufer aufgelegt oder eine Nachricht hinterlassen haben, bevor ein Agent verfügbar wurde.
  • Abgebrochen Min. – Gibt die Anzahl der Minuten an, in denen Anrufer aufgelegt oder eine Nachricht hinterlassen haben, bevor ein Agent verfügbar wurde.
  • Anrufe insgesamt – Gesamtanzahl der eingehenden Anrufe.
  • Überlauf – Besetzt – Anzahl der Anrufe, die übergelaufen sind, weil das Warteschlangenlimit erreicht wurde.
  • Überlauf – Zeitüberschreitung – Anzahl der Anrufe, die übergelaufen sind, weil die Wartezeit die Höchstgrenze überschritten hat.
  • Übergebene Anrufe – Anzahl der Anrufe, die aus der Warteschlange übergeben wurden.
  • Durchschnittliche Anzahl der zugewiesenen Agenten – Durchschnittliche Anzahl der Agenten, die Anrufwarteschlangen zugewiesen sind.
  • Durchschn. Anzahl der Agenten, die Anrufe bearbeiten – Durchschnittliche Anzahl der Agenten, die aktiv Anrufe bearbeitet haben.

 
Anrufwarteschlangen ohne Daten werden in dieser Tabelle nicht angezeigt.
Anrufwarteschlangen-Statistiken in der Anrufwarteschlange Analyse
Leistungskennzahlen

KPIs sind oben auf der Seite verfügbar, um Details zu den Anrufen anzuzeigen, die Agenten im ausgewählten Datumsbereich bearbeitet haben. Die verfügbaren KPIs sind:

  • Gesamtzahl beantwortete Anrufe – Gesamtanzahl der präsentierten Anrufe, die von Agenten entgegengenommen wurden. Der Prozentsatz zeigt die Veränderungen des Werts im Verlauf der Zeit an, indem der Wert mit früheren Daten des ausgewählten Datumsbereichs verglichen wird.
  • Gesamtzahl der zurückgewiesenen Anrufe – Gesamtanzahl der Anrufe, die einem Agenten präsentiert, aber nicht beantwortet wurden. Der Prozentsatz zeigt die Veränderungen des Werts im Verlauf der Zeit an, indem der Wert mit früheren Daten des ausgewählten Datumsbereichs verglichen wird.
  • Durchschn. Handle Min. – Durchschnittliche Zeit in Minuten, die Agenten für die Bearbeitung von Anrufen aufwenden. Der Prozentsatz zeigt die Veränderungen des Werts im Verlauf der Zeit an, indem der Wert mit früheren Daten des ausgewählten Datumsbereichs verglichen wird.
Analyse der Anrufwarteschlange Agentenstatistik der Anrufwarteschlange KPIs
Durchschnittliche Agentenanruf Anrufminuten pro Anruf und Trend

Dieses Diagramm zeigt die durchschnittliche Dauer der einzelnen Anrufe nach ihrem Anrufstatus. Sie können dieses Diagramm verwenden, um zu sehen, ob Anrufer rechtzeitig die Hilfe erhalten, die sie benötigen.

Durchschnittliche Agentenanruf Anrufminuten pro Anrufwarteschlange und Trenddiagramme in der Agentenstatistik in der Anrufwarteschlange
Eingehende Anrufe an Agenten nach Anrufstatus

In diesem Diagramm wird eine Aufgliederung der eingehenden Anrufe bei Agenten basierend auf dem Anrufstatus angezeigt. Mit diesem Diagramm können Sie sehen, ob es mehr zurückgewiesene Anrufe als üblich gibt.

Eingehende Anrufe an Agenten nach Anrufstatusdiagramm in der Anrufwarteschlange Agentenstatistik-Analyse
Agenten, die Anrufe bearbeiten, vs. zugewiesene Agenten

Dieses Diagramm zeigt den Trend der durchschnittlichen Anzahl der Agenten, die Anrufe bearbeiten, im Vergleich zur durchschnittlichen Anzahl der Agenten, die Anrufwarteschlangen zugewiesen sind. Sie können dieses Diagramm verwenden, um zu sehen, ob genügend Agenten vorhanden sind, um Anrufe zu bearbeiten und bei Bedarf anzupassen.

Agenten, die Anrufe bearbeiten, vs. zugewiesene Agenten Diagramm in der Anrufwarteschlange Agenten-Statistikanalyse
Top 25 Agents nach beantworteten und zurückgewiesenen Anrufen

In dieser Tabelle werden die 25 Agenten mit den meisten angenommenen oder zurückgewiesenen Anrufen angezeigt.

Diagramm zu den 25 häufigsten Agenten nach beantworteten und zurückgewiesenen Anrufen in der Agentenstatistik in der Anrufwarteschlange
Top 25 Agenten nach durchschnittlicher Sprechzeit und durchschnittlicher Haltezeit in Min.

In dieser Tabelle werden die 25 Agenten mit den höchsten durchschnittlichen Gesprächs- oder Warteschleifenminuten angezeigt.

Top 25 Agenten nach durchschnittlichem Diagramm für Gespräche und durchschnittliche Halteminuten in Anrufwarteschlange -Agentenstatistikanalyse
Agenten in der Anrufwarteschlange

In dieser Tabelle werden Details zu allen Agenten angezeigt, die Anrufwarteschlangen in Ihrer Organisation zugewiesen wurden. Sie können diese Tabelle verwenden, um zu sehen, welcher Agent die meisten Anrufe erhält, sowie Informationen zu seiner Anrufstatistik. Sie können auch nach bestimmten Agenten- oder Arbeitsbereichsnamen, Anrufwarteschlangen und Standorten suchen, indem Sie die Suchleiste in der Tabelle verwenden. Folgende Details sind verfügbar:

  • Agenten-/Arbeitsbereichsname – Name des Agenten oder Arbeitsbereichs.
  • Anrufwarteschlange – Name der Anrufwarteschlange.
  • Standort – Der Anrufwarteschlange zugewiesener Standort.
  • Gesamte angenommene Anrufe – Anzahl der Anrufe, die dem Agenten präsentiert und von ihm angenommen wurden.
  • Zurückgewiesene Anrufe – Anzahl der Anrufe, die dem Agenten präsentiert wurden, aber nicht beantwortet wurden.
  • Gesamte präsentierte Anrufe – Anzahl der eingehenden Anrufe an den Agenten, die von der Anrufwarteschlange verteilt wurden.
  • Gesprächsminuten insgesamt – Gesamtanzahl der Minuten, die ein Agent aktiv bei Anrufen gesprochen hat.
  • Durchschn. Talk-Min. – Durchschnittliche Anzahl der Minuten, die ein Agent aktiv bei Anrufen gesprochen hat.
  • Gesamtzahl Halteminuten – Gesamtzahl der Minuten, die ein Agent Anrufe in die Warteschleife versetzt.
  • Durchschn. Halt Min. – Durchschnittliche Anzahl von Minuten, die ein Agent Anrufe in die Warteschleife versetzt.
  • Bearbeitungszeit gesamt (min.) – Gesamtanzahl der Minuten, die ein Agent mit der Bearbeitung von Anrufen verbracht hat. Bearbeitungsminuten werden wie folgt berechnet: Gesamte Gesprächsminuten + Gesamte Min. Halten = Gesamte Bearbeitungsminuten.
  • Durchschn. Bearbeitungszeit Min. – Durchschnittliche Anzahl von Minuten, die Agenten mit der Bearbeitung von Anrufen verbracht haben.
Anrufwarteschlangen-Agententabelle in der Anrufwarteschlange Agentenstatistik-Analyse
Leistungskennzahlen

KPIs sind am oberen Rand der Seite verfügbar, um Ihnen alle aktuell eingehenden Anrufe und ihren Status anzuzeigen, die Ihnen helfen, Anrufwarteschlangen in Echtzeit zu überwachen. Die verfügbaren KPIs sind:

  • Aktive Anrufe – Zeigt die Anzahl der Anrufe an, bei denen Agenten mit Anrufern sprechen. Der Prozentsatz zeigt die Änderung des Werts im Laufe der Zeit durch einen Vergleich mit den letzten aktualisierten Daten vor 30 Sekunden an.
  • Wartende Anrufe – Zeigt die Anzahl der Anrufe an, die darauf warten, dass der nächste verfügbare Agent den Anruf annimmt. Der Prozentsatz zeigt die Änderung des Werts im Laufe der Zeit durch einen Vergleich mit den letzten aktualisierten Daten vor 30 Sekunden an.
  • Gehaltene Anrufe – Zeigt die Anzahl der Anrufe an, die von Agenten gehalten wurden. Der Prozentsatz zeigt die Änderung des Werts im Laufe der Zeit durch einen Vergleich mit den letzten aktualisierten Daten vor 30 Sekunden an.
Anrufwarteschlangenanalysen Live-Warteschlangenstatistiken KPIs
Live-Statistiken zur Anrufwarteschlange

In dieser Tabelle werden Details zu allen Anrufwarteschlangen angezeigt, die in Ihrer Organisation eingerichtet wurden. Sie können diese Tabelle verwenden, um zu sehen, welche Anrufwarteschlange die meisten Anrufe erhält, und die Anzahl der Agenten nach Bedarf anpassen. Sie können auch nach bestimmten Anrufwarteschlangen, Standorten, Telefonnummern und Anschlüssen suchen, indem Sie die Suchleiste in der Tabelle verwenden. Folgende Details sind verfügbar:

  • Anrufwarteschlange – Der Name der Anrufwarteschlange.
  • Standort – Der Standort, der der Anrufwarteschlange zugewiesen ist.
  • Telefonnummer – Die Telefonnummer , die der Anrufwarteschlange zugewiesen ist.
  • Anschluss – Die Durchwahl, die der Anrufwarteschlange zugewiesen ist.
  • Aktive Anrufe – Die Anzahl der Anrufe, bei denen Agenten mit Anrufern sprechen.
  • Gehaltene Anrufe – Die Anzahl der Anrufe, die Agenten in die Warteschleife gestellt haben.
  • Wartende Anrufe – Die Anzahl der Anrufe, die auf den nächsten verfügbaren Agenten warten.
  • Zeitstempel (UTC) – Die Uhrzeit, zu der die Daten erfasst wurden.

