Erstellen und Verwalten von Auto Attendants

Sorgen Sie dafür, dass Anrufe beantwortet werden und dass den Belangen von Anrufern nachgekommen wird. Sie können Ansagen hinzufügen, Menüs einrichten und Anrufe an einen Antwortdienst, einen Sammelanschluss, eine Voicemail oder eine reale Person verteilen. Sie können einen Zeitplan für 24 Stunden festlegen oder unterschiedliche Optionen für Zeiten einrichten, an denen Ihr Büro geöffnet bzw. geschlossen ist.

Informationen darüber, wie Auto Attendants erstellt und verwaltet werden, finden Sie unter Verwalten von Auto Attendants in Cisco Webex Control Hub.

Einrichten eines Sammelanschlusses

Mit Sammelanschlüssen können eingehende Anrufe an eine Gruppe von Benutzern oder Arbeitsbereichen verteilt werden. Sie können sogar ein Muster konfigurieren, nach dem Anrufe an eine ganze Gruppe verteilt werden.

Weitere Informationen darüber, wie ein Sammelanschluss eingerichtet wird, finden Sie unter Sammelanschlüsse in Cisco Webex Control Hub.

Erstellen eines Empfangs-Clients

Mit der Hilfe wird den Belangen Ihres Personals im Kundendienst Rechnung getragen. Sie können Benutzer als Telefonvermittler einrichten, die alle eingehenden Anrufe filtern und so an die richtigen Mitarbeiter in Ihrer Organisation weiterleiten.

Informationen darüber, wie Sie Ihre Empfangs-Clients einrichten und sich anzeigen lassen können, finden Sie unter Empfangs-Clients in Cisco Webex Control Hub.

Konfigurieren einer Paging-Gruppe

Das Gruppen-Paging ermöglicht es Benutzern, einen One-Way-Anruf oder einen Gruppenruf an bis zu 75 Zielbenutzer und Arbeitsbereiche zu tätigen, indem sie eine Nummer oder einen Anschluss wählen, die/der einer bestimmten Paging-Gruppe zugewiesen ist.

Weitere Informationen darüber, wie Paging-Gruppen eingerichtet und bearbeitet werden, finden Sie unter Konfigurieren einer Paging-Gruppe in Cisco Webex Control Hub.

Erstellen einer Anrufwarteschlange

Sie können eine Anrufwarteschlange einrichten und so für Kunden, deren Anruf nicht gleich entgegengenommen werden kann, eine automatische Antwort, eine Komfort-Nachricht oder Warteschleifenmusik abspielen lassen, bis ihr Anruf entgegengenommen werden kann.

Weitere Informationen zum Einrichten und Verwalten von Anrufwarteschlangen finden Sie unter Verwalten von Anrufwarteschlangen in Cisco Webex Control Hub.

Anrufannahme einrichten

Sie können Teamwork und Zusammenarbeit verbessern, indem Sie eine Rufannahmegruppe erstellen, sodass Benutzer gegenseitig ihre Anrufe annehmen können. Wenn Sie Benutzer zu einer Anrufannahmegruppe hinzufügen und ein Gruppenmitglied abwesend oder beschäftigt ist, kann ein anderes Mitglied dessen Anrufe annehmen.

Weitere Informationen darüber, wie eine Rufannahmegruppe eingerichtet wird, finden Sie unter Anrufannahme in Cisco Webex Control Hub.

Einrichten eines geparkten Anrufs

Mit dem Parken von Anrufen kann eine festgelegte Gruppe von Benutzern für das Parken von Anrufen andere verfügbare Mitglieder einer Anrufparkgruppe auswählen. Geparkte Anrufe können von anderen Mitgliedern der Gruppe vom eigenen Telefon aus entgegengenommen werden.

Weitere Informationen darüber, wie das Parken von Anrufen eingerichtet wird, finden Sie unter Parken von Anrufen in Cisco Webex Control Hub.

Zulassen, dass sich Benutzer bei Anrufen anderer Benutzer aufschalten

1

Gehen Sie in der Kundenansicht unter https://admin.webex.com zu Benutzer und wählen Sie dann den Benutzer aus, den Sie ändern möchten.

2

Wählen Sie Anrufe, gehen Sie zu Erweiterte Anrufeinstellungen und wählen Sie dann Aufschalten.

3

Aktivieren Sie Aufschalten, geben Sie an, ob das Telefon einen Ton abspielen soll, wenn sich jemand in einen Anruf aufschaltet, und klicken Sie anschließend auf Speichern.

Aktivieren von Hoteling für einen Benutzer

Benutzer mit aktiviertem Hoteling können in einem anderen Bereich arbeiten und dabei die Funktionalität und die Funktionen ihres Haupttischtelefons behalten.

1

Gehen Sie in der Kundenansicht unter https://admin.webex.com zu Benutzer und wählen Sie dann den Benutzer aus, den Sie ändern möchten.

2

Wählen Sie Anrufe und dann Erweiterte Anrufeinstellungen. Klicken Sie anschließend auf Hoteling.

3

Aktivieren Sie Hoteling und klicken Sie anschließend auf Speichern.

Unterbinden der Überwachung des Leitungsstatus eines Benutzers durch eine andere Person

1

Gehen Sie in der Kundenansicht unter https://admin.webex.com zu Benutzer und wählen Sie den Benutzer aus, den Sie ändern möchten.

2

Wählen Sie Anrufe und gehen Sie anschließend zu Privatsphäre.

3

Wählen Sie die entsprechenden Einstellungen für Auto Attendant-Privatsphäre für diesen Benutzer aus.

4

Markieren Sie das Kontrollkästchen Privatsphäre aktivieren. Sie können alle blockieren, indem Sie das Feld „Benutzer nach Namen suchen“ frei lassen, oder angeben, wer den Leitungsstatus dieses Benutzers überwachen darf.

Bei dem obigen Beispiel einer Führungskraft wird nach dem Namen des Verwaltungsassistenten gesucht.

5

Klicken Sie auf Speichern.

Zulassen der Einsicht in den Leitungsstatus eines Benutzers auf dem Telefon eines anderen oder auf einem Anschluss für das Parken von Anrufen

Zwar können bis zu 50 Leitungen überwacht werden, allerdings sollten Sie auch die Bandbreite berücksichtigen. Außerdem ist die Anzahl der überwachten Leitungen unter Umständen auch auf die Anzahl der Leitungstasten auf dem Telefon des Benutzers beschränkt.

1

Gehen Sie in der Kundenansicht unter https://admin.webex.com zu Benutzer und wählen Sie den Benutzer aus, den Sie ändern möchten.

2

Wählen Sie Anrufe und dann Erweiterte Anrufeinstellungen. Gehen Sie anschließend zu Überwachung.

3

Wählen Sie eine der folgenden Optionen:

  • Überwachte Leitung hinzufügen
  • Durchwahl für geparkte Anrufe hinzufügen
4

Geben Sie an, ob dieser Benutzer über geparkte Anrufe in Kenntnis gesetzt werden soll, suchen Sie dann nach der Person bzw. dem Anschluss für das Parken von Anrufen, die/der überwacht werden soll, und klicken Sie anschließend auf Speichern.


 

Die Reihenfolge, in der die überwachten Leitungen in Control Hub aufgelistet werden, entspricht der Reihenfolge auf dem Gerät des Benutzers. Diese Reihenfolge, in der die überwachten Leitungen aufgelistet sind, können Sie jederzeit ändern.