• Die Webex Contact Center-Plattform unterstützt Salesforce, Google, Webex Experience Management und Custom Connectors.

  • Die Webex Contact Center 1.0-Plattform unterstützt Salesforce und Custom Connectors.

Das Konfigurieren des Salesforce Connectors ist ein zweistufiger Prozess.

1. Erstellen Sie eine mit Salesforce verbundene Anwendung. Weitere Informationen finden Sie unter Verbundene Anwendung für Webex Contact Center Salesforce Connector konfigurieren. Nachdem Sie die mit Salesforce verbundene Anwendung erstellt haben, werden die Client-ID (in Salesforce als Consumer Key bezeichnet) und der private Schlüssel generiert. Sie können mit dem nächsten Schritt fortfahren.

2. Konfigurieren Sie den Salesforce Connector wie im Folgenden beschrieben:


Sie können bis zu fünf Salesforce Connectors für Ihre Organisation hinzufügen.

Bevor Sie beginnen:

Halten Sie die Anmeldeinformationen für das Salesforce-Konto, die Client-ID und den privaten Schlüssel bereit.

1

Melden Sie sich über die URL https://admin.webex.com bei Ihrer Kundenorganisation an, und navigieren Sie zu Services > Contact Center > Connectors.

2

Klicken Sie auf der Salesforce-Karte auf Einrichtung oder Hinzufügen.

3

Geben Sie die Client-ID ein.

4

Geben Sie die E-Mail-ID des Benutzers der mit Salesforce verbundenen Anwendung ein.


 

Stellen Sie sicher, dass das Profil dieses Benutzers Zugriff auf die mit Salesforce verbundene Anwendung hat.

5

Das Fenster Salesforce Connector einrichten enthält eine Standard-URL für den Salesforce-Autorisierungsserver. Sie können die URL bearbeiten, wenn der Autorisierungsserver auf einer anderen URL gehostet wird.


 

Weitere Informationen zu diesem Feld finden Sie unter dem Feld (aud) im Salesforce-Dokument https://help.salesforce.com/articleView?id=remoteaccess_oauth_jwt_flow.htm&type=5.

6

Geben Sie den privaten Schlüssel ein.

7

Klicken Sie auf Fertig, um die Details des Connectors zu speichern, und klicken Sie dann auf Schließen.


 

Webex Contact Center validiert die Netzwerkverbindung mit der mit Salesforce verbundenen Anwendung. Wenn die Netzwerkverbindung erfolgreich ist, werden die Anmeldeinformationen gespeichert, und es wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt.

Nächste Schritte

Nachdem Sie den Connector erfolgreich gespeichert haben, ist er für die Verwendung verfügbar. Sie können diesen Connector in einer der folgenden Flusssteuerungen verwenden:
Verwenden Sie diesen Connector, um die TTS-Funktion (Text-to-Speech, Text in Sprache) im Flow Designer zu aktivieren.

Bevor Sie beginnen:

Stellen Sie sicher, dass Sie den Authentifizierungsschlüssel (JSON-Datei) heruntergeladen haben. Weitere Informationen finden Sie in der Google Dokumentation.

1

Melden Sie sich über die URL https://admin.webex.com bei Ihrer Kundenorganisation an, und navigieren Sie zu Services > Contact Center > Connectors.

2

Klicken Sie auf der Google Connector-Karte auf Einrichtung oder Hinzufügen.

3

Geben Sie einen Namen ein, der den Zweck des Connectors angibt (z. B. Seite Angebote und Rabatte).

4

Klicken Sie auf Authentifizierungsschlüssel hochladen, um den Authentifizierungsschlüssel hochzuladen.

5

Klicken Sie auf Fertig, um die Details des Connectors zu speichern, und klicken Sie dann auf Schließen.


 

Sie können bis zu fünf Connectors für Ihre Organisation hinzufügen.

Nächste Schritte

Nachdem Sie den Connector erfolgreich gespeichert haben, ist er für die Verwendung verfügbar. Sie können diesen Connector im Flow Designer verwenden. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Menü Aktivität im Kapitel Arbeiten mit Flow Designer im Einrichtungs- und Administratorhandbuch für Cisco Webex Contact Center.