Zeitzone

Die Zeitzone wird gemäß Ihrem Profil in der oberen rechten Ecke festgelegt. Sie können Ihre bevorzugte Zeitzone jederzeit über das Dropdown-Menü ändern.

Wenn Sie beispielsweise nach einem Anruf suchen, der in einer anderen Zeitzone stattgefunden hat , können Sie über eine Suche zu dieser Zeitzone wechseln, damit Sie die Zeitzone nicht umrechnen müssen. Analysedaten werden nur basierend auf der ausgewählten Zeitzone ausgefüllt.

Zeitzone

Leistungskennzahlen (Key Performance Indicators, KPIs)

Es gibt fünf KPIs, die im oberen Bereich angezeigt werden Detailliertes Anrufprotokoll Registerkarte. Der gemessene Datenbereich ändert sich, wenn Sie Filter und einen Datumsbereich auswählen.

Leistungskennzahlen werden pro Anruf generiert. Wenn Alice beispielsweise Bob anruft, zählt dies als einzelner Anruf für KPI-Berechnungen. Es gibt fünf KPIs, die im oberen Bereich angezeigt werden Detailliertes Anrufprotokoll Registerkarte. Der gemessene Datenbereich ändert sich, wenn Sie Filter und einen Datumsbereich auswählen.

Die KPIs sind:

  • Anrufe insgesamt – Die Gesamtzahl der Webex Calling -Anrufe für die ausgewählten Filter und den Datumsbereich. Ein einzelner Anruf kann verschiedene Call Legs haben. Ein interner Anruf zwischen zwei Benutzern hat beispielsweise zwei Call Legs, wird aber für die Zwecke dieses Dashboards als einzelner Anruf gezählt.

  • Externe Anrufe – Gesamtanzahl der externen Anrufe, die von Benutzern getätigt oder empfangen wurden. Ein externer Anruf ist ein von außerhalb der Organisation getätigter oder empfangener Anruf. Interne Anrufe sind Anrufe, die zwischen Webex Calling-Benutzern innerhalb der Organisation getätigt werden.

  • Angenommene Anrufe – Prozentsatz der beantworteten Anrufe, die von Benutzern innerhalb der ausgewählten Filter und des Datumsbereich getätigt oder empfangen wurden. Wenn ein Anruf beispielsweise auf einem Sammelanschlussgruppe eingeht und dieser nicht von den ersten 9 Agenten angenommen wird, sondern bis zum 10 , gilt der Anruf als angenommen. Anrufe, die von der Voicemail angenommen werden, werden auch als angenommen angesehen.

  • Anrufe am verkehrsreichsten Standort – Gesamtanzahl der Anrufe, die von Benutzern am verkehrsreichsten Standort innerhalb der ausgewählten Filter und des ausgewählten Datumsbereich getätigt oder empfangen wurden.

  • Aktive Webex Calling -Benutzer – Die Gesamtzahl der eindeutigen aktiven Benutzer, die innerhalb der ausgewählten Filter und des Datumsbereich Anrufe getätigt oder empfangen haben. Ein aktiver Benutzer ist jeder Webex Calling -Benutzer, der im ausgewählten Datumsbereich einen Anruf getätigt oder empfangen hat.

Screenshot für Webex Calling -Analysen, detaillierte KPIs für das Anrufprotokoll

Ausgehende Anrufe insgesamt nach Typ

Das Gesamte ausgehende Anrufe nach Typ Die Grafik zeigt die Typen der ausgehenden Anrufe in Ihrer Organisation, die mit den ausgewählten Filtern übereinstimmen und im Datumsbereich. Die Anruftypen, die in dieser Grafik angezeigt werden können, sind:

  • Intern

  • Mobil/Mobil

  • National

  • International

  • Notfall

  • Vermittlungsdienste

  • Kurze Nummern

  • Premium-Tarif

  • SIP URI

  • Eingang

  • Unbekannt

  • Zero-Touch-Meeting

  • Integriertes Audio (In Net Webex Meetings)

Screenshot für das Diagramm für die Webex Calling -Analysen insgesamt ausgehender Anrufe nach Typ

Gesamte Anrufe nach Standort

Das Gesamtzahl Anrufe nach Standort Die Grafik zeigt eine Aufgliederung der Anrufe, die an verschiedenen Standorten innerhalb der ausgewählten Filter und des Datumsbereich getätigt oder empfangen wurden.

Anrufe insgesamt

Dieses Diagramm zeigt die Anzahl der getätigten oder empfangenen Anrufe für den ausgewählten Datumsbereich an. Es kann Ihnen aufzeigen, wie der Trend zur Nutzung der Webex Calling-Funktion im Verlauf der Zeit aussieht.

Screenshot für das Diagramm der Anrufe in Webex Calling -Analysen gesamt

Verteilung der Anrufe nach Stunde

Dieses Diagramm zeigt die Anzahl der getätigten oder empfangenen Anrufe auf Stundenbasis für den ausgewählten Datumsbereich an. Es kann Ihnen aufzeigen, wann die Webex Calling-Benutzer an einem Tag am meisten ausgelastet sind und die Dienste am meisten in Anspruch nehmen.

Screenshot für das Diagramm zur Webex Calling -Analyse zur Anrufverteilung nach Stunden

Detailliertes Anrufprotokoll

Das Detailliertes Anrufprotokoll Der Bericht zeigt eine Liste der Anrufe mit den folgenden Details an:

  • Startzeit – Dies ist die Startzeit des Anrufs. Die Antwortzeit kann etwas später liegen.

  • Standort – Ort des Anrufs.

  • Nummer des Anrufers – Bei eingehenden Anrufen ist dies die Telefonnummer des Anrufers. Bei ausgehenden Anrufen ist dies die Telefonnummer des Benutzers.

  • Angerufene Nummer – Bei eingehenden Anrufen ist dies die Telefonnummer des Benutzers. Bei ausgehenden Anrufen ist dies die Telefonnummer des angerufenen Teilnehmers.

  • Landesvorwahl der Anrufer- ID-Nummer – Dieses Feld wird nur bei internationalen Anrufen ausgefüllt.

  • Anrufer- ID – Die Anrufer- ID des Benutzers, der den Anruf getätigt oder empfangen hat, falls zutreffend.

  • Dauer – Die Länge des Einwahl in Sekunden.

  • Beantwortet – Beantwortet, wenn dieser Call Leg beantwortet wurde, andernfalls Unbeantwortet.


     
    Ein vom Sprachspeicherservice Anruf wird als beantwortet aufgeführt.
  • Richtung – Eingehend oder Ausgehend.

Leistungskennzahlen

Im oberen Bereich der Seite sind KPIs verfügbar, mit denen Sie einen schnellen Überblick über den Status der Anrufe erhalten, die von Auto Attendants im ausgewählten Datumsbereich bearbeitet wurden. Die verfügbaren KPIs sind:

  • Gesamte empfangene Anrufe – Gesamtanzahl der eingehenden Anrufe, die im ausgewählten Datumsbereich an einen Auto Attendant weitergeleitet wurden. Der Prozentsatz zeigt die Veränderungen des Werts im Verlauf der Zeit an, indem der Wert mit früheren Daten des ausgewählten Datumsbereichs verglichen wird.
  • Durchschn. Anrufdauer – Durchschnittliche Anzahl von Minuten, die Anrufer auf der Leitung mit Auto Attendants im ausgewählten Datumsbereich verbracht haben. Der Prozentsatz zeigt die Veränderungen des Werts im Verlauf der Zeit an, indem der Wert mit früheren Daten des ausgewählten Datumsbereichs verglichen wird.
  • Prozentsatz der angenommenen Anrufe – Prozentsatz der Anrufe, die von Agenten, Benutzern durch Anrufweiterleitung oder Voicemails im ausgewählten Datumsbereich beantwortet wurden. Der Prozentsatz zeigt die Veränderungen des Werts im Verlauf der Zeit an, indem der Wert mit früheren Daten des ausgewählten Datumsbereichs verglichen wird.
  • Unbeantwortete Anrufe – Die Anzahl der Anrufe, die an Agenten, Benutzer durch Anrufweiterleitung oder Voicemails weitergeleitet, aber im ausgewählten Datumsbereich nicht beantwortet wurden. Der Prozentsatz zeigt die Veränderungen des Werts im Verlauf der Zeit an, indem der Wert mit früheren Daten des ausgewählten Datumsbereichs verglichen wird.
  • Belebteste Zeit des Tages – Uhrzeit des Tages mit den meisten Anrufen an Auto Attendants im ausgewählten Datumsbereich. Der Prozentsatz zeigt die Veränderungen des Werts im Verlauf der Zeit an, indem der Wert mit früheren Daten des ausgewählten Datumsbereichs verglichen wird.
KPIs für die Auto-Attendant-Analyse

Anrufstatus und -trend der automatischen Anrufvermittlung

In diesem Diagramm wird eine Aufgliederung der Auto Attendant-Anrufstatus nach eingehenden Anrufen angezeigt. Sie können dieses Diagramm verwenden, um zu sehen, wie Auto Attendants alle eingehenden Anrufe bei Ihrer Organisation für den ausgewählten Datumsbereich.

Auto Attendant-Anrufstatus und Trenddiagramme in Analytics

Auto Attendant-Anrufe nach Standort

In diesem Diagramm werden Auto Attendant-Anrufe basierend auf dem Standort kategorisiert, an dem Auto Attendants für den ausgewählten Datumsbereich wurden .

Diagramm „Auto Attendant-Anrufe nach Standort“ in Analytics

Anrufe durch automatische Vermittlungsstellen

In diesem Diagramm werden Anrufe basierend darauf kategorisiert, an welchen Auto Attendant die Anrufe im ausgewählten Datumsbereich weitergeleitet wurden .

