Durch die Funktion zum Optimieren des Büroraums können Mitarbeiter sich anmelden und ein gemeinsam genutztes Gerät für ihren Arbeitstag buchen.

Es gibt Benutzern die Vorteile eines persönlichen Meeting-Geräts, einschließlich Meeting-Benachrichtigungen 5 Minuten vor der Startzeit. Die Benachrichtigungen stammen vom persönlichen Kalender des Benutzers, und sie treten ihren Meetings mit one Button to Push bei. Die Hot-Desking-Funktionen umfassen die standardmäßigen Webex Meeting-Funktionen, wie z. B. ein persönliches Whiteboard. Benutzer können ein Meeting in einem persönlichen Raum über Webex beitretenstarten und sie erhalten Steuerelemente für Meetings, bei denen sie Gastgeber sind.

Eine personalisierte Geräte-Webex-Assistent steht zur Verfügung, die Sätze wie "Meinem persönlichen Support beitreten" Meeting-Raum.

Konfiguration

Um diese Funktion zu einem Gerät hinzuzufügen, erstellen Sie einen Workspace in Control Hub und weisen Hot Desking als Planungsoption für den Workspace zu. Sie können ihn auch zu einem vorhandenen Arbeitsbereich hinzufügen.

Eine Buchung läuft standardmäßig um 17:00 Uhr ab. Sie können ihn jedoch für Ihre Organisation anpassen. Die Einstellung ist Hotdesking DefaultBookingEndTime auf Control Hub.

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln:

  • Hinzufügen von freigegebenen Geräten und Diensten zu einem Workspace

  • Hinzufügen von Diensten zu einem vorhandenen Workspace mit Webex Room-, Desk- und Board-Geräten

  • Gerätekonfigurationen für Raum- und Tischgeräte und Webex Boards

Gerät buchen

Nachdem Sie die Funktion aktivieren, melden sich Benutzer an und buchen ihr Gerät auf zwei Arten:

  • Melden Sie sich über ihren Computer an und buchenSie das Gerät – Benutzer koppeln ihr Gerät mit der Webex App auf ihrem Computer mit einem USB-C-Kabel. Für diese Funktion ist keine Konfiguration erforderlich.

  • Melden Sie sich über ihr Mobiltelefon an und buchen Sie ihrGerät – diese Funktion ist nur im Webex Desk Hub verfügbar. Benutzer halten den SYMBOLS-Chip des Mobiltelefons gegen das Desk Hub HELPDESK-Symbol für eine Sekunde.

    Für eine erfolgreiche ERFAHRUNG muss der Anwender den SPEICHER des DEM PHONE folgenden CHIP kennen. Jeder Hersteller platziert den Chip an einem anderen Ort, sodass Benutzer ihre Telefondokumentation konsultieren sollten. Bei Apple-Benutzern liegt der Span jedoch rechts von der Kamera. Für Android-Benutzer ist es mitten im Telefon.

    Einige ältere Telefone unterstützen NFS nicht. Außerdem können starke Schutzfälle den SPEICHERABzug blockieren.

    DIE WORDEN-Kopplung ist standardmäßig aktiviert. Mit dem Hot-Desking-Parameter in Control Hub deaktivieren Sie dies. Weitere Informationen zum Deaktivieren der HELPDESK-Kopplung finden Sie unter Gerätekonfigurationen für Raumgeräte und Tischgeräte und Webex Boards.

Weitere Informationen zur Buchung eines Geräts finden Sie unter Anmelden und Reservieren Sie das Gerät mit Hot-Desking.

Anrufe und Hot-Desking

Ein Hot-Desking-Gerät ist ein gemeinsam genutztes Gerät. Beachten Sie daher folgende Punkte zum Anrufen:

  • Das Gerät verwendet die Verzeichnisnummer (DN) für den Workspace. Wenn sich ein Benutzer einschreibt, verwendet das Gerät nicht seinen persönlichen DN.

  • Benutzer können eingehende Anrufe auf dem gemeinsam genutzten Geräte-DN annehmen. Sie können ausgehende Anrufe annehmen und PSTN tätigen, wenn Administratoren eine freigegebene Nachricht Verzeichnisnummer.

Beschränkungen

Beachten Sie die folgenden Einschränkungen, bevor Sie die Funktion aktivieren:

  • Aktivieren Sie das Gerät als gemeinsam genutzten Workspace und nicht im persönlichen Modus.

  • Benutzer können sich anmelden und Geräte nur innerhalb derselben Organisation oder desselben Clusters buchen. Sie können sich nicht bei Geräten in einer anderen Organisation oder einem anderen Cluster anmelden.

  • Sie können keinen Hybrid-Kalender für den Workspace verwenden.

  • Die Benutzeroberfläche für RoomOS 11 ist zur Hot-Desking-Nutzung erforderlich. Weitere Informationen finden Sie unter Neue Benutzererfahrung mit RoomOS 11.

  • Diese Funktion ist nicht mit bei Edge registrierten Geräten kompatibel.