Mit dem Google Contact Center AI (Google CCAI)-Connector kann Ihr Unternehmen eine Vertrauensstellung zwischen Ihrem Google Cloud Platform (GCP)-Konto und dem Cisco-Produkt herstellen, um die Dienste von Google zu verwenden. Dieser Connector verwendet die Funktion für Agenten-Antworten, mit der Agenten während des Anrufs oder bei Verwendung des virtuellen Agenten Unterstützung in Echtzeit erhalten.

Bevor Sie beginnen:


  • Dieser Connector ist nur für Unified CCE, Packaged CCE, HCS-CC und Webex CCE-Kunden mit dem Contact Center AI und Google Cloud-Abonnement verfügbar.

  • Deaktivieren Sie den Popup-Blocker im Browser, bevor Sie einen Connector konfigurieren.

  • Bevor Sie den Google CCAI-Anbieter aktivieren, stellen Sie sicher, dass die Google Setup Contact Center AI -Integrationen abgeschlossen sind.

  • Sie haben eine E-Mail mit dem Betreff „CCAI Onboarding – Bereitstellungsstatusupdate“ mit den Details erhalten, die zum Konfigurieren des Connectors erforderlich sind.

1

Melden Sie sich über die URL https://admin.webex.com bei Ihrer Kundenorganisation an, und navigieren Sie zu Services > Contact Center > Connectors.

2

Klicken Sie auf der Google Connector Contact Center AI-Karte auf Einrichtung oder Hinzufügen.

Eine neue Registerkarte wird im Browser geöffnet.
3

Klicken Sie auf Mit Google anmelden, um sich zu authentifizieren.

Ein Dialogfeld für die Google Cloud-Anmeldung wird angezeigt.
4

Melden Sie sich bei Google mit derselben ID an, die Sie beim Erstellen des Google CCAI-Projekts verwendet haben.

5

Erteilen Sie Berechtigungen zum Anzeigen und Verwalten Ihrer Daten.

Bei erfolgreicher Anmeldung wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt.
6

Geben Sie auf der Seite Neuer Google Contact Center AI Connector einen Namen ein, der den Zweck des Connectors angibt.

7

Wählen Sie einen Contact Center AI-Projektnamen aus der Dropdown-Liste aus, den Sie auf der Google Cloud Platform erstellt haben.

8

Wählen Sie einen Projektnamen aus der Dropdown-Liste Von Cisco bereitgestellter Projektname aus. Sie haben den Projektnamen in einer E-Mail-Benachrichtigung erhalten. Wenn Sie Nicht-OEM-Kunde sind, wählen Sie Nicht zutreffend in der Dropdown-Liste aus.

9

Wählen Sie in der Dropdown-Liste ein Google Cloud-Service-Konto aus. Sie haben die Details des Google Cloud-Service-Kontos in einer E-Mail-Benachrichtigung erhalten.

10

Klicken Sie auf Speichern.

11

Klicken Sie auf Aktualisieren, um zu sehen, ob der neue Connector zur Karte hinzugefügt wurde.

Nächste Schritte

Konfigurieren Sie CCAI auf der Registerkarte Funktionen. Weitere Informationen finden Sie im Artikel Konfigurieren von Contact Center AI.

Cisco Webex Experience Management ist eine CEM-Plattform (Customer Experience Management), mit der Sie Ihr Unternehmen aus der Kundenperspektive und die Kundenerfahrungen mit der Marke betrachten können. Cisco Webex Experience Management ermöglicht die Planung der Customer Journey , Textanalyse und vorausschauende Modelle anhand des von Kunden über verschiedene Kanäle wie E-Mail, SMS und Sprachdialogsysteme (Interactive Voice Response, IVR) erfassten Feedbacks.

1

Melden Sie sich über die URL https://admin.webex.com bei Ihrer Kundenorganisation an, und navigieren Sie zu Services > Contact Center > Connectors.

2

Klicken Sie auf der Webex Experience Management-Karte auf Einrichtung.

3

Geben Sie einen Namen ein, der den Zweck des Connectors angibt (z. B. Umfrage-Feedback).

4

Geben Sie eine Beschreibung ein.

5

Geben Sie den Benutzernamen und den API-Schlüssel ein, den Sie bei der Registrierung für das Webex Experience Management-Konto erhalten haben.

6

Klicken Sie auf Fertig, um die Details des Connectors zu speichern, und klicken Sie dann auf Schließen.