Diagramm „Anrufe nach Auto Attendants“ in Analytics

Anrufverteilung nach Tageszeit

In diesem Diagramm werden Anrufe basierend auf der Tageszeit kategorisiert, zu der Auto Attendants diese Anrufe im ausgewählten Datumsbereich.

Diagramm „Anrufverteilung nach Tageszeit“ in Analytics

Auto-Attendant-Anrufe nach Tastenmenü und gedrückter Taste

In diesem Diagramm werden Auto Attendant-Anrufe basierend auf den Menütastenoptionen, die Anrufer auswählen, oder den Tastenoptionen, die sie auf dem Tastenfeld drücken, für den ausgewählten Datumsbereich kategorisiert. Sie können dieses Diagramm verwenden, um zu sehen, welche Optionen Benutzer am häufigsten anrufen.

Menüdiagramm „Auto Attendant-Anrufe nach Taste“ in Analytics

Anrufe nach empfangenen Stunden

In diesem Diagramm werden Anrufe danach kategorisiert, ob sie während der Geschäftszeiten, außerhalb der Geschäftszeiten und ob sie im ausgewählten Datumsbereich nicht verfügbar sind .


 

Nicht verfügbar bedeutet, dass den Benutzern keine wichtigen Menüoptionen angezeigt wurden, wenn bestimmte Funktionen wie Anrufweiterleitung, Anrufübernahme und Anruffilterungsdienste verwendet werden.

Diagramm „Anrufe nach empfangenen Stunden“ in Analytics

Zusammenfassung; Übersicht der Auto-Attendant-Statistiken , wichtige Details zu Geschäftszeiten und wichtige Details außerhalb der Geschäftszeiten

In dieser Tabelle werden Details zu Auto Attendants angezeigt, die in Ihrer Organisation eingerichtet wurden. Sie können diese Tabelle verwenden, um die Anzahl der eingehenden Anrufe an Auto Attendants und den Status dieser Anrufe anzuzeigen. Anrufe, die als "Nicht verfügbar" gekennzeichnet sind, werden in den Diagrammen gezählt, aber nicht in den Datentabellen. Aufgrund dieser Berechnung unterscheidet sich die Gesamtzahl der Anrufe in den Diagrammen und Tabellen.


 

Das Als CSV speichern Option für diese Tabelle lädt möglicherweise nicht alle Datenzeilen für große Organisationen herunter. Um eine vollständige Liste aller Datenzeilen für diese Tabelle zu erhalten, laden Sie die Auto Attendant-Berichte im Berichte Abschnitt.

Für die Zusammenfassung; Übersicht der Auto Attendant-Statistiken sind folgende Details verfügbar:

  • Auto-Attendant – Name des Auto-Attendant, wie bereitgestellt.
  • PH Nr./Anschluss – Anschluss, der dem Auto-Attendant zugewiesen ist.
  • Standort – Standort des Auto-Attendant, wie bereitgestellt.
  • Anrufe insgesamt – Gesamtanzahl der eingehenden Anrufe, die an den Auto Attendant weitergeleitet wurden.
  • Beantwortet – Anzahl der Anrufe, die von Agenten, Benutzern durch Anrufweiterleitung oder Voicemails entgegengenommen wurden.
  • Unbeantwortet – Die Anzahl der Anrufe, die an Agenten, Benutzer durch Anrufweiterleitung oder Voicemails weitergeleitet, aber nicht beantwortet wurden.
  • Besetzt – Anzahl der Anrufe, bei denen Anrufer das Besetztzeichen erreicht haben.
  • Sonstige – Anzahl der Anrufe mit einem anderen Status als „Angenommen“, „Nicht beantwortet“ oder „Besetzt“. Beispielsweise Fälle, in denen der Anrufer keine Tastenauswahl getroffen hat
  • % haben geantwortet – Prozentsatz der Anrufe, die von Agenten beantwortet wurden.
  • Gesamtdauer – Gesamtzeit, die Anrufer mit dem Auto Attendant in der Leitung waren.

Die verfügbaren Details für die wichtigsten Details zu Geschäftszeiten und außerhalb der Geschäftszeiten des Auto Attendant lauten wie folgt:

  • Auto-Attendant – Name des Auto-Attendant, wie bereitgestellt.
  • Taste gedrückt – Die Tastenoption, die von Anrufern auf dem Tastenfeld gedrückt wird.
  • PH Nr./Anschluss – Telefonnummer und Anschluss, die dem Auto-Attendant zugewiesen sind.
  • Standort – Standort des Auto-Attendant, wie bereitgestellt.
  • Anrufe insgesamt – Gesamtanzahl der eingehenden Anrufe, die an den Auto Attendant weitergeleitet wurden.
  • Beantwortet – Anzahl der Anrufe, die von Agenten, Benutzern durch Anrufweiterleitung oder Voicemails entgegengenommen wurden.
  • Unbeantwortet – Die Anzahl der Anrufe, die an Agenten, Benutzer durch Anrufweiterleitung oder Voicemails weitergeleitet, aber nicht beantwortet wurden.
  • Besetzt – Anzahl der Anrufe, bei denen Anrufer das Besetztzeichen erreicht haben.
  • Sonstige – Anzahl der Anrufe mit einem anderen Status als „Angenommen“, „Nicht beantwortet“ oder „Besetzt“. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn der Anrufer keine Taste ausgewählt hat.
  • % haben geantwortet – Prozentsatz der Anrufe, die von Agenten beantwortet wurden.
  • Dauer – Zeitdauer, die Anrufer mit dem Auto Attendant in der Leitung waren.
  • Ziel – Die Durchwahl, an die der Auto Attendant den Anruf weitergeleitet hat.
  • Tastenmenü – Die Menüoption , die der auf dem Tastenfeld gedrückten Taste zugewiesen ist.
  • Tastenbeschreibung – Die Beschreibung für die Tastenoption, die von Anrufern auf dem Tastenfeld gedrückt wird.
Zusammenfassung; Übersicht für Auto-Attendant-Statistiken in Analytics

Sie können die Daten hier verwenden, um zu bestimmen, welche Geräte bei Ihren Benutzern beliebter sind und welche nicht. Sie können diese Informationen verwenden, wenn Sie Orte mit gemeinsam genutzten Geräten einrichten. Sie können dafür sorgen, dass die am häufigsten verwendeten Geräte in dicht bevölkerten Bereichen Ihres Gebäudes aufgestellt werden oder dort, wo die meisten Meetings stattfinden.

Als Pro Pack-Kunde haben Sie Zugriff auf API für historische Metriken die Sie verwenden können, um automatisch täglich aggregierte gerätebezogene Daten zurückzugeben.

Auf der Seite „Geräte“ werden Nutzungsmetriken für Cisco -Geräte angezeigt. Cisco Webex Share und andere in der Cloud registrierte Geräte sind nicht in den Nutzungsmetriken enthalten, aber sie sind in der Bestandsdetailsliste enthalten.

Analysen für die Microsoft Teams Video-Integration

Wenn Sie hat die Cisco Webex für Microsoft Teams bereitgestellt für Ihre Organisation erstellt haben, werden die Nutzungsmetriken für Teilnehmer, die einem Microsoft Teams-Meeting mit Cisco -Videogeräten beigetreten sind, in den wichtigsten Leistungsindikatoren und Diagrammen gezählt.

Die Filterliste entspricht den Geräten, die Sie in Ihrer Organisation eingerichtet haben. Sie können diese Informationen verwenden, um sich auf ein bestimmtes Gerät zu konzentrieren. Wenn Sie beispielsweise gerade DX80-Geräte für alle Benutzer in Ihrer Organisation bereitgestellt haben, wählen Sie DX80 als Filter aus.

Leistungskennzahlen (Key Performance Indicators, KPIs)

KPIs sind oben auf der Seite verfügbar und zeigen an, wie oft Geräte innerhalb des ausgewählten Datumsbereich verwendet werden. Die verfügbaren KPIs sind:

  • Aktives Gerät – Gesamtanzahl der aktiven Geräte. Geräte werden als aktiv gezählt, wenn sie verwendet werden, um Meetings beizutreten, wenn sie für lokal verkabelte oder Wireless-Displays, Whiteboards oder im USB-Passthrough-Modus verwendet werden. Die Änderung in Prozent ist diese Nummer im Vergleich mit der Nummer des zuvor ausgewählten Zeitraums. Wenn beispielsweise zehn Tage ausgewählt sind, wird die Nummer mit den vorherigen zehn Tagen verglichen.

  • Gerätenutzung gesamt (Stunden) – Gesamtzahl der Stunden, die Geräte verwendet wurden. Diese Verwendung umfasst Geräte, die zum Beitreten von Anrufen verwendet werden, für lokale kabelgebundene oder kabellose Displays, Whiteboarding, im USB -Passthrough-Modus und für Digital Signage.

  • Aktive Nutzung pro Gerät – Die durchschnittliche Anzahl von Stunden, die Geräte für aktive oder Digital-Signage-Aktivitäten verwendet wurden. Der Durchschnitt wird berechnet als (Anzahl der aktiven Geräte-KPI) geteilt durch (Anzahl der Gesamtnutzungs-KPI).

KPIs für Raum- und Geräteanalysen

Gerätenutzung nach Aktivität

Dieses Diagramm zeigt die Gesamtnutzung (Stunden) der in der Cloud registrierten Geräte an, einschließlich Cisco Webex Room-Geräte, Webex Boards und Webex Shares. Ein Gerät kann eine der folgenden Arten von Aktivitäten sein:

  • Im Gespräch – Das Gerät wird verwendet, um einem Meeting als Videoendpunkt beizutreten.

  • Lokales Freigabekabel – Gerät wird freigegeben und lokal vom Benutzer über ein HDMI -Kabel verbunden, ohne an Meetings oder Anrufen teilzunehmen.

  • Lokale Freigabe drahtlos – Das Gerät wird vom Benutzer freigegeben und lokal über WLAN verbunden, ohne an Meetings oder Anrufen teilzunehmen.

  • Beschilderung – Gerät wird als Multimedia-Display im Modus „Digitale Beschilderung“ verwendet.

  • USB -Passthrough – Das Gerät ist über ein USB -Kabel mit einem Computer verbunden und wird als Webcam verwendet.

  • Whiteboards – Gerät wird als Whiteboard in einem Konferenzraum verwendet, ohne dass Benutzer damit verbunden sind.

Raum- und Geräteanalysen Gerätenutzung nach Aktivitätsdiagrammen

Geräteanrufnutzung nach Typ

In diesem Diagramm sind die Anruftypen, die von in der Cloud registrierten Geräten in Ihrer Organisation getätigt wurden, nach Dauer aufgeschlüsselt.

Diagramm „Geräteanrufnutzung nach Typ“ in der Geräteanalyse

Tägliche durchschnittliche Gerätenutzung nach Typ

In diesem Diagramm ist aufgeführt, wie oft bestimmte Geräte für alle Aktivitäten im ausgewählten Datumsbereich verwendet werden . Sie können dieses Diagramm verwenden, um zu sehen, welche Geräte bei den Benutzern in Ihrer Organisation am beliebtesten sind, oder um die Interaktion mit Geräten zu fördern, die sich im niedrigen Nutzungsbereich befinden.

Tägliche durchschnittliche Tabelle „Gerätenutzung nach Typ“ in der Geräteanalyse

Gerätedetails

Verwenden Sie diese Tabelle, um Details zu den einzelnen Geräten in Ihrer Organisation anzuzeigen. Sehen Sie sich die Spalte Verwendete Stunden an, um nicht ausgelastete Geräte schnell zu identifizieren. Sie zeigt die Gesamtnutzung des Geräts im ausgewählten Zeitraum an. Sie können auf eine der Spalten klicken, um sie zu sortieren.

  • Zugewiesen zu – Name des Ortes oder Benutzers, dem dieses Gerät zugewiesen ist. Wenn dieses Feld leer ist, wurde das Gerät aus Ihrer Organisation gelöscht.

  • Betriebsstunden – Gesamte Nutzung im ausgewählten Zeitraum.

  • Geräte- ID – Eindeutiger interner Bezeichner für Administratoren.

  • Gerätetyp – Gerätemodell.

  • Tags – Zeigt Tags an, die dem Gerät auf der Seite „Control Hub-Geräte“ zugewiesen sind.

  • IP -Adresse – Letzte bekannte IP-Adresse , zu der das Gerät online war.

  • Mac-Adresse – Media Access Control-Adresse des Geräts.

  • Status – Online-Status des Geräts der letzten 24 Stunden.

  • Anrufe – Gibt an, wie viele Stunden das Gerät für einen Anruf verwendet wurde.

  • Lokales Display – kabelgebunden – Die Anzahl der Stunden, die das Gerät für ein kabelgebundenes lokales Display verwendet wurde.

  • Lokale Anzeige drahtlos – Die Anzahl der Stunden, die das Gerät für eine drahtlose lokale Anzeige verwendet wurde.

  • Whiteboards – Die Anzahl der Stunden, die das Gerät für Whiteboards verwendet wurde.

  • Digitale Beschilderung – Die Anzahl der Stunden, die das Gerät für Digital Signage verwendet wurde.

  • USB -Passthrough – Gibt an, wie viele Stunden das Gerät für USB -Passthrough verwendet wurde.

Analysen für Webex Assistant für Geräte werden unterstützt für:

  • Room Kit

  • Room Kit Mini

  • Room Kit Plus

  • Room Kit Pro

  • Room 55 und 55 Dual

  • Room 70 und 70 G2

  • Webex Board 55 und 55S

  • Webex Board 70 und 70S

  • Webex Board 85S

  • Desk Pro

Gesamtzahl der Sprachbefehle

In diesem Diagramm wird der Trend für die Anzahl der Sprachbefehle , die Benutzer in Ihrer Organisation zum Webex Assistant für Geräte sagen. Diese Zahlen geben Ihnen Aufschluss darüber, wie oft Benutzer den Webex Assistant für Geräte verwenden, und wie Sie Benutzern helfen können, ihn häufiger zu nutzen.

Geräte mit den meisten und den wenigsten Interaktionen

In diesem Diagramm werden die 10 besten und 10 besten Geräte der Geräte angezeigt, die im ausgewählten Zeitraum auf Sprachbefehle von Benutzern reagiert haben . Sie können dieses Diagramm verwenden, um eine Vorstellung davon zu bekommen, welche Geräte am meisten genutzt werden und wie Sie dazu beitragen können, die Geräte mit den geringsten Interaktionen mehr zu nutzen.

Sprachbefehlsversuche

Eine Aufgliederung der Sprachbefehlsversuche von Benutzern in Ihrer Organisation. Sie können sehen, welche Absichten am häufigsten verwendet werden, und sehen, warum einige Absichten nicht so oft verwendet werden wie andere.

Proaktive Teilnahmeantworten

Eine Aufgliederung dessen, wie Benutzer auf die Aufforderungen reagiert haben, die vom Webex-Assistenten auf Geräten mit aktivierter proaktiver Teilnahme bereitgestellt worden sind. Sie können diese Aufschlüsselung verwenden, um zu sehen, ob Benutzer die Funktion für das proaktive Beitreten nutzen, oder wenn sie sich dessen nicht bewusst sind, können Sie den Benutzern helfen, sie zu übernehmen.

Sie können in der Webex-App nachverfolgen, wie oft Cisco -Headsets in Ihrer Organisation während eines Meetings verwendet werden. Analysen für Cisco -Headsets werden unterstützt für:

  • Cisco-Headset 500-Serie

  • Cisco-Headset 730


 

Daten sind nur für Cisco -Headsets verfügbar, die ab Version 41.8 mit der Webex-App verbunden sind.

Leistungskennzahlen (Key Performance Indicators, KPIs)

Für die Headset-Analyse sind folgende Leistungskennzahlen verfügbar:

  • Gesamtzahl Headsets – Die Gesamtzahl der Cisco -Headsets, die mit der Webex-App verbunden und mindestens einmal verwendet wurden.

  • Aktive Headsets insgesamt – Die Gesamtanzahl der Cisco -Headsets, die einmal mit der Webex-App im ausgewählten Datumsbereich verwendet wurden.

  • Anrufe insgesamt – Die Gesamtzahl der Anrufe und Meetings, die in der Webex-App mit Cisco -Headsets im ausgewählten Datumsbereich verbunden waren.

  • Gesamtzahl Anrufminuten – Die Gesamtzahl der Minuten, die Cisco -Headsets in Anrufen und Meetings mit der Webex-App im ausgewählten Datumsbereich verwendet wurden.

  • Durchschnittliche Anrufminuten – Die durchschnittliche Anzahl Minuten, die Cisco -Headsets in Anrufen und Meetings mit der Webex-App im ausgewählten Datumsbereich verwendet wurden.

Nutzung nach Verbindungstyp

In diesem Diagramm wird der Headset -Bestand nach Verbindungstyp aufgeschlüsselt. Sie können diese Informationen verwenden, um festzustellen, ob Benutzer in Ihrer Organisation einen bestimmten Verbindungstyp bevorzugen.

Nutzung nach Endpunkt

In diesem Diagramm sind die Endpunkte aufgeführt, mit denen Benutzer ihre Headsets verbunden haben. Sie können diese Informationen verwenden, um die Verwendung des Headset auf anderen Endpunkten zu unterstützen.

Headsets nach Status

Dieses Diagramm zeigt den Trend des Headset -Status im Laufe der Zeit. Sie können diese Informationen verwenden, um zu sehen, wie oft Headsets in der Webex-App im Vergleich zur Gesamtzahl verwendet werden.

Nutzung in Anrufen

Dieses Diagramm zeigt an, wie viele Stunden Headsets während eines Anrufs verwendet wurden. Die Nutzung während eines Anrufs bezieht sich auf Anrufe und Meetings, denen Sie in der Webex-App beigetreten sind.

Headsets nach Modell

In diesem Diagramm ist Ihr gesamter Cisco-Headset -Bestand nach Modell aufgeschlüsselt. Sie können nach der Gesamtzahl der Headsets und nach dem Prozentsatz des Headset Bestands sortieren. Im Diagramm wird auch Ihr Bestand nach aktiven und inaktiven Headsets aufgeschlüsselt.

Tägliche durchschnittliche Nutzung nach Modell

In diesem Diagramm wird die durchschnittliche tägliche Headset -Nutzung im ausgewählten Datumsbereich nach Headset -Modell angezeigt. Anhand dieser Informationen können Sie feststellen, ob ein bestimmtes Modell häufiger verwendet wird als die anderen, um Ihnen bei zukünftigen Headset -Käufen zu helfen.

Headsets nach Land

In diesem Diagramm wird die Gesamtverteilung Ihres Cisco-Headset -Bestands nach Land angezeigt. Im Diagramm wird auch Ihr Bestand nach aktiven und inaktiven Headsets aufgeschlüsselt. Sie können dieses Diagramm mit dem Diagramm zur täglichen durchschnittlichen Nutzung nach Land vergleichen, um zu bestimmen, ob das geringe Engagement in anderen Ländern auf eine niedrigere Headset -Bestandsanzahl oder auf eine höhere Anzahl inaktiver Headsets zurückzuführen ist.

Tägliche durchschnittliche Nutzung nach Land

In diesem Diagramm wird die durchschnittliche tägliche Headset -Nutzung für den ausgewählten Datumsbereich nach Land angezeigt. Sie können diese Informationen verwenden, um die Headset Interaktion in verschiedenen Ländern zu ermitteln.

Karte zu täglicher durchschnittlicher Nutzung und Bestand

Diese Karte zeigt die gesamte geografische Verteilung Ihres Cisco-Headset Bestands. Außerdem wird die durchschnittliche tägliche Headset Nutzung über den ausgewählten Zeitraum aufgeschlüsselt. Diese Visualisierung hilft Ihnen dabei, schnell zu erkennen, welche Standorte den meisten Headset Bestand aufweisen und am meisten genutzt werden.

Die Headset-Nutzung wird in drei Kategorien unterteilt:

  • Nicht verwendete Headsets.

  • Die Headset-Nutzung beträgt durchschnittlich weniger als eine Stunde pro Tag.

  • Die Headset-Nutzung beträgt durchschnittlich mehr als eine Stunde pro Tag.


 

Qualitätsdaten sind nur für Cisco -Geräte verfügbar, wenn sie während Webex -Aktivitäten verwendet werden. Geräte müssen Version CE 9.15.9.3 und RoomOS 10.9.0.29 oder höher aufweisen, damit Daten angezeigt werden können.

Key Performance Indicators (KPIs)

KPIs sind oben auf der Seite verfügbar und zeigen die Audio- und Videoqualität in Minuten für Cisco Room-Geräte und Geräte der Cisco Desk-Serie im ausgewählten Datumsbereich an. Sie können diese KPIs als messbare Daten verwenden, um zu sehen, ob Geräte während Meetings in Ihrer Organisation Probleme mit der Audio- oder Videoqualität haben. Die verfügbaren KPIs sind:

  • Webex -Anrufe an Geräten – Die Gesamtzahl der Minuten, die Cisco -Geräte für Anrufe und Meetings mit Webex im ausgewählten Datumsbereich verwendet wurden.
  • Gute Webex Videoanruf in Min. an Geräten – Prozent der Videominuten bei Anrufen und Meetings auf Cisco -Geräten mit guter Qualität im ausgewählten Datumsbereich. Videominuten gelten als gute Videoqualität, wenn sie unter 400 ms Latenz liegen und weniger als 5 % Paketverlust aufwiesen .
  • Gute Webex -Audioanrufe min. Geräte – Prozentualer Anteil der Audio-Minuten bei Anrufen und Meetings auf Cisco -Geräten mit guter Qualität im ausgewählten Datumsbereich. Audiominuten gelten als gute Qualität, wenn sie unter 400 ms Latenz liegen und weniger als 5 % Paketverlust aufwiesen .
KPIs zur Qualität der Geräteanalyse

Webex Videoanruf – Qualität der Geräte und Trends

In diesem Diagramm wird eine Aufgliederung zwischen guter und schlechter Videoqualität bei Anrufen und Meetings mit Webex für Cisco -Geräten in Ihrer Organisation angezeigt. Wenn es bei Cisco -Geräten mit schlechter Videoqualität einen plötzlichen Anstieg gibt, können Sie die Metriken für diesen bestimmten Datumsbereich anzeigen und die Metriken mit allen anderen verfügbaren Diagrammen vergleichen und feststellen, ob es allgemeine Anomalien gibt.

Qualität der Geräteanalyse Qualität von Webex Videoanruf von Geräten und Trenddiagrammen

Webex Audio-Anrufqualität von Geräten und Trends

In diesem Diagramm wird eine Aufgliederung zwischen guter und schlechter Audioqualität bei Anrufen und Meetings mit Webex für Cisco -Geräten in Ihrer Organisation angezeigt. Wenn es einen plötzlichen Anstieg der Cisco -Geräte mit schlechter Audioqualität gibt, können Sie die Metriken für diesen bestimmten Datumsbereich anzeigen und die Metriken mit allen anderen Ihnen verfügbaren Diagrammen vergleichen und feststellen, ob es allgemeine Anomalien gibt.

Qualität der Webex Audio Anrufqualität von Geräten und Trenddiagramme

Mindestens Ausgabe von Geräten in Webex Calls

In diesem Diagramm sind die Audio- und Videominuten von Cisco -Geräten aufgeführt, bei denen Paketverlust und Latenzprobleme aufgetreten sind. Minuten werden als Probleme gezählt, wenn sie über 400 ms Latenz lagen oder während Meetings und Anrufen mit Webex mehr als 5 % Paketverlust aufwiesen.

Problem mit der Qualität der Geräteanalysen Mindestanzahl der Geräte im Webex Calls-Diagramm

Top 20 Geräte mit schlechten Webex -Anruf-Minuten

In diesem Diagramm werden die Top 20 Cisco -Geräte mit der schlechtesten Video- und Audioqualität in Minuten bei Anrufen und Meetings mit Webex im ausgewählten Datumsbereich. Sie können dieses Diagramm verwenden, um herauszufinden, ob Cisco -Geräte Probleme an einem Standort haben oder ob Probleme auf bestimmte Geräte beschränkt sind.

Top 20 Geräte der Geräteanalyse bei schlechtem Webex -Anruf-Minuten-Diagramm

Top 300 Geräte mit schlechter Webex -Anrufqualität in Min.

In dieser Tabelle werden die 300 Cisco -Geräte mit den schlechtesten Audio- und Videominuten für den ausgewählten Datumsbereich. Sie können diese Tabelle verwenden, um die Meetings anzuzeigen, an denen sich die Geräte befanden, und ob bei anderen Teilnehmern ebenfalls Probleme mit schlechter Medienqualität aufgetreten sind.

Geräteanalysen – Top 300 Geräte mit schlechter Webex -Anrufqualität – Min.-Diagramm

Leistungskennzahlen (Key Performance Indicators, KPIs)

KPIs sind am oberen Rand der Seite verfügbar, um Ihnen zu zeigen, wie Arbeitsbereiche in Ihrer Organisation genutzt werden. Sie können diese KPIs als messbare Daten verwenden, um zu sehen, ob Arbeitsbereiche nicht häufig verwendet werden und welche Zeitfenster beliebt sind. Die verfügbaren KPIs sind:

  • Gesamtzahl der Arbeitsbereiche – Die Anzahl der Arbeitsbereiche, die im ausgewählten Datumsbereich eingerichtet wurden.
  • Belegte Arbeitsbereiche – Die Anzahl der eindeutigen Arbeitsbereiche, die von Personen im ausgewählten Datumsbereich verwendet wurden. Eindeutige Arbeitsbereiche werden nur einmal gezählt. Wenn derselbe Arbeitsbereich beispielsweise dreimal in einer Woche belegt war, wird er trotzdem als eins gezählt. Sie können diese KPI verwenden, um zu bestimmen, ob mehr oder weniger Arbeitsbereiche für Ihre Organisation benötigt werden.
  • Gebuchte und besetzte Arbeitsbereiche – Die Anzahl der eindeutigen Arbeitsbereiche, die für die Verwendung im Kalender eingeplant und während des geplanten Zeitraums und des ausgewählten Datumsbereich belegt waren. Sie können diese KPI verwenden, um zu bestimmen, ob Benutzer die verfügbaren Arbeitsbereiche tatsächlich nutzen.
  • Spitzenbelegung Stunde – Die häufigste Stunde, in der die Arbeitsbereiche im ausgewählten Datumsbereich belegt waren. Diese Daten werden basierend auf der Anzahl der ausgewählten Tage aggregiert. Wenn Sie beispielsweise 30 Tage auswählen, werden die Daten in einstündige Zeitfenster pro Arbeitsstunde unterteilt. Das einstündige Zeitfenster mit den meisten besetzten Arbeitsbereichen in diesem Datumsbereich wird als Stunde der Spitzenbelegung angezeigt.
  • Ghosting-Meeting – Der Prozentsatz der Arbeitsbereiche, die für die Verwendung im Kalender geplant, aber im ausgewählten Datumsbereich nicht belegt waren. Sie können diese KPI verwenden, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie oft Benutzer Arbeitsbereiche reservieren und nicht belegen.
Screenshot für Workspaces-Analyse-KPIs

Workspaces-Nutzung nach Typ

In diesem Diagramm werden Arbeitsbereiche basierend auf den ihnen zugewiesenen Typen für den ausgewählten Datumsbereich kategorisiert .

Diagramm zur Nutzung von Arbeitsbereichen nach Typ in der Arbeitsbereichsanalyse

Workspace-Belegungszeiten nach Standort

Dieses Diagramm zeigt, welcher Standort im ausgewählten Datumsbereich die meisten Belegungsstunden aufwies .

Diagramm zur Belegung von Arbeitsbereichen in Stunden nach Standort in der Arbeitsbereichsanalyse

Nutzungstrend für Arbeitsbereiche nach Typ

Dieses Diagramm zeigt den Trend bei der Nutzung von Arbeitsbereichen nach Kategorien für den ausgewählten Datumsbereich an.

Nutzungstrend der Arbeitsbereiche nach Typ – Diagramm in der Arbeitsbereichsanalyse

Belegungstrend bei gebuchten Arbeitsplätzen

Dieses Diagramm zeigt den Trend dazu, wie viele gebuchte Meetings belegt waren und wie viele gebuchte Meetings Geister-Meetings waren.

Trenddiagramm zur Meeting-Belegung in gebuchten Arbeitsbereichen

Arbeitsbereichsdetails

In dieser Tabelle wird eine Liste aller Arbeitsbereiche angezeigt, die in Ihrer Organisation eingerichtet sind. Folgende Details sind enthalten:

  • Arbeitsbereichsname – Der für den Arbeitsbereich eingegebene Name.
  • Standortname – Der Standort, der dem Arbeitsbereich zugewiesen wurde.
  • Stadt – Die Stadt, die für den Arbeitsbereich eingegeben wurde.
  • Land – Das Land, das für den Arbeitsbereich eingegeben wurde.
  • Typ – Der dem Arbeitsbereich zugewiesene Typ.
  • Kapazität – Die maximale Anzahl an Personen, für die der Arbeitsbereich vorgesehen ist.
  • Belegungszeiten – Die Anzahl der Stunden, die der Arbeitsbereich im ausgewählten Datumsbereich belegt war.
Arbeitsbereichsdetails in der Arbeitsbereichsanalyse

Diagramme und Grafiken für einzelne Arbeitsbereiche

Die folgenden Diagramme sind verfügbar, wenn Sie auf einen Standort klicken.

KPIs an Arbeitsbereichen insgesamt, Nutzungsrate und belegte Arbeitsbereiche

Die für einzelne Arbeitsbereiche verfügbaren KPIs lauten wie folgt:

  • Gesamtzahl der Arbeitsbereiche – Die Anzahl der Arbeitsbereiche, die im ausgewählten Datumsbereich in Control Hub eingerichtet wurden. Der Prozentsatz zeigt die Veränderungen des Werts im Verlauf der Zeit an, indem der Wert mit früheren Daten des ausgewählten Datumsbereichs verglichen wird.
  • Auslastungsrate – Der Prozentsatz aller Arbeitsbereiche an einem Standort, die regelmäßig besetzt sind.
  • Belegte Arbeitsbereiche – Die Anzahl der Arbeitsbereiche, die von Personen im ausgewählten Datumsbereich verwendet wurden. Der Prozentsatz zeigt die Veränderungen des Werts im Verlauf der Zeit an, indem der Wert mit früheren Daten des ausgewählten Datumsbereichs verglichen wird.
  • Spitzenbelegung Stunde – Die häufigste Stunde, in der die Arbeitsbereiche im ausgewählten Datumsbereich belegt waren. Diese Daten werden basierend auf der Anzahl der ausgewählten Tage aggregiert. Wenn Sie beispielsweise 30 Tage auswählen, werden die Daten in einstündige Zeitfenster pro Arbeitsstunde unterteilt. Das einstündige Zeitfenster mit den meisten besetzten Arbeitsbereichen in diesem Datumsbereich wird als Stunde der Spitzenbelegung angezeigt.
  • Ghosting-Meeting – Der Prozentsatz der Arbeitsbereiche, die für die Verwendung im Kalender geplant, aber im ausgewählten Datumsbereich nicht belegt waren. Sie können diese KPI verwenden, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie oft Benutzer Arbeitsbereiche reservieren und nicht belegen.
Individuelle Standort-KPIs in Workspaces-Analysen

Verteilung des besetzten Arbeitsplatzes nach Stunden

Dieses Diagramm zeigt, wie viele Arbeitsbereiche während einer Stunde belegt waren.

Trends bei der Auslastung von Arbeitsbereichen nach Arbeitsbereichstyp

Dieses Diagramm zeigt den Trend dazu, wie oft Arbeitsbereiche von jedem Typ belegt werden. Die Auslastung wird wie folgt berechnet:

Die Anzahl der gebuchten und teilweise belegten Arbeitsbereiche + die Anzahl der nicht gebuchten, aber belegten Arbeitsbereiche / die Gesamtzahl der Arbeitsbereiche.

Entwicklung der Workspace-Auslastung nach Workspace-Typ – Diagramm in der Workspaces-Analyse

Belegte Arbeitsbereiche nach Typtrend

Dieses Diagramm zeigt den Trend der belegten Arbeitsbereiche nach den ihnen zugewiesenen Typen. Daten werden alle 10 Minuten erfasst, und die Anzahl der Arbeitsbereiche, die während dieser Zeiten besetzt waren, wird dann in einem stündlichen Pivot aggregiert.

Belegte Arbeitsbereiche nach Typ-Trend-Diagramm

Belegungstrend bei gebuchten Arbeitsplätzen

Dieses Diagramm zeigt den Trend dazu, wie viele gebuchte Meetings belegt waren und wie viele gebuchte Meetings Geister-Meetings waren.

Trenddiagramm zur Meeting-Belegung in gebuchten Arbeitsbereichen

Arbeitsbereichstypen nach Belegung (Std.)

In diesem Diagramm wird eine Aufgliederung der Arbeitsbereichstypen danach angezeigt, wie oft sie belegt sind.

Top 10 belegte Arbeitsbereiche nach Belegung Std.

Dieses Diagramm zeigt die 10 Arbeitsbereiche mit den meisten besetzten Stunden. Eine Liste der am häufigsten besetzten Arbeitsbereiche kann Ihnen dabei helfen, festzustellen, welche Arbeitsbereiche nicht ausreichend genutzt werden.

Top 20 belegte Arbeitsbereiche nach Belegung Stunden-Diagramm

Arbeitsbereichsdetails

In dieser Tabelle wird eine Liste der Arbeitsbereiche angezeigt, die dem ausgewählten Standort zugewiesen sind. Folgende Details sind enthalten:

  • Arbeitsbereichsname – Der für den Arbeitsbereich eingegebene Name.
  • Stadt – Die Stadt, die für den Arbeitsbereich eingegeben wurde.
  • Land – Das Land, das für den Arbeitsbereich eingegeben wurde.
  • Typ – Der dem Arbeitsbereich zugewiesene Typ.
  • Kapazität – Die maximale Anzahl an Personen, für die der Arbeitsbereich vorgesehen ist.
  • Belegungszeiten – Die Anzahl der Stunden, die der Arbeitsbereich im ausgewählten Datumsbereich belegt war.
Arbeitsbereichs-Details, wenn Sie in der Arbeitsbereichsanalyse auf einen Standort klicken

Die Videonetzanalyse bietet Informationen darüber, wie Sie Ihre Webex -Videonetzknoten und -Cluster in Ihrer Cisco Webex -Organisation verwenden. Mit den Historische Daten in der Metrikansicht können Sie Ihre Webex -Videonetzressourcen effektiver verwalten, indem Sie die Kapazität, Nutzung und Verfügbarkeit Ihrer lokalen Ressourcen überwachen. Wenn Ihre Cluster immer voll sind, können Sie diese Informationen verwenden, um Entscheidungen über das Hinzufügen weiterer Webex -Videonetzknoten zu einem Cluster oder das Erstellen neuer Cluster zu treffen.

Die Videonetzanalyse finden Sie im Control Hub unter Analysen > Videonetz .

Zur Unterstützung der Datenanalyse in Ihrer Organisation können Sie eine der Metriken im Diagramm auswählen, um die anzuzeigenden Daten zu filtern.


 

Die Videonetzanalyse zeigt Daten in der Zeitzone an, die für den lokalen Browser festgelegt ist.

Weitere Informationen zur Interaktion mit den Daten finden Sie im Anwendungsleitfaden für Cisco Webex-Videonetz .

Auf dieser Seite können Sie Daten für Anrufabschnitte überwachen, die innerhalb der letzten 4 oder 24 Stunden das Videonetz verwendet haben.

Leistungskennzahlen

KPIs sind oben auf der Seite verfügbar, um die Statistiken für Anrufabschnitte anzuzeigen, die in Ihrer Organisation das Videonetz verwendet haben. Sie können diese KPIs als messbare Daten verwenden, um festzustellen, ob Ihre Organisation über genügend Knoten verfügt, um die Anzahl der Anrufabschnitte an einem typischen Tag zu bewältigen. Die verfügbaren KPIs sind:

  • Anrufabschnitte insgesamt – Die Gesamtzahl der Anrufabschnitte, die mit lokalen und Cloud-Clustern verbunden sind.
  • Lokale Anrufabschnitte – Die Anzahl der Anrufabschnitte, die mit lokalen Clustern verbunden sind.
  • Überlauf in Cloud-Anrufabschnitte – Die Gesamtzahl der Anrufabschnitte, die versucht haben, eine Verbindung zu einem lokalen Cluster herzustellen, aber keine verfügbar waren. Wenn diese Anzahl hoch ist, können Sie feststellen, ob ein Problem mit einem Cluster in diesem Datumsbereich ist , oder ob Ihre Organisation mehr lokale Cluster benötigt, um mehr Anrufabschnitte hosten zu können.
  • Cloud-Anrufabschnitte – Die Gesamtzahl der Anrufabschnitte, die mit einem Cloud-Cluster verbunden sind. Wenn diese Anzahl hoch ist, muss Ihre Organisation möglicherweise die Einrichtung weiterer lokaler Cluster in Betracht ziehen.
  • Durchschnittliche Cluster-Verfügbarkeit – Der durchschnittliche Prozentsatz der lokalen Cluster, die für Anrufabschnitte verfügbar waren, um eine Verbindung herzustellen. Wenn diese Anzahl niedrig ist, können Sie die folgenden Diagramme verwenden, um zu sehen, welcher Standort über lokale Cluster verfügte, die immer mit maximaler Kapazität ausgestattet waren.
KPIs in der Videonetz- Live-Überwachung

Cluster-Verfügbarkeit nach Knoten

Dieses Diagramm zeigt den Prozentsatz der Knotenverfügbarkeit für jeden lokalen Cluster an, der Anrufe Gastgeber kann. Diese Daten helfen Ihnen, einen Gesamtüberblick über die problematischen Cluster oder Knoten auf Organisationsebene zu erhalten. Klicken Sie auf eines dieser Cluster, um alle zugehörigen Grafiken zu filtern und Details anzuzeigen, die sich auf das ausgewählte Cluster beziehen.

Diagramm zur Cluster-Verfügbarkeit nach Knoten in der Videonetz- Live-Überwachung

Details zur Knotenverfügbarkeit

In diesem Diagramm werden die Knoten angezeigt, die für den ausgewählten lokalen Cluster verfügbar sind. Anhand dieser Daten können Sie erkennen, welche Knoten in Ihrer Organisation Probleme aufweisen, sodass Sie das Problem beheben können.

Tabelle mit Details zur Knotenverfügbarkeit in Videonetz- Live-Überwachung

Durchschnittliche Ressourcenauslastung nach Cluster-Trend

Dieses Diagramm zeigt den Trend für die durchschnittliche Ressourcenauslastung von Mediendiensten, die in lokalen Clustern verwendet werden, im Vergleich zu anderen Clustern. Diese Informationen helfen Ihnen bei der Entscheidung, ob ein bestimmter Standort mehr oder weniger lokale Cluster benötigt.