 

Sie können nicht mehr als einen Webex Experience Management-Connector für Ihre Organisation hinzufügen.

Nächste Schritte

Sie müssen die Feedback-Aktivität im Flow Designer konfigurieren. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Feedback im Kapitel Arbeiten mit Flow Designer im Einrichtungs- und Administratorhandbuch für Cisco Webex Contact Center.


Sie können bis zu 10 benutzerdefinierte Connectors für Ihre Organisation hinzufügen.

Dieser Connector ist nur erforderlich, wenn Sie den Endpunkt authentifizieren müssen. Sie können die Option Authentifizierten Endpunkt verwenden deaktivieren, während Sie die HTTP-Anfrageaktivität im Flow Designer konfigurieren.

1

Melden Sie sich über die URL https://admin.webex.com bei Ihrer Kundenorganisation an, und navigieren Sie zu Services > Contact Center > Connectors.

2

Klicken Sie auf der Karte Benutzerdefinierter Connector auf Einrichtung oder Hinzufügen.

3

Geben Sie einen Namen ein, der den Zweck des Connectors angibt (z. B. Contact Center Connector).

4

Wählen Sie in der Dropdown-Liste Authentifizierungstyp den Authentifizierungstyp aus.

Es stehen folgende Typen zur Verfügung:

  • Standardauthentifizierung (Standard)

  • OAuth 2.0

5

Geben Sie die Domänen-URL ein (nur das Präfix "https://" ist zulässig).

6

Wenn Sie OAuth 2.0 als Authentifizierungstyp ausgewählt haben, wählen Sie in der Dropdown-Liste einen Gewährungstyp aus:

  • Client-Anmeldeinformationen (Standard)

  • Kennwortgewährung

7

Wenn Sie Standardauthentifizierung als Authentifizierungstyp und Kennwortgewährung als Gewährungstyp ausgewählt haben, geben Sie den Benutzernamen, das Kennwort und die Validierungs-URL ein.


 

Die Validierungs-URL ist nur erforderlich, wenn Sie den Benutzernamen und das Kennwort validieren müssen.

8

Wenn Sie OAuth 2.0 als Authentifizierungstyp ausgewählt haben, geben Sie die Details zu Client-ID, Client Secret, Bereich und Token-URL ein.

9

Klicken Sie auf Fertig, um die Details des Connectors zu speichern, und klicken Sie dann auf Schließen.

Nächste Schritte

Nachdem Sie den Connector erfolgreich gespeichert haben, ist er für die Verwendung verfügbar. Sie können diesen Connector im Flow Designer oder in Steuerskripts verwenden.

1

Melden Sie sich über die URL https://admin.webex.com bei Ihrer Kundenorganisation an, und navigieren Sie zu Services > Contact Center > Connectors.

2

Klicken Sie auf den Namen des Connectors, der auf der Karte angezeigt wird.


 

Um den Authentifizierungsschlüssel für den Google Contact Center AI Connector zu aktualisieren, klicken Sie auf die Schaltfläche Schlüssel aktualisieren, und authentifizieren Sie sich erneut bei Google. Stellen Sie sicher, dass der Popup-Blocker in Ihrem Browser deaktiviert ist.

3

Sie müssen einen Connector zuerst deaktivieren, bevor Sie die Felder im Abschnitt Anmeldeinformationen bearbeiten können. Klicken Sie auf die Schaltfläche Deaktivieren, und bestätigen Sie.


 

Wenn Sie einen Connector deaktivieren, funktionieren die derzeit in Ausführung befindlichen Skripts möglicherweise noch einige Zeit, wenn die Anmeldeinformationen gültig sind.

Nachdem Sie einen Konnektor deaktiviert haben, können Sie den Connector entweder erneut aktivieren, bearbeiten oder löschen.
  • Nehmen Sie die erforderlichen Änderungen an den Feldern vor, und klicken Sie auf Erneut aktivieren, um den Connector erneut zu aktivieren.


     

    Die Connector-ID kann nicht geändert werden.

    Der Google Contact Center AI Connector muss erneut bei Google authentifiziert werden.

  • Klicken Sie auf Löschen, um den Connector zu entfernen.


     

    Der Google Contact Center AI Connector kann nicht gelöscht werden, wenn ihm eine CCAI-Konfiguration zugeordnet ist.