Durchschnittliche Ressourcenauslastung nach Cluster-Trend-Diagramm in Videonetz- Live-Überwachung

Maximale Anrufverteilung nach Clustertrend

Dieses Diagramm zeigt eine Zusammenfassung; Übersicht und den Trend für die Verteilung der Anrufabschnitte auf die verschiedenen lokalen Cluster in Ihrer Organisation. Mit diesen Informationen können Sie die Daten zu Anrufabschnitten vergleichen, die im Laufe der Zeit mit verschiedenen Clustern in Ihrer Organisation verbunden sind.

Maximale Anrufverteilung nach Cluster-Trend-Diagramm in Videonetz Live-Überwachung

Call Leg wird nach Cluster-Trend umgeleitet

Dieses Diagramm enthält Details zu den umgeleiteten Anrufabschnitten und einen Trend für die Anzahl der Anrufabschnitte, die nicht mit einem bestimmten lokalen Cluster verbunden waren, normalerweise aufgrund einer hohen CPU -Auslastung oder aufgrund einer vollen Netzwerkkapazität. Diese Anrufabschnitte wurden an einen anderen lokalen Cluster umgeleitet, der eine Verbindung zum Meeting herstellen konnte. Diese Informationen helfen Ihnen, einen Überblick über die Auslastung der Cluster in Ihrer Organisation zu erhalten, sodass Sie eine bessere Kapazität planen können.

Anrufabschnittsumleitungen nach Cluster-Trend-Diagramm in Videonetz Live-Überwachung

Anrufabschnittsübertragungen in die Cloud nach Ursachentrend

Dieses Diagramm zeigt den Trend der Anrufabschnitte, die in Cloud-Cluster übergelaufen sind. Dies kann verschiedene Ursachen haben, z. B. wenn ein Knoten seine Kapazität überschreitet, ein Upgrade durchgeführt wird, ein Problem mit der Netzwerkkonnektivität besteht oder die Webex-Seite nicht ordnungsgemäß für das Videonetz aktiviert ist. Mit diesen Informationen können Sie mögliche Ursachen für einen Überlauf von Anrufabschnitten in ein Cloud-Cluster ermitteln.

Anrufabschnittsüberläufe in die Cloud nach Ursachentrenddiagramm im Videonetz Live-Überwachung

Kaskadierte Bandbreitenauslastung gesamt nach Cluster-Trend

Zeigt eine aktuelle Ansicht der gesamten Bandbreite an, die über alle Webex -Videonetzcluster hinweg genutzt wird, wenn Kaskaden zwischen lokalen und Cloud-Umgebungen eingerichtet werden. Unabhängig vom Zeitraum , den Sie auf der Seite „Analysen“ auswählen, werden diese Daten alle 10 Minuten aktualisiert.

Der Bandbreitenwert wird in MBit/s angezeigt. Die Grafik zeigt eine Aufgliederung der gesendeten (senden) und empfangenen (Empfang) Bandbreite oder beider Bandbreiten.

Gesamte kaskadierte Bandbreitennutzung nach Cluster-Trend-Diagramm in Videonetz- Live-Überwachung

Wenn Sie einen Cluster in der Grafik auswählen, wird eine Aufschlüsselung der kaskadierten Bandbreitennutzung (empfangene und übertragene Bandbreite) und der Stream-Bandbreitennutzung (Audio-, Video- und Inhaltsfreigabe) angezeigt.

Leistungskennzahlen (Key Performance Indicators, KPIs)

Es gibt vier KPIs, die oben in der Registerkarte Video Mesh Engagement angezeigt werden. Der gemessene Datenbereich ändert sich, wenn Sie einen neuen Datumsbereich auswählen.

Die vier KPIs sind:

  • Gesamtzahl Anruf-Legs. – Die Gesamtzahl der Anrufabschnitte, die mit lokalen und Cloud-Clustern verbunden sind.

  • Legs für lokale Anrufe – Die Anzahl der Anrufabschnitte, die mit lokalen Clustern verbunden sind.

  • Cloud-Anruf-Legs. – Die Gesamtzahl der Anrufabschnitte, die mit einem Cloud-Cluster verbunden sind. Wenn diese Anzahl hoch ist, muss Ihre Organisation möglicherweise die Einrichtung weiterer lokaler Cluster in Betracht ziehen.

  • Übergelaufen zu Cloud-Anruf-Legs. – Die Gesamtzahl der Anrufabschnitte, die versucht haben, eine Verbindung zu einem lokalen Cluster herzustellen, aber keine verfügbar waren. Wenn diese Anzahl hoch ist, können Sie feststellen, ob ein Problem mit einem Cluster in diesem Datumsbereich ist , oder ob Ihre Organisation mehr lokale Cluster benötigt, um mehr Anrufabschnitte hosten zu können.

Engagement-KPIs für Videonetzanalysen

Anruf-Legs. nach Cluster-Typ und Cluster-Typ-Trend

Diese Diagramme bieten eine Zusammenfassung; Übersicht und den Verlaufstrend der Call Leg basierend auf den Clustern, mit denen die Anrufabschnitte verbunden sind. Das Diagramm gibt einen Überblick über die Anzahl der Anrufabschnitte, die mit Cloud-Clustern verbunden sind, im Vergleich zur Anzahl der Anrufabschnitte, die mit lokalen Clustern in einer Organisation verbunden sind.

Videonetzanalyse Diagramme zu Anrufabschnitten nach Clustertyp

Anruf-Legs. nach Endpunkttyp und Endpunkttyptrend

Diese Diagramme bieten eine Zusammenfassung; Übersicht und einen Verlaufstrend der Endpunkttypen, die zum Beitreten von Meetings in Ihrer Organisation verwendet wurden. Anhand dieser Daten können Sie beurteilen, welche Endpunkttypen bei den Benutzern am beliebtesten sind, und die Auslastung in Ihrer Organisation beurteilen.

Zu den gängigen Endpunkttypen gehören:

  • Webex für Mobilgeräte

  • Webex für Desktop

  • Videoendpunkt

  • SIP-Endpunkt

  • PSTN-Einwahl

Videonetzanalyse Diagramme zu Anrufabschnitten nach Endpunkttyp

Meeting-Verbindungen nach Anruf-Legs. und Anruf-Legs-Trend

Diese Diagramme bieten eine Zusammenfassung; Übersicht und den Verlaufstrend von Call Leg innerhalb eines Meetings. Je nachdem, mit welchen Clustern Anrufabschnitte verbunden sind, werden Meetings wie folgt klassifiziert:

  • Lokal – Alle Anrufabschnitte im Meeting, die mit einem lokalen Cluster verbunden sind.

  • Cloud – Alle Anrufabschnitte im Meeting sind mit einem Cloud-Cluster verbunden.

  • Cloud und lokal – Eine Mischung aus Anrufabschnitten im Meeting, das mit einem lokalen oder Cloud-Cluster verbunden ist.

Videonetzanalyse Meeting-Verbindungen nach Anrufabschnitts-Diagramme

Leistungskennzahlen

Es gibt drei KPIs, die oben in der Registerkarte Videonetzressourcen angezeigt werden. Der gemessene Datenbereich ändert sich, wenn Sie einen neuen Datumsbereich auswählen.

Die drei KPIs sind:

  • Durchschn. Cluster-Verfügbarkeit – Der durchschnittliche Prozentsatz der lokalen Cluster, die für Anrufabschnitte verfügbar waren, um eine Verbindung herzustellen. Wenn diese Anzahl niedrig ist, können Sie die folgenden Diagramme verwenden, um zu sehen, welcher Standort über lokale Cluster verfügte, die immer mit maximaler Kapazität ausgestattet waren.

  • Übergelaufen zu Cloud-Anruf-Legs. – Die Anzahl der Anrufabschnitte, die versucht haben, eine Verbindung zu einem lokalen Cluster herzustellen, aber keine verfügbar waren. Daher sind die Anrufabschnitte mit einem Cloud-Cluster verbunden. Wenn diese Anzahl hoch ist, können Sie feststellen, ob ein Problem mit einem Cluster in diesem Datumsbereich ist , oder ob Ihre Organisation mehr lokale Cluster benötigt, um mehr Anrufabschnitte hosten zu können.

  • Umgeleitete Anruf-Legs. – Die Anzahl der Anrufabschnitte, für die keine Verbindung zu einem bestimmten lokalen Cluster hergestellt werden konnte und die zu einem anderen Cluster umgeleitet werden mussten. Wenn diese Anzahl hoch ist, können Sie die folgenden Diagramme verwenden, um zu sehen, welches lokale Cluster Probleme hat oder ob bestimmte lokale Cluster immer die Kapazität überschreiten.

Videonetzanalyse – Ressourcen KPIs

Cluster-Verfügbarkeit nach Prozentsatz und Knoten

Diese Diagramme zeigen den Prozentsatz der Knotenverfügbarkeit für jeden lokalen Cluster, der Anrufe Gastgeber kann. Diese Daten helfen Ihnen, einen Gesamtüberblick über die problematischen Cluster oder Knoten auf Organisationsebene zu erhalten. Klicken Sie auf eines dieser Cluster, um alle zugehörigen Grafiken zu filtern und Details anzuzeigen, die sich auf das ausgewählte Cluster beziehen.

Videonetzanalyse Cluster-Verfügbarkeit in Prozent und Knotendiagramme

Knoten-Verfügbarkeit

In diesem Diagramm werden die Knoten angezeigt, die für den ausgewählten lokalen Cluster verfügbar sind. Anhand dieser Daten können Sie erkennen, welche Knoten in Ihrer Organisation Probleme aufweisen, sodass Sie das Problem beheben können.

Verfügbarkeitsdiagramm für Videonetzanalyse-Knoten

Anrufabschnittsüberläufe in die Cloud nach Ursache und Ursachentrend

Diese Diagramme zeigen eine Zusammenfassung; Übersicht und den Trend der Anrufabschnitte, die in Cloud-Cluster übergelaufen sind. Dies kann verschiedene Ursachen haben, z. B. wenn ein Knoten seine Kapazität überschreitet, ein Upgrade durchgeführt wird, ein Problem mit der Netzwerkkonnektivität besteht oder die Webex-Seite nicht ordnungsgemäß für das Videonetz aktiviert ist. Mit diesen Informationen können Sie mögliche Ursachen für einen Überlauf von Anrufabschnitten in ein Cloud-Cluster ermitteln.

Videonetzanalyse – Anrufabschnittsüberläufe in die Cloud nach Ursachen – Diagramme
Videonetzanalyse – Anrufabschnittsüberläufe in die Cloud – Details

Anrufabschnittsumleitungen nach Ursache und Ursachentrend

Diese Diagramme enthalten Details zu den umgeleiteten Anrufabschnitten und einen Trend für die Anzahl der Anrufabschnitte, die nicht mit einem bestimmten lokalen Cluster verbunden waren, normalerweise aufgrund einer hohen CPU -Auslastung oder aufgrund einer vollen Netzwerkkapazität. Diese Anrufabschnitte wurden an einen anderen lokalen Cluster umgeleitet, der eine Verbindung zum Meeting herstellen konnte. Diese Informationen helfen Ihnen, einen Überblick über die Auslastung der Cluster in Ihrer Organisation zu erhalten, sodass Sie eine bessere Kapazität planen können.

Videonetzanalyse Anrufabschnittsumleitungen nach Ursache Diagramme
Videonetzanalyse Tabelle Anrufabschnittsumleitungen

Maximale Anrufverteilung nach Cluster und Cluster-Trend

Diese Diagramme zeigen eine Zusammenfassung; Übersicht und den Trend für die Verteilung der Anrufabschnitte auf die verschiedenen lokalen Cluster in Ihrer Organisation. Mit diesen Informationen können Sie die Daten zu Anrufabschnitten vergleichen, die im Laufe der Zeit mit verschiedenen Clustern in Ihrer Organisation verbunden sind.

Maximale Anrufverteilung bei Videonetzanalysen nach Cluster-Diagrammen

Durchschnittliche Ressourcennutzung nach Cluster und Cluster-Trend

Diese Diagramme bieten eine Zusammenfassung; Übersicht und einen Trend für die durchschnittliche Ressourcenauslastung von Mediendiensten, die in lokalen Clustern verwendet werden, im Vergleich zu anderen Clustern. Diese Informationen helfen Ihnen bei der Entscheidung, ob ein bestimmter Standort mehr oder weniger lokale Cluster benötigt.

Videonetzanalyse Durchschnittliche Ressourcennutzung nach Cluster Diagramme

Leistungskennzahlen

Es gibt fünf KPIs, die oben auf der Registerkarte „Bandbreitennutzung des Videonetzes“ angezeigt werden. Der gemessene Datenbereich ändert sich, wenn Sie einen neuen Datumsbereich auswählen.

Die fünf KPIs sind:

  • Gesamte Datennutzung – Die Gesamtzahl der Audio- und Videodaten, die von lokalen Clustern übertragen und empfangen wurden.

  • Übertragene Datennutzung – Die Anzahl der Audio- und Videodaten, die von lokalen Clustern übertragen wurden.

  • Empfangene Datennutzung – Die Anzahl der Audio- und Videodaten, die von lokalen Clustern empfangen wurden.

  • Audiodatennutzung – Die Menge der Audiodaten, die von lokalen Clustern gesendet und empfangen wurde.

  • Videodatennutzung – Die Menge der Videodaten, die von lokalen Clustern übertragen und empfangen wurde.

Videonetzanalyse KPIs zur Bandbreitennutzung

Gesamte kaskadierte Datennutzung nach Cluster und kaskadierte Bandbreitennutzung nach Clustertrend

Diese Diagramme zeigen die Zusammenfassung; Übersicht und den Trend der gesamten Bandbreite, die über alle lokalen Cluster genutzt wird, wenn Kaskaden zwischen lokalen und Cloud-Clustern eingerichtet werden. Der Wert wird in MBit/s angezeigt. Anhand dieser Informationen können Sie erkennen, ob Ihre Organisation weitere lokale Cluster zu einem bestimmten Standort hinzufügen sollte, wenn die kaskadierende Datennutzung dort immer hoch ist.

Videonetzanalyse Kaskadierte Gesamtdaten und Bandbreitennutzung nach Cluster Diagramme

Kaskadierte Datennutzung gesamt nach Datenübertragung und Nutzung der kaskadierten Bandbreite nach Datenübertragungstrend

Diese Diagramme zeigen eine Zusammenfassung; Übersicht und den Trend der gesamten Bandbreitennutzung über alle lokalen Cluster, aufgeschlüsselt nach gesendeten und empfangenen Daten, wenn Kaskaden zwischen lokalen und Cloud-Clustern eingerichtet werden.

Videonetzanalyse Diagramme zur kaskadierten Gesamtdaten- und Bandbreitennutzung nach Datenübertragung

Gesamte kaskadierte Datennutzung nach Stream und kaskadierte Bandbreitennutzung nach Stream – Trend

Diese Diagramme zeigen eine Zusammenfassung; Übersicht und den Trend der gesamten Bandbreitennutzung über alle lokalen Cluster, aufgeschlüsselt nach Audio, Video und freigegebenen Daten, wenn Kaskaden zwischen lokalen und Cloud-Clustern eingerichtet werden.

Videonetzanalyse Kaskadierte Gesamtdaten und Bandbreitennutzung nach Stream Diagramme

Berichte haben jetzt einen eigenen Abschnitt unter Überwachung in der linken Navigationsleiste von Control Hub, zusammen mit ein separater Artikel dafür .

Sie können Jabber-Analysedaten in Control Hub anzeigen, wenn Ihre Organisation über Folgendes verfügt:

  • Lokales Jabber mit vollständigem Unified Communications.

  • Lokales Jabber mit nur Instant Messaging.

  • Lokales Jabber mit Nur-Telefon.

  • Jabber mit Webex Messenger.

Sie müssen die unten aufgeführten Konfigurationen vornehmen, damit Jabber-Daten an Control Hub gesendet werden. Nach Abschluss des Vorgangs werden Jabber-Kennzahlen in Control Hub innerhalb von zwei Tagen angezeigt. Das Datum für Jabber-Daten in Control Hub beginnt, sobald diese Konfigurationen abgeschlossen sind. Jabber-Daten werden nicht aufgefüllt.


 

Wenn Ihre Organisation mehr als eine jabber-config.xml-Datei eingerichtet hat, müssen Sie die Konfiguration unten für alle jabber-config.xml-Dateien vornehmen, aus denen Control Hub Berichtsdaten soll. Siehe Kapitel Sicherheit und Überwachung im Funktionskonfiguration für Cisco Jabber 12.8 .

Leistungskennzahlen (Key Performance Indicators, KPIs)

Es gibt vier KPIs, die oben auf der Jabber-Analyseseite angezeigt werden. Sie ändern sich nicht, wenn Sie durch die verschiedenen Registerkarten navigieren, aber der gemessene Datenbereich ändert sich, wenn Sie einen neuen Datumsbereich auswählen .

Die vier KPIs sind:

  • Aktive Benutzer – Gesamtanzahl der eindeutigen aktiven Benutzer pro Gerät im ausgewählten Zeitraum. Wenn ein Benutzer beispielsweise auf seinem Desktop-Computer und seinem Mobilgerät aktiv ist , wird er als zwei aktive Benutzer gezählt.

  • Gesamtzahl gesendete Nachrichten – Gesamtanzahl der Nachrichten, die im ausgewählten Zeitraum vom Jabber-Client gesendet wurden.

  • Anrufe insgesamt – Gesamtanzahl der Anrufe, die im ausgewählten Zeitraum getätigt und empfangen wurden.

  • Bildschirmfreigabe – Gibt an, wie oft ein Bildschirm im ausgewählten Zeitraum insgesamt freigegeben wurde. Dies umfasst die Freigabe über RDP und BFCP.

Gesamte aktive Benutzer

Sie können diesen Bericht verwenden, um den Trend der aktiven einzelnen Benutzer pro Gerät in Jabber zu sehen. Diese Grafik enthält eine Zusammenfassung; Übersicht der Anzahl eindeutiger Benutzer, die sich über einen Zeitraum bei Jabber angemeldet haben .

Gesamtzahl gesendete Nachrichten

Sie können diesen Bericht verwenden, um die Gesamtzahl der gesendeten Nachrichten anzuzeigen, aufgeschlüsselt nach Tages-, Wochen- oder Monatsansicht.

Chats

Der Chat-Bericht zeigt das Verhältnis der verschiedenen verwendeten Chat-Methoden an.

Client-Version

Der Clientversionsbericht zeigt das Verhältnis der verschiedenen verwendeten Jabber-Versionen an.

Betriebssystem

Der Betriebssystembericht zeigt das Verhältnis der verschiedenen verwendeten Betriebssysteme an.

Remote Access

Der Remote Access -Bericht zeigt an, wie viele Benutzer sich innerhalb oder außerhalb Ihres Unternehmensnetzwerks bei Jabber angemeldet haben.

Gesprächsminuten insgesamt

Sie können diesen Bericht verwenden, um einen Trend dazu zu sehen, wie viele Audio- und Videominuten für Anrufe verwendet wurden. Diese Grafik enthält eine Zusammenfassung; Übersicht der insgesamt verbrauchten Minuten über einen Zeitraum.

Anzahl der aktiven Benutzer, die einen Anruf getätigt haben

Sie können diesen Bericht verwenden, um die Anzahl der Anrufe anzuzeigen, die von aktiven Benutzern pro Gerät getätigt wurden, aufgeschlüsselt nach Tages-, Monats- oder Wochenansicht.

Bildschirmauflösung für Videoanrufe

Der Bericht zur Bildschirmauflösung für Videoanrufe zeigt das Verhältnis von Videoanrufen nach Bildschirmauflösung an.

Anrufe

Der Anrufbericht zeigt das Verhältnis von Audioanrufen und Videoanrufen